Aktuelles aus dem Rathaus

Logo des Vereins ''Westfalen e.V.''
Quelle: Verein ''Westfalen e.V.''

Neues Sprachrohr für die Region

Westfalen e.V. will Westfalen stärker machen

Westfalen hat ein neues Sprachrohr: Westfalen e.V.. Der Verein will eine starke Stimme für die Bürgerinnen und Bürger, Verbände und andere Organisationen in den Regierungsbezirken Arnsberg, Detmold und Münster sein. Artikel lesen...

Eine Grafik, die ein Netzwerk mit verschiedenen Personen verdeutlicht
© vegefox.com - stock.adobe.com

Umfangreiches Digitalisierungs-Paket

Auf dem Weg zur „Smart City“

Ein „digitaler Zwilling“, vernetzte Sensoren und Dienstleistungen mit wenigen Klicks: Die umfassende Digitalisierungsstrategie der Stadt Hamm soll Hamm zur „Smart City“ machen. Artikel lesen...

Die Vorder- und Rückseite eines Schwerbehindertenausweises
© Brigitte Bohnhorst - Fotolia.com

Neues Behinderten-Pauschbetragsgesetz

Mehr Steuervorteile für Menschen mit Behinderung

Mehr Ermäßigungen bei der Steuererklärung räumt das neue Behinderten-Pauschbetragsgesetz Menschen mit Behinderung ein, das Anfang des Jahres in Kraft getreten ist: U. a. wird nun bereits ab einem Grad der Behinderung (GdB) von 20 ein steuerlicher… Artikel lesen...

Razzia im Bahnhofsviertel Hamm
© Thorsten Hübner

KOD wird aufgestockt und neu ausgerichtet

Feste Ansprechpartner in den Bezirken

Zehn neue Stellen zum April, bis zu 14 weitere bis Mitte 2022: Der Kommunale Ordnungsdienst wird deutlich aufgestockt – und stärkt dadurch seine Präsenz in den Bezirken. Artikel lesen...

Verschiedene Geldmünzen liegen auf Geldscheinen
© AKhodi - Fotolia.com

Zügige Zahlung von Rechnungen

''Die Stadt ist ein verlässlicher Partner''

Die Stadt Hamm sorgt mit kurzen Zahlungsfristen dafür, dass ihre Geschäftspartner schnell ihr verdientes Geld erhalten – und sorgt damit für wichtige Einnahmen gerade bei kleineren Betrieben. Artikel lesen...

v. li. n. re.: Kämmerer Markus Kreuz, Oberbürgermeister Marc Herter
© Thorsten Hübner

Der städtische Haushaltsentwurf 2021

"Mutig aus der Krise investieren"

Familienfreundlichkeit, die Bezirke, die Mobilitätswende und verschiedene Zukunftsprojekte für die Wirtschaft bilden den Schwerpunkt der zusätzlichen städtischen Investitionen im 825 Millionen Euro-Haushaltentwurf der Stadt Hamm für 2021. Artikel lesen...

Klimadezernent Volker Burgard und Oberbürgermeister Marc Herter
© Thorsten Hübner

Amtsantritt im März

Volker Burgard wird erster Klimadezernent

Volker Burgard wird der erste Dezernent für Klima, Umwelt und Migration der Stadt Hamm. Ab dem 1. März wird er die klima- und umweltpolitische Steuerung der Stadtverwaltung übernehmen. Artikel lesen...

Städtischer Fuhrpark

Stadt schafft neue E-Autos an

Im kommenden Jahr investiert die Stadt Hamm rund 2,9 Millionen Euro in ihren Fuhrpark: Unter anderem sollen zwölf E-Autos, vier LKW, drei Müllfahrzeuge und Kehrmaschinen angeschafft werden. Artikel lesen...

Die Absolventen der Werksprüfung der Straßen- und Grünflächenunterhaltung
© Thorsten Hübner

Werkprüfung erfolgreich abgelegt

Wie man Baustellen sichert und Bäume pflanzt

Sieben Mitarbeiter des Tiefbau- und Grünflächenamtes haben am Freitag, 18. Dezember, erfolgreich ihre Werkprüfung abgelegt – und können sich pünktlich zu Weihnachten über eine Höhergruppierung freuen. Artikel lesen...

v. li. n. re.: Markus Kreuz und OB Marc Herter
© Thorsten Hübner

Gebühren

Mit Abstand am günstigsten

Die Gebühren in Hamm bleiben auf sehr niedrigem Niveau stabil: Dieses Fazit konnten Oberbürgermeister und Kämmerer bei der Präsentation der Gebührensatzung für 2021 ziehen. Artikel lesen...

v. li. n. re.: Dr. Britta Obszerninks, OB Marc Herter, Dr. Alexander Tillmann
© Thorsten Hübner

Stadt und Töchter stocken Ausbildung auf

40 zusätzliche Ausbildungsplätze

Die Stadt Hamm erweitert ihre Ausbildungsplätze um 50 Prozent – und sendet damit ein starkes Signal an junge Menschen, deren Ausbildungs- und Jobperspektiven unter der Corona-Pandemie leiden. Artikel lesen...

Tastatur mit Wort Service
© IckeT - Fotolia.com

Bürgerservice

KFZ rund um die Uhr online abmelden

Alle Fahrzeuge, die in Hamm registriert sind, können ab sofort online und damit rund um die Uhr abgemeldet werden. Die bisher verpflichtende Nutzung der elektronischen Identität des Personalausweises ist nicht mehr erforderlich. Artikel lesen...

Der direkte Draht zur Verwaltung

Stadt Hamm
Theodor-Heuss-Platz 16, 59065 Hamm

Postfach 2449, 59014 Hamm

Telefonzentrale: 02381 17-0
Fax: 02381 17-2971

Servicetelefon der Stadtverwaltung

Unter der Rufnummer 17-7777 erreichen Sie unser Servicetelefon montags bis freitags von 7:30 Uhr bis 18:00 Uhr.

Anregungen, Beschwerden und Kritik

Haben Sie eine Idee oder Anregung, wie wir unsere Dienstleistungen verbessern können? Waren Sie eventuell mit unseren Leistungen nicht zufrieden? Gibt es positive Kritik? - Dann teilen Sie uns dies gerne mit.  Zum Kontaktformular ...

Weitere Online-Dienste

Nahaufnahme eines Kalenders mit Pins
Heiratskalender
© a_korn - Fotolia.com
zwei Kurzzeitkennzeichen mit Schlüssel davor
Wunschkennzeichen
© rolafoto - Fotolia.com
Auf dem Asphalt liegender Schlüssel
Fundbüro Online
© Brigitte Bonaposta - Fotolia.com
Ein Aktenreiter mit der Beschriftung A-Z
Bekanntmachungen
© Alterfalter-Fotolia.com
Hängeregister
Ortsrechtdatenbank
© roxcon - Fotolia.com

Hier finden Sie uns

Rathaus

Theodor-Heuss-Platz 16
59065 Hamm
Fon: 02381 17-0
Fax: 02381 17-2971
E-Mail-Kontakt