Jägerprüfung/ Jagdscheine

Jagd  ist das Aufspüren, Verfolgen, Fangen und Erlegen von Wild durch Jäger bzw. der Jägerin.

Die Untere Jagdbehörde hat ein an ökologischen Aspekten ausgerichtetes ordnungsgemäßes Jagdwesen zum Ziel. Sie führt Jägerprüfungen   durch und stellt Jagdscheine aus.

Der Jagdschein wird als Jahresjagdschein mit einer Geltungsdauer von einem, zwei oder drei Jagdjahren oder als Tagesjagdschein mit einer Geltungsdauer von vierzehn aufeinander folgenden Tagen erteilt (§ 17 Landesjagdgesetz NRW). Jagdscheine können ab dem 01.02.2024 im Umweltamt oder in den Bürgerämtern verlängert werden.

Zur Vorbereitung der Prüfung helfen Vorbereitungskurse.

Weitere Informationen

  • Antrag auf Verlängerung der Gültigkeit eines Jagdscheines
  • letzter Jagdschein
  • (falls eine Verlängerung in dem Jagdscheinheft nicht mehr möglich sein sollte, zusätzlich ein aktuelles Lichtbild)
  • Nachweis einer ausreichenden Jagdhaftpflichtversicherung (500.000,- Euro für Personenschäden und 50.000,- Euro für Sachschäden) für die Dauer des beantragten Zeitraumes
  • Antrag auf Ausstellung / Verlängerung der Gültigkeit eines Jagdscheines
  • Jägerprüfungszeugnis im Original
  • Schulungsnachweis als „Kundige Person“ im Original (sofern vorhanden)
  • Nachweis einer ausreichenden Jagdhaftpflichtversicherung (500.000,- Euro für Personenschäden und 50.000,- Euro für Sachschäden) für die Dauer des beantragten Zeitraumes
  • Aktuelles Lichtbild
  • Kopie des Personalausweises

Jahresjagdschein 1 Jahr

35,00 €

Jahresjagdschein 2 Jahre

50,00 €

Jahresjagdschein 3 Jahre

65,00 €

Jugend-Jahresjagdschein 1 Jahr

20,00 €

Jugend-Jahresjagdschein 2 Jahre

30,00 €

Jugend-Jahresjagdschein 3 Jahre

35,00 €

Servicezeiten Untere Jagdbehörde

montags:                     8.30 Uhr – 12.30 Uhr und 14.00 Uhr – 15.30 Uhr

dienstags:                   8.30 Uhr – 12.30 Uhr

donnerstags:               8.30 Uhr – 12.30 Uhr und 14.00 Uhr – 15.30 Uhr

Gerne auch mit vorheriger Terminvereinbarung unter der Tel-Nr.: 17-7101.

Neuausstellungen der Jagdscheine werden im Umweltamt vorgenommen.

Verlängerungen der Jagdscheine können sowohl im Umweltamt, als auch in den Bürgerämtern vorgenommen werden.

Kontakt

Untere Jagdbehörde

Frau Snelting

Gustav-Heinemann-Straße 10
59065 Hamm
Fon: 02381 17-7136
Fax: 02381 17-2931
E-Mail-Adresse
Internet