Schüler Online

Die Stadt Hamm nutzt für das Anmeldeverfahren im Übergang Sekundarstufe I in die Sekundarstufe II bzw. in das Berufskolleg die Software „Schüler Online“. Alle Schülerinnen und Schüler können sich damit zentral über das Internet anmelden, wenn sie ein Berufskolleg, eine Berufsschule oder die gymnasiale Oberstufe an einer Gesamtschule, einem Gymnasium, einem Berufskolleg oder die Außenstelle des Weiterbildungskollegs in der Stadt Hamm besuchen möchten. Mit Ausnahme der Schule im Heithof, der Privatschule Schloss Heessen, der Marienrealschule, des LWL-Berufskollegs und der Alfred-Delp-Förderschule nehmen alle Schulen in Hamm am System „Schüler Online“ teil. Zum ersten Mal wird in diesem Jahr das St. Franziskus Berufskolleg für das Anmeldeverfahren „Schüler Online“ nutzen.

Die erste Anmeldephase läuft vom 28. Januar bis zum 18. Februar 2022.

Doch „Schüler Online“ ist mehr als ein zentrales Anmeldesystem. Es liefert einen aktuellen Überblick über das Bildungsangebot der Berufskollegs, Gesamtschulen, Gymnasien und Weiterbildungskollegs. Damit ist es eine ideale Quelle für alle, die Informationen und Entscheidungshilfen für die Berufsorientierung suchen.

Darüber hinaus besteht grundsätzlich die Möglichkeit, Anmeldungen für die gewünschten Bildungsgänge an den Schulen auch schriftlich einzureichen ohne hierfür das Anmeldeportal „Schüler Online“ zu nutzen. Bitte wenden Sie sich hierzu an die gewünschte Schule.

weitere Informationen

Roter Würfel mit Informations "i"
© Spencer - Fotolia.com

Anmeldeverfahren über „Schüler Online“ und Fristen

Unterricht in einem Labor
© Thorsten Hübner

Informationen zur Berufsschulpflicht

© Coloures-Pic - stock.adobe.com

Antworten auf häufig gestellte Fragen

© Yuri Arcurs - Fotolia

Broschüre Schüler Online

Logo Schüler online

Direkt zu Schüler Online

Noch unsicher?

Wenn Sie Unterstützung brauchen, fragen Sie Ihre Klassenlehrerin oder Ihren Klassenlehrer. Sprechen Sie mit Ihrer Klassenlehrerin oder Ihrem Klassenlehrer auch dann, wenn Sie unsicher sind, ob Sie den geforderten Schulabschluss erreichen werden. Sollten Sie den geplanten Abschluss nicht erreichen, setzten Sie sich mit der Schule, an der Sie sich angemeldet haben in Verbindung. Sie erhalten dort Beratung zu möglichen Alternativen. Sie können auch einen Beratungstermin bei einer weiterführenden Schule vereinbaren und sich an die Berufsberatung der Agentur für Arbeit wenden, www.arbeitsagentur.de, Telefon: 0800 4555500.

Kontakt

Kommunale Koordinierungsstelle

Frau Moers

Stadthausstraße 3
59065 Hamm
Fon: 02381 17-5049
Fax: 02381 17-105049
E-Mail-Adresse

Kommunale Koordinierungsstelle

Frau Wagner

Stadthausstraße 3
59065 Hamm
Fon: 02381 17-5053
Fax: 02381 17-105053
E-Mail-Adresse