Jagdscheine

Wichtiger Hinweis:

Um die Coronakette zu unterbrechen, unterliegt auch die Ausstellung von Jagddscheinen besonderen Erfordernissen. Bitte nehmen Sie telefonisch Kontakt mit der Unteren Jagdbehörde auf. Von dort erhalten Sie Informationen zur Ausstellung/ Verlängerung des Jagdscheins. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Den Antrag finden Sie hier.

Jagd   ist das Aufspüren, Verfolgen, Fangen und Erlegen von Wild durch Jäger.

Die Untere Jagdbehörde hat ein an ökologischen Aspekten ausgerichtetes ordnungsgemäßes Jagdwesen zum Ziel. Sie führt Jägerprüfungen  durch und erteilt die Jagdscheine.

Der Jagdschein wird als Jahresjagdschein mit einer Geltungsdauer von einem, zwei oder drei Jagdjahren oder als Tagesjagdschein mit einer Geltungsdauer von vierzehn aufeinander folgenden Tagen erteilt (§ 17 Landesjagdgesetz   Nordrhein-Westfalen (LJG-NRW) .

Zur Vorbereitung der Prüfung helfen Vorbereitungskurse.

Download Antragsformular Jagdschein

Kontakt

Umweltamt

Frau Doberstein

Gustav-Heinemann-Straße 10
59065 Hamm
Fon: 02381 17-7101
Fax: 02381 17-2931
E-Mail-Adresse
Internet