Planungen für Sommerfest h4 laufen

Planungen laufen

Vom 10. bis zum 12. September verwandelt sich unsere Innenstadt beim Stadtfest h4 (aus hamm. mit hamm. für hamm. in hamm.) in einen kulturellen Hotspot. Geplant werden momentan verschiedenste Events auf voraussichtlich vier Bühnen und jede Menge kreative Darbietungen entlang der Einkaufsstraßen und in der Gastronomie, Aktionen der bildenden KünstlerInnen und Präsentationen der Institute.  Das Konzept der Kulturnacht wird in diesem Jahr in die Planungen für h4 integriert.

h4 wird im Programm Kultursommer 2021 durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) mit Mitteln aus NEUSTART KULTUR gefördert. Das Förderprogramm ist explizit für die lokale Kreativszene ins Leben gerufen worden. Der Eintritt zu allen Angeboten ist frei.

Beim großen Inenstadt Open-Air-Festival werden sowohl Gastronomie als auch die städtischen und die soziokulturellen Zentren eingebunden, ein besonderer Schwerpunkt liegt auf "Mitmach"- und "Kulturschnupper"-Angeboten für Groß und Klein.

GREMIEN

Die Detailplanung hat bereits begonnen, die ersten Jury- und Gremiumssitzungen haben stattgefunden. Derzeit läuft das Voting.

Das Kulturbüro ist federführend in der Beratung, votet aber nicht mit.

Das Projekt "Hamm hoch Vier" wird im Programm Kultursommer 2021 durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) mit Mitteln aus NEUSTART KULTUR gefördert

Kontakt