Familien-, Gesundheit- und Sozialadressbuch der Stadt Hamm

Hamm bietet für seine Bürgerinnen und Bürger und insbesondere für Familien ein breites Spektrum an Hilfen und Unterstützung, aber auch Möglichkeiten der Freizeitgestaltung und Bildung. Mit diesem  Informationsdienst  sind nahezu alle Angebote und Anbieter an einer Stelle zusammengefasst worden und stehen rund um die Uhr zur Verfügung: von der Geburt bis zum Übergang Schule-Beruf können gezielt Hilfen gesucht und gefunden werden, aber auch zu Fragen der Pflege, des Wohnens und der Freizeitmöglichkeiten.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Erfolg bei der Suche und beim Finden und Stöbern nach neuen Ideen.

Die Themen

3 Mädchen in der Schule
© Woodapple - Fotolia.com

FamGeSo

Bildung und Betreuung

Ein Ehepaar in einem Beratungsgespräch
© Alexander Raths - Fotolia.com

FamGeSo

Beratung und Unterstützung

Arzt in Arztpraxis mit Patient. Gespräch und Beratung der Behandlung.
© Gina Sanders - Fotolia.com

FamGeSo

Gesundheit und Pflege

Team erarbeitet Ideen und klebt Zettel an ein Fenster
© contrastwerkstatt - stock.adobe.com

FamgeSo

Wohnen und Arbeiten

eine Mädchen-Fußballmannschaft steht kreisförmig um den Trainer herum
©Volodymyr Vasylkiv - Fotolia.com

FamGeSo

Freizeit, Kultur und Sport

Ein Aktenreiter mit der Beschriftung A-Z
© Alterfalter-Fotolia.com

FamGeSo

Angebote von A-Z

Ein Aktenreiter mit der Beschriftung A-Z
© Alterfalter-Fotolia.com

FamGeSo

Träger von A-Z

Folgende Suchmöglichkeiten stehen zur Verfügung

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Suchergebnisse für das Schlagwort 'Familie'

Alleinerziehendentreff - Caritasverband Hamm e.V.

Franziskaner Straße 3, 59065 Hamm
Fon: 02381 144-0

Internet

Treffangebot für alleinerziehende Mütter.
Beim Treff besteht die Möglichkeit:

  • in Ruhe mit Betroffenen Erfahrungen auszutauschen
  • Hilfe bei der Problemlösung zu erhalten
  • Spaß und Freude zu erleben
  • Vermittlung in speziellen Beratungsangeboten (z.B. Einzelberatung, Elterngespräche, rechtliche Beratung, Beratung im Umgang mit den Kindern) zu erhalten.


Treff am Mittwochabend in der Regel
19.30 Uhr –21.30 Uhr
monatliche Teilnahme. Nach vorheriger Anmeldung.

Treff nur für Männer

Einmal monatlich donnerstags von 17.00 - 19.00 Uhr

Ansprechpartner: Ingo Schulz

Frau Birgit Mähler

Caritasverband Hamm e.V.

Brüderstraße 70, 59065 Hamm
Fon: 02381 144-102
Fax: 02381-144144

Internet

Franziskaner Straße 3
59065 Hamm

Ambulante Erziehungshilfe Bockum-Hövel - Friedrich-Wilhelm-Stift gGmbH

Freiligrathstraße 3, 59075 Hamm
Fon: 02381 8764401
Fax: 02381 8764403

  • Ambulante Hilfen zur Erziehung
  • sozialpädagogische Familienhilfe
  • soziale Gruppenarbeit
  • Beistandschaft
  • betreutes Wohnen für Jugendliche und junge Erwachsene
  • Diagnostik
  • Psychomotorik Förderung 
  • Familienbildung, auch in verschiedenen Sprachen
  • Migrationsarbeit
  • niederschwellige Sprachkurse

Frau Kutz-Mückner , Herr Militzer

Friedrich-Wilhelm-Stift gGmbH

Dr.-Voßhage-Straße 6, 59065 Hamm
Fon: 02381 307120
Fax: 02381 3071299

Internet

Freiligrathstraße 3
59075 Hamm

Beratungsstelle für Eltern, Jugendliche und Kinder der Stadt Hamm

Elchstraße 11, 59071 Hamm
Fon: 02381 17-6170

Internet

Beratung:

  • für Familien, die ihr Zusammenleben verbessern wollen
  • für Eltern,die Unterstützung für sich und ihre Erziehung suchen (Erziehungsberatung)
  • für Jugendliche und junge Erwachsene, die Schwierigkeiten mit sich selber, zu Hause oder mit ihren Freunden haben                                                                                                                                                                                                                      

Weitere Informationen erhalten Sie im Faltblatt der Beratungsstelle für Eltern, Jugendliche und Kinder der Stadt Hamm unter

https://www.hamm.de/erziehungsberatung

Frau Kolter

Stadt Hamm - Jugendamt

Caldenhofer Weg 159, 59063 Hamm
Fon: 02381 17-6201

Internet

Elchstraße 11
59071 Hamm

Beratungsstelle für Familien- und Lebensfragen - Diakonie Ruhr Hellweg e.V.

