Kommunalwahlen

Stichwahl am 27. September

Die Kommunalwahlen haben am 13. September 2020 stattgefunden. Die Wahl des Oberbürgermeisters wird durch eine Stichwahl am Sonntag, 27. September, entschieden.

Die Wahl des Oberbürgermeisters

Der Oberbürgermeister leitet die Stadtverwaltung. Er ist Vorsitzender des Rates und oberster Repräsentant der Stadt Hamm. Es ist eine Direktwahl.

Im ersten Wahlgang am 13. September hat keiner der Kandidatinnen und Kandidaten die absolute Mehrheit der abgegebenen Stimmen, also mehr als 50 Prozent, erhalten. Deshalb wird eine Stichwahl zwischen den beiden bestplatzierten Kandidaten Marc Herter (SPD, 40,67 Prozent) und Thomas Hunsteger-Petermann (CDU, 37,41 Prozent) die Wahl des Oberbürgermeisters entscheiden. Die Stichwahl gewinnt, wer die meisten Stimmen erhält.

Wahlberechtigt
für die Stichwahl sind alle Personen, die bei der Kommunalwahl am 13. September 2020

  • Deutsche oder EU-Bürger sind,
  • das 16. Lebensjahr vollendet haben,
  • seit mindestens 16 Tagen vor der Wahl ihren Hauptwohnsitz in Hamm haben und
  • nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sind.

Personen, bei denen die Voraussetzungen nach dem 13. September eingetreten sind, sind bei der Stichwahl nicht wahlberechtigt.

Die Wahlbenachrichtigungen der Kommunalwahl am 13. September behalten für die Stichwahl ihre Gültigkeit.
Wahlberechtigte, deren Wahlbenachrichtigung nicht mehr vorliegt, können unter Vorlage ihres Personalausweises wählen. Die Zuordnung der einzelnen Straßen zum jeweiligen Wahllokal ist kann im untenstehenden Dokument unter „Downloads“ abgerufen werden.

Achtung: Wahlberechtigte, die bei der Kommunalwahl am 13. September mit Briefwahl gewählt haben, erhalten die Briefwahlunterlagen für die Stichwahl unaufgefordert zugeschickt. Sind Sie wahlberechtigt und haben keine Wahlbenachrichtigung erhalten, dann melden Sie sich bitte umgehend – gerne telefonisch (Hotline: 02381 17-3180) – beim Ordnungsamt, Sachgebiet Wahlen und Statistik.

Die Wahllokale, in denen die rund 137.000 Wahlberechtigten ihre Stimme abgeben können, sind dieselben wie bei der Kommunalwahl am 13. September.


Wahl des Rates, der Bezirksvertretungen, des Integrationsrates und des Ruhrparlaments des Regionalverbands Ruhr (RVR)
Bei der Kommunalwahl am 13. September sind der Rat der Stadt Hamm, die sieben Bezirksvertretungen, der Integrationsrat und das Ruhrparlament des Regionalverbands Ruhr (RVR) neu gewählt worden. Die amtlichen Endergebnisse der Hammer Wahlen stellt der Kommunalwahlausschuss in seiner Sitzung am 17. September fest.

Gut zu wissen

Umschläge für Briefwahl
Kommunalwahl

Briefwahl

© Thorsten Hübner
Eine Gruppe von Menschen verschiedener Nationalitäten
Kommunalwahl

Wahlhelfer

© Rawpixel.com - stock.adobe.com
Im Rathausfoyer am Wahlabend
Wahlen

Wahlergebnisse

© Thorsten Hübner

Kontakt

Ordnungsamt

Frau Tamoschus

Gustav-Heinemann-Straße 21
59065 Hamm
Fon: 02381 17-7213
Fax: 02381 17-107213
E-Mail-Adresse