Verkehrssicherheitsinitiative

Im Jahr 1999 gründete die Stadt Hamm in Zusammenarbeit mit der Polizei die "Verkehrssicherheitsinitiative Hamm" (VSI). Anlass war die hohe Zahl der Verkehrsunfälle, bei denen Hamm im Jahr 1999 den "Spitzenreiter" in NRW darstellte. Seitdem setzen sich unter dem Dach der VSI mehr als 20 Organisationen durch eine intensive Öffentlichkeitsarbeit und zahlreiche Aktivitäten auf dem Gebiet der Verkehrssicherheit dafür ein, die Unfallzahlen zu reduzieren.

Regelmäßige Arbeitstreffen sorgen für den gezielten Informationsfluss und dienen der Planung weiterer Aktionen. Die Sitzungen finden drei mal im Jahr im Technischen Rathaus der Stadt Hamm statt.
Die aktuelle Einladung, Ergebnisprotokolle der letzten Sitzungen sowie eine Übersicht der bisherigen Aktionen finden Sie rechts unter "Sitzungen".

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie Vertreter von Verbänden und Institutionen sind herzlich eingeladen.

Download

Mehr zum Thema:

Schutzstreifen für den Radverkehr
Foto: Stadt Hamm, Stadtplanungsamt

Radwegebenutzungspflicht

Nicht immer ist der Radweg die sicherste Lösung.
 

Kontakt

Verkehrsplanung

Frau Abel

Gustav-Heinemann-Straße 10
59065 Hamm
Fon: 02381 17-4116

E-Mail-Adresse

Polizei Hamm

Claudia Debus

Hamm
Fon: 02381 916-5001
E-Mail-Kontakt