Finanzielle Hilfen

Das Amt für Soziales, Wohnen und Pflege sichert die Existenz bedürftiger Bürgerinnen und Bürger.

Das Amt für Soziales, Wohnen und Pflege leistet einen wichtigen Beitrag zur sozialen Gerechtigkeit und zur Sicherung des sozialen Friedens in der Stadt Hamm. Es hat die gesetzliche Aufgabe, die Existenz der von Einkommensschwäche und Erwerbslosigkeit betroffenen Bürgerinnen und Bürger dieser Stadt zu sichern und ihnen die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen. 

Die untenstehenden Links enthalten weitergehende Informationen zu den jeweiligen Aufgabengebieten und Leistungen des Amtes für Soziales, Wohnen und Pflege:

Logo des Kommunalen Jobcenters Hamm

Kommunales Jobcenter Hamm

Kugelschreiber liegt auf Antragsvordruck
© Barbara Henning - Fotolia.com
Detailaufnahme einer Besprechung
© Sandra Gligorijevic, Fotolia.com

Grundsicherung

Eine Hand hält das Modell eines Hauses und einen Schlüssel
© Robert Kneschke - Fotolia.com
Titelbild der Broschüre Das Bildungs- und Teilhabepaket in der Stadt Hamm
© Grafik: Stadt Hamm

Bildungspaket

Stempel mit Aufschrift Bundeswehr
© Gina Sanders, Fotolia.com

USG-Leistungen

Blindenhilfe

Grabengel aus Stein
© Martina Berg - Fotolia.com

Bestattungskosten

Geldscheine und Münzen liegen an einem Taschenrechner
© PictureP. - Fotolia.com

Schuldnerberatung

aufgereihte Männchen mit Rollstuhlfahrer in der Mitte und dem Wort Integration darunter
© Visual Concepts - Fotolia.com

Bundesteilhabegesetz

Kontakt

Amt für Soziales, Wohnen und Pflege

Westentor 1 - 3
59065 Hamm
Fon: 02381 17-6601
Fax: 02381 17-2954
E-Mail-Adresse
Internet