Koordinatoren für Inklusion

Inklusion ist ein gesamtgesellschaftlicher Prozess, der sich auch in den Schulen wiederfindet. Es ist Ziel des Landes Nordrhein-Westfalen, das gemeinsame Lernen von Schülerinnen und Schülern mit und ohne sonderpädagogischen Förderbedarf weiter auszubauen, hin zu einem inklusiven Bildungssystem, wo das gemeinsame Lernen der Regelfall ist.
Die Koordinatorinnen für Inklusion sind Ansprechpartnerinnen für alle Fragen, Wünsche und Ideen rund um das Thema Inklusion und Gemeinsames Lernen. Es werden Bedarfe koordiniert und sowohl Tagungen als auch Fortbildungen geplant und organisiert. Zudem stehen sie mit diversen Arbeitskreisen in Verbindung.

Die Koordinatorinnen für Inklusion für die Hammer Schulen, bestellt durch das Schulamt für die Stadt Hamm,
sind Frau Jutta Goy-Schuh und Frau Barbara Spinne.

Sprechzeiten:

  • Mittwochs von 08:30 Uhr bis 12:30 Uhr und von 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr
  • Donnerstags von 08:30 Uhr bis 12:30 Uhr und von 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr
  • und nach Vereinbarung
Inklusionsbeauftragte

Frau Goy-Schuh

Stadthausstraße 3
59065 Hamm
Fon: 02381 17-5051
Fax: 02381 17-105051
E-Mail-Adresse

Inklusionsbeauftragte

Frau Spinne

Stadthausstraße 3
59065 Hamm
Fon: 02381 17-5052
Fax: 02381 17-105052
E-Mail-Adresse