Südstraße 29, 59065 Hamm
Fon: 02381 54400-70
Fax: 02381 54400-19

Internet

"Ob Stress in der Beziehung,  der Tod eines nahen Angehörigen oder familiäre Konflikte: Die Anlässe zum Besuch der Beratungsstelle können sehr unterschiedlich sein. Durch ihre mehrjährige Tätigkeit als Krankenhausseelsorgerin im Malteser Krankenhaus in Hamm bringt Dorothea Wahle-Beer viel wertvolle Beratungserfahrung mit. Das neue Angebot der Diakonie steht jedem hilfebedürftigen Menschen offen, unabhängig von seiner religiösen Überzeugung oder Nationalität."

Frau Wahle-Beer

Diakonie Ruhr Hellweg e. V.

Südstraße 29, 59065 Hamm
Fon: 02381 544000
Fax: 02381 5440019

Internet

Südstraße 29
59065 Hamm

Bezirksbüchereien der Stadt Hamm - Zentralbibliothek

Platz der Deutschen Einheit 1, 59065 Hamm
Fon: 02381 17-5751
Fax: 02381 17-2985

Internet

Unsere Bezirksbüchereien sind als Familienbibliotheken konzipiert: Sie bieten ein breites Angebot an Romanen und Kinder- und Jugendliteratur sowie ausgewählte Ratgeber und digitale Medien. Außerdem gibt es spezielle Angebote für Kinder, wie z.B. Vorlesestunden und Aktionen mit Kindergärten und Schulen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Internetseiten. Durch einen Klick auf die entsprechenden Links kommen Sie direkt auf die gewünschte Seite.
Bockum-HövelFrau Sieberg(02381 / 17-5771)
Heessen     Frau Stange (02381 / 17-5772)
Herringen       Frau Franz(02381 / 17-5773)
Rhynern    Frau Jirikowsky (02381 / 17-5778)

Zentralbibliothek

Platz der Deutschen Einheit 1, 59065 Hamm
Fon: 02381 17-5751
Fax: 02381 17-2985

Internet

Platz der Deutschen Einheit 1
59065 Hamm

Deutscher Kinderschutzbund-Ortsverband Hamm e.V. - Telefonberatung

Postfach 1345, 59003 Hamm
Fon: 02381 226312

Eltern können sich bei Erziehungsfragen telefonisch beraten lassen.

Sylvia Scheper

Deutscher Kinderschutzbund-Ortsverband Hamm e.V.

Postfach 1345, 59003 Hamm
Fon: 02381 226312

Postfach 1345
59003 Hamm

Eigenheimförderung - Stadt Hamm

Gustav-Heinemann-Straße 10, 59065 Hamm
Fon: 02381 17-8021
Fax: 02381 17-2929

Internet

Zweck und Ziel der Eigentumsförderung ist es, insbesondere Haushalte mit Kindern und Menschen mit Behinderungen mit angemessenem Wohnraum zu versorgen.

Stadt Hamm - Wohnungsförderungsamt

Gustav-Heinemann-Straße 10, 59065 Hamm
Fon: 02381 / 17-8001
Fax: 02381 / 17-2929

Internet

Gustav-Heinemann-Straße 10
59065 Hamm

Elterngeldstelle

Dortmunder Straße 245, 59067 Hamm
Fon: 02381 17-9595

Internet

Anspruch auf Elterngeld haben Mütter und Väter, die:
  •   ihre Kinder nach der Geburt selbst betreuen und erziehen
  •   nicht oder nicht mehr als 30 Wochenstunden erwerbstätig sind
  •   mit ihren Kindern in einem Haushalt leben
  •   einen Wohnsitz oder ihren gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland haben

Herr Wulf

Stadt Hamm

Theodor-Heuss-Platz 16, 59065 Hamm
Fon: 02381 17-0
Internet

Dortmunder Straße 245
59067 Hamm

Elternschule und Gesundheitszentrum an der St. Barbara-Klinik Hamm GmbH

Am Heessener Wald 1, 59073 Hamm
Fon: 02381 6811341
Fax: 02381 6811343

Internet

Angebote des Gesundheitszentrums

  • Patientendienstage - Informationsreihe über Diagnostik und Behandlung von Krankheitsbildern sowie das Leistungsspektrum unserer Klinik
  • Bewegung und Fitness (z. B. Fatburnergymnastik, Feldenkrais, Pilates, Lauftraining, Rückenschule, Yoga)
  • Entspannungskurse (z. B. Autogenes Training, Stressbewältigung, Yoga)
  • Angebote für Pflegende Angehörige

