Aktuelles

Hochlandrind
© Thorsten Hübner

Hundeauslaufstrecke angelegt

Neue Bewohner für die Lippeaue

Extensive Offenlandlebensräume für gefährdete Arten und Weiden für Hochlandrinder: In der Lippeaue werden Lebensräume für viele neue Bewohner vorbereitet. Artikel lesen...

Berghaus Architekten

Hoch hinaus

Trafostation an der Münsterstraße wird zum Aussichtspunkt

Im Teilabschnitt 2 (TA2) des Projektes „Erlebensraum Lippeaue“, soll direkt an der Münsterstraße, unweit des Hamtec-Gebäudes, eine neue Info- und Aussichtsplattform auf dem Dach der bestehenden Trafostation installiert werden. Das Büro Berghaus… Artikel lesen...

Wasserlebewesen: Gemeine Schnauzenschnecke
© EGLV

22. Mai: Tag der Artenvielfalt

Gemeine Schnauzenschnecke wieder in bester Gesellschaft

Käfern & Co. geht es schlecht. Der Verlust von Lebensräumen, Belastungen durch Pestizide, Bedrohung durch invasive Arten und der Klimawandel sorgen für ein drastisches Insektensterben. Artikel lesen...

© Stadt Hamm

Baumpatenschaft

Kleinkinder pflegen junge Esskastanie

Kerstin Sickler hat gemeinsam mit den Kindern ihrer Tagespflege eine Baumpatenschaft übernommen: Gemeinsam mit „ihren“ Kindern kümmert sie sich um die bunt geschmückte Marone vor ihrer Tagespflege. Artikel lesen...

Wassersack und Gießkanne

Baumpaten-Aktion läuft wieder an

Mit Wassersäcken gegen Hitzestress

Gerade junge Straßenbäume leiden seit Jahren unter Trockenheit und Hitze im Sommer. Mit Wassersäcken können Baumpaten in Hamm „ihrem“ Baum vor der Haustür Gutes tun. Artikel lesen...

© Thorsten Hübner

Aufforstung

Städtische Waldfläche wächst

Knapp 15.000 Bäume und Sträucher auf deutlich mehr als drei Hektar Fläche: Die Stadt erweitert die Waldfläche in Hamm in diesem Jahr erneut erheblich. Artikel lesen...

Kleinwindkraftanlage und Photovoltaik auf Hausdach
© Petair - Fotolia.com

Klimaaktionsplan

Ausschreibung eines Beratungsbüros für die Klimaschutz- und Energieagentur

Die Gründung und der Betrieb der Klimaagentur Hamm ist einer der zentralen Ziele des Klimaaktionsplans, der nun Gestalt annimmt. Artikel lesen...

© Stadt Hamm

Baumpflanzung

Schülerinnen spenden Klimabaum

Mitarbeiter des Tiefbau- und Grünflächenamts haben heute einen Klimabaum am Gymnasium Hammonense gepflanzt. Spenderinnen sind die erst zehn und neun Jahre alten Schwestern Carolina und Giulia Boccola, die damit der Umwelt etwas zurückgeben wollen. Artikel lesen...

Wo Wildbienen ein Zuhause finden:

Stadtentwässerung Hamm baut Nisthilfe

Bedrohte Arten schützen und Lebensräume schaffen – das ist Ziel der Biodiversitätsinitiative des Lippeverbandes, in deren Rahmen nun eine weitere Maßnahme umgesetzt wurde: Auf dem Gelände einer Regenwasserbehandlungsanlage an der Werler Straße wurde… Artikel lesen...

Klimadezernent Volker Burgard und Oberbürgermeister Marc Herter
© Thorsten Hübner

Amtsantritt im März

Volker Burgard wird erster Klimadezernent

Volker Burgard wird der erste Dezernent für Klima, Umwelt und Migration der Stadt Hamm. Ab dem 1. März wird er die klima- und umweltpolitische Steuerung der Stadtverwaltung übernehmen. Artikel lesen...

Städtischer Fuhrpark

Stadt schafft neue E-Autos an

Im kommenden Jahr investiert die Stadt Hamm rund 2,9 Millionen Euro in ihren Fuhrpark: Unter anderem sollen zwölf E-Autos, vier LKW, drei Müllfahrzeuge und Kehrmaschinen angeschafft werden. Artikel lesen...

© Thorsten Hübner

Kooperation von Stadt, Stadtwerken und Trianel

Absichtserklärung Errichtung Wasserstoffcluster

Das Projekt Wasserstoffproduktion für Hamm nimmt Gestalt an. Heute unterzeichneten der Oberbürgermeister der Stadt Hamm, Marc Herter und die Geschäftsführer der Stadtwerke Hamm sowie der Stadtwerke-Kooperation Trianel eine Absichtserklärung zur… Artikel lesen...

Das Bild zeigt das Malbuch zum Projekt "Erlebensraum Lippeaue"
Stadt Hamm

Umweltbildung

Neues Malbuch zum ''Erlebensraum Lippeaue''

Warum quakt ein Grasfrosch? Was ist ein Auwald? Diese und weitere Fragen werden spielerisch in dem Malbuch zum Projekt „Erlebensraum Lippeaue“ beantwortet. Artikel lesen...

Markus Klüppel auf dem Südfriedhof
© Thorsten Hübner

Friedhofswesen

Neue Urnengräber auf dem Südenfriedhof

Erstmalig stehen auf dem Südenfriedhof bereits fertig bepflanzte Urnengräber zur Verfügung. Sie werden ganzjährig und für die Dauer der Nutzungszeit vom Friedhofsgärtner gepflegt. Artikel lesen...

© Thorsten Hübner

Mehr als 5.000 Bäume und Sträucher gepflanzt

Neuer Wald für den Klimaschutz

Zwei Flächen mit knapp 15.000 Quadratmetern hat das Umweltamt der Stadt Hamm aufgeforstet. Mehr als 5.200 Bäume und Sträucher wurden eingepflanzt. Artikel lesen...

© Thorsten Hübner

Klimaaktionsplan vorgestellt

Gemeinsam für den Klimaschutz

Mehr Wälder und Moore, grüne Energie und klimafreundlicher Verkehr: Im Klimaaktionsplan stecken zahlreiche Maßnahmen für eine umweltfreundlichere Stadt. Artikel lesen...
Zum Video...  (MP4, 195 MB)

Im Fokus

Die Lippe
Erlebensraum Lippeaue
© Thorsten Hübner
Ein ASH-Mitarbeiter tauscht defekte Abfallbehälter aus.
Rund um den Abfall
© Thorsten Hübner
Eine Familie planzt einen Baum im Hochzeitswald
Hochzeitswald
© Thorsten Hübner
Ein junger Mann sitzt mit seinem Hund auf einer Wiese
Hundeauslaufflächen
© santypan - Fotolia.com