Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen

Weltweit werden Frauen und Mädchen Opfer von Gewalt allein aufgrund ihres Geschlechts. Nach wie vor erleben viele von ihnen unterschiedliche Formen von Gewalt als gängige Realität: „alltägliche“ Anmache, frauenfeindliche Sprüche und „Witze“, gezielte Einschüchterung, sexuelle Belästigung, Stalking, körperliche Gewalt, Vergewaltigungen, Femizide (Tötung von Frauen, weil sie Frauen sind).

Gewalt gegen Frauen und Mädchen ist nicht immer unmittelbar sichtbar oder wird nicht als solche erkannt. Körperliche oder sexuelle Partnerschaftsgewalt wird vielfach als Privatsache abgetan. Dennoch hat jede vierte Frau in Deutschland mindestens einmal in ihrem Leben häusliche Gewalt erlebt.

Im Jahre 2020 wurden in Deutschland 139 Frauen durch Partnerschaftsgewalt getötet.

Anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen am 25.11.2022 werden rund um dieses Datum verschiedene Aktionen und Veranstaltungen in Hamm stattfinden. 

Veranstaltungen zum ''Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen''

© G.Light - stock.adobe.com

Hinweis:

Zur Zeit gibt es keine Veranstaltungen für diesen Bereich.

Weitere aktuelle Veranstaltungen finden Sie unter
https://veranstaltungen.hamm.de

Online-Kalender der Stadt Hamm

Kontakt