Angebote der Elternschule

  • Schwangerschaftskurse (z. B. Geburtsvorbereitung, Hebammensprechstunde, kostenfreie Säuglingspflegekurse, kostenfreie Geschwisterkurse, Wassergymnastik und Yoga für Schwangere)
  • Stilltreff und Stillberatung
  • Rückbildungsgymnastik
  • Eltern-Kind-Kurse (z. B. PEKiP, Babyschwimmen, fitdankbaby®)
  • Seminare für Eltern und Kinder (z. B. Erste Hilfe am Säugling und Kleinkind, Schreisprechstunde)

Dr. phil. Birgit Sauer (Leitung) , Silke Stralek und Helga Wewer (Sekretariat)

St. Barbara-Klinik Hamm GmbH

Am Heessener Wald 1, 59073 Hamm
Fon: 02381 6810
Fax: 02381 6811160

Internet

Am Heessener Wald 1
59073 Hamm

Familienberatung

Lisenkamp 27, 59071 Hamm
Fon: 02381 973660
Fax: 02381 9736611

Internet

LWL Heilpädagogisches Kinderheim Hamm

Lisenkamp 27, 59071 Hamm
Fon: 02381 973660
Fax: 02381 9736611

Internet

Lisenkamp 27
59071 Hamm

Familienbildung - Diakonie Ruhr Hellweg e.V.

Südstraße 29, 59065 Hamm
Fon: 02381 5440020

Internet

  • Baby- und Kleinkindschwimmen
  • Eltern - Kindgruppen
  • Säuglingsgymnastik
  • Wassergymnastik
  • Offener Treff für Alleinerziehende
  • Treffpunkt für Frauen mit Gewalterfahrung

Mechthild Hassmann

Diakonie Ruhr Hellweg e. V.

Südstraße 29, 59065 Hamm
Fon: 02381 544000
Fax: 02381 5440019

Internet

Südstraße 29
59065 Hamm

Familienhebamme

Heinrich-Reinköster-Straße 8, 59065 Hamm
Fon: 02381 17-6413
Fax: 02381 17-2983

Internet

Beratungs-und Hilfeangebot für Schwangere und Mütter in schwiergen Lebenslagen. Sprechzeiten nach telefonischer Vereinbarung.

Angela Wehr

Heinrich-Reinköster-Straße 8
59065 Hamm

Familienhilfe /Allgemeiner sozialer Dienst ASD

Caldenhofer Weg 159, 59063 Hamm
Fon: 02381 17-6270

Internet

Kinder und Jugendliche können sich in verschiedenen Lebenssituationen beraten lassen und auch Hilfe bekommen (z.B. bei Vernachlässigung durch die Eltern, Missbrauch, Trennung/Scheidung der Eltern.).                                                                                                       

Die Eltern bekommen Tipps und Hilfen bei Erziehungsfragen, Beratung bei Trennung, Entwicklung eines gemeinsamen Elternkonzeptes und Unterstützung bei Scheidung wird auch angeboten.                                                                                                                                 

Die Teams der Familienhilfe sind in allen Stadtteilen verortet.

Frau Dreckmann

Stadt Hamm - Jugendamt

Caldenhofer Weg 159, 59063 Hamm
Fon: 02381 17-6201

Internet

Caldenhofer Weg 159
59063 Hamm

Familienpflege - ApoCare

An der Barbaraklinik 1, 59073 Hamm
Fon: 02381 308080
Fon: 0800 0856185
Fax: 02381 308000

Internet

Hilfe bei:
  • Krankheit oder Kuraufenthalt / Krankenhausaufenthalt der Erziehungsberechtigten
  • Bei Risiko - Schwangerschaft
  • Bei psychischer Erkrankung der Erziehungsberechtigten
  • Beim Todesfall eines Elternteils
Familienpflege beinhaltet: 
  • Betreuung und Versorgung Ihrer Kinder
  • Begleitung von Kindern zum Kindergarte, zur Tagesstätte bzw. Schule
  • Hilfestellungen bei den Schulaufgaben
  • Freizeitgestaltung und Beaufsichtigung Ihrer Kinder
  • Pflegerische Aufgaben im Krankheitsfall
  • Ihre tägliche anfallende Hausarbeit
  • Zubereitung von kalten und warmen Speisen

ApoCare Häusliche Krankenpflege e. V.

