Aktuelles

Eichenprozessionsspinnerraupen an einem Baumstamm
© conserver - stock.adobe.com

EPS-Bekämpfung

Verwirrung mit Pheromonen

Gemeinsam mit dem Landesbetrieb Wald & Holz NRW startet die Stadt Hamm ein Pilotprojekt, bei dem eine Verwirrmethode mit Pheromonen eingesetzt wird.
Zum Video ...  (MP4, 56 MB)

Die zwölf Naturschutzbeauftragten der Stadt Hamm
© Thorsten Hübner

Ehrung

Umweltpreis für Naturschutzbeauftragte

In diesem Jahr hat sich der Umweltausschuss für die Ehrung der zwölf Naturschutzbeauftragten, die auf dem Gebiet der Stadt Hamm tätig sind, entschieden. Artikel lesen...

Das Bild zeigt Postkarten zum Projekt "Erlebensraum Lippeaue"
Stephan Schwartländer, Stadt Hamm

Erlebensraum Lippeaue

Neue Postkarten zum Projekt sind da!

Die neuen Postkarten zum Projekt „Erlebensraum Lippeaue“ sind da! Es gibt vier unterschiedliche Motive zum Versenden und Sammeln! Artikel lesen...

Der Gradierwerksgarten neben der Saline im Kurpark
© Thorsten Hübner

Gradierwerksgarten im Kurpark eröffnet

„Ein echtes Schmuckstück“

Neue Attraktion für den Kurpark: Der Gradierwerksgarten neben der Saline ist offiziell eröffnet worden – und steht in der Tradition historischer Paradiesgärten. Artikel lesen...

© 3dpixel company Daniel Britsch

2,4 Millionen für den Auenpark

Letzter „Erlebensraum“-Förderbescheid angekommen

Das letzte Puzzlestück der Finanzierung kann gelegt werden: Am Montag erreichte ein Förderbescheid der Bezirksregierung Arnsberg über rund 2,46 Millionen Euro das Hammer Rathaus. Mit dem Geld wird die Umsetzung des Auenparks als Teilprojekt des… Artikel lesen...

Markus Klüppel auf dem Südfriedhof
© Thorsten Hübner

Friedhofswesen

Neue Urnengräber auf dem Südenfriedhof

Erstmalig stehen auf dem Südenfriedhof bereits fertig bepflanzte Urnengräber zur Verfügung. Sie werden ganzjährig und für die Dauer der Nutzungszeit vom Friedhofsgärtner gepflegt. Artikel lesen...

© Thorsten Hübner

Mehr als 5.000 Bäume und Sträucher gepflanzt

Neuer Wald für den Klimaschutz

Zwei Flächen mit knapp 15.000 Quadratmetern hat das Umweltamt der Stadt Hamm aufgeforstet. Mehr als 5.200 Bäume und Sträucher wurden eingepflanzt. Artikel lesen...

Das Bild zeigt die Auszeichnung des urbanen Garten im Feidikforum als UN-Dekade-Projekt
Cora Dudek, Outlaw gGmbH

Stadtteilzentrum FeidikForum

Urbaner Garten ausgezeichnet als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt

Gemeinsame Gartenarbeit verbindet: Im interkulturellen Generationengarten des Stadtteilzentrums FeidikForum in Hamm, der als Teilprojekt des "Erlebensraum Lippeaue" umgesetzt wurde, steht das gemeinsame Hobby und die Freude über gesundes, selbst… Artikel lesen...

Vom Aussichtspunkt aus kann der Blick auf die Lippeaue genossen werden
© Thorsten Hübner

Archäologischer Infopunkt

Eine Motte für den Erlebensraum

Der "Erlebensraum Lippeaue" nimmt die nächste (kleine) Hürde: Für das Teilprojekt "Archäologischer Infopunkt" wurde jetzt ein Förderbescheid in Höhe von rund 156.000 Euro bewilligt. Artikel lesen...

© Thorsten Hübner

„Klimawald“ angepflanzt

Erster Schritt zu mehr Wald

1.300 junge Bäume verschiedener Arten sind im „Klimawald“ nahe dem Pilsholz angepflanzt worden. Der Wald soll Erkenntnisse zu ihrer Klima-Robustheit liefern. Artikel lesen...

© Thorsten Hübner

Klimaaktionsplan vorgestellt

Gemeinsam für den Klimaschutz

Mehr Wälder und Moore, grüne Energie und klimafreundlicher Verkehr: Im Klimaaktionsplan stecken zahlreiche Maßnahmen für eine umweltfreundlichere Stadt. Artikel lesen...
Zum Video...  (MP4, 195 MB)

Im Fokus

Die Lippe
Erlebensraum Lippeaue
© Thorsten Hübner
Ein ASH-Mitarbeiter tauscht defekte Abfallbehälter aus.
Rund um den Abfall
© Thorsten Hübner
Eichenprozessionsspinnerraupen an einem Baumstamm
Eichenprozessionsspinner
© conserver - stock.adobe.com
Eine Familie planzt einen Baum im Hochzeitswald
Hochzeitswald
© Thorsten Hübner
Ein junger Mann sitzt mit seinem Hund auf einer Wiese
Hundeauslaufflächen
© santypan - Fotolia.com