An der Barbaraklinik 1, 59073 Hamm
Fon: 02381 308080
Fax: 02381 308000

Internet

An der Barbaraklinik 1
59073 Hamm

Familienunterstützender Dienst- Wohnen und Unterstützen gGmbH

Werler Straße 64, 59065 Hamm
Fon: 02381 4984911
Fax: 02381 9159947

Internet

Der Familienunterstützende Dienst von Wohnen und Unterstützen gGmbH, ist ein Angebot für Familien mit Angehörigen, die ein Handicap haben oder von einem bedroht sind.
Die Familien werden durch Ehrenamtliche Helfer unterstützt, die sie im Alltag entlasten.

Wohnen und Unterstützen gGmbh

Gallberger Weg 2, 59063 Hamm
Fon: 02381 585-250
Fax: 02381 492951

Internet

Werler Straße 64
59065 Hamm

Familienunterstützerdienst und Kinderkrankenpflege VeBU e.V.

Caldenhofer Weg 68, 59063 Hamm
Fon: 02381 87119-3
Fax: 02381 87119-59

Internet

Der Familienunterstützerdienst bietet Beratung, Begleitung, Entlastung und Unterstützung und ambulante Pflege für:

  • Familien mit geistig-, körperlich- oder schwerstbehinderten Kindern und Jugendlichen
  • Familien mit erwachsenen behinderten Angehörigen

Daniela Brock

Verein für Betreuung und Unterstützung behinderter Menschen und Familien VeBU e.V.

Caldenhofer Weg 68, 59063 Hamm
Fon: 02381 87119-3
Fax: 02381 87119-59

Internet

Caldenhofer Weg 68
59063 Hamm

Flexible Erziehungshilfe Hamm Herringen Heilpädagogische Tagesgruppe Haus Rüther I und II

Fangstraße 4, 59077 Hamm
Fon: 02381 9149581
Fax: 023821 9737732

Internet

Die Heilpädagogische Tagesgruppe betreut und fördert Kinder und Jugendliche aus schwierigen familiären Situationen. Die Erziehung des Kindes/Jugendlichen in der Familie wird unterstützt und ergänzt. In unseren Häusern finden zwei Gruppen ideale Bedingungen zum gemeinsamen Essen, zur Hausaufgabenbetreuung und Freizeitgestaltung, aber auch für Beratung und ganzheitliche Förderung. Die Tagesgruppe ist eine Hilfe zur Erziehung gemäß § 32 SGB VIII. Die Personenberechtigten (Eltern) beantragen diese Hilfeform.

Sumeja Bajric

Diakonie Ruhr Hellweg e. V.

Südstraße 29, 59065 Hamm
Fon: 02381 544000
Fax: 02381 5440019

Internet

Fangstraße 4
59077 Hamm

Freiwilligenzentrale Hamm - Informations- Beratungs- und Kontaktstelle

Südstraße 29, 59065 Hamm
Fon: 02381 8760045
Fax: 02381 8760047

Internet

Die Freiwilligenzentrale berät Mitbürgerinnen und Mitbürger, die sich ehrenamtlich engagieren wollen und auch Vereine, Verbände und Organisationen, die mit Freiwilligen arbeiten. Weitere Informationen finden Sie hier!

Frau Roswitha Schürmann

Freiwilligenzentrale Hamm

Südstraße 29, 59065 Hamm
Fon: 02381 8760045
Fax: 02381 8760047

Internet

Südstraße 29
59065 Hamm

Freizeitangebote - eine Übersicht


Fon:

Frühförderung für Kinder der Lebenshilfe Hamm e.V.

Grünstraße 124, 59063 Hamm
Fon: 02381 585182
Fax: 02381 585185

Internet

Förderung des Kindes:
  • Entwicklung der Sinne
  • Anregung von motorischen Fähigkeiten
  • Sprachanbahnung etc.  
                                                                                                                                            
  • Elternarbeit
  • Zusammenarbeit mit Kindergärten
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Fachkräften
                                                                                                                                                         Voraussetzung für Inanspruchnahme der Frühförderung:
  • Kinder, die behindert oder von Behinderung bedroht sind (§ 55 Abs. 2 Ziff.2 SGB IX)
  • im Alter von der Geburt bis zur Einschulung.
                                                                                                                                             Frühförderung findet 1x wöchentlich statt.
Sprechzeiten:
Mo - Fr08:00 - 12:00 Uhr

Frau Herrmann

Lebenshilfe Hamm e. V.

Gallberger Weg 2, 59063 Hamm
Fon: 02381 5850
Fax: 02381 585123

Internet

Grünstraße 124
59063 Hamm

Kontakt