Familien-, Gesundheit- und Sozialadressbuch der Stadt Hamm

Hamm bietet für seine Bürgerinnen und Bürger und insbesondere für Familien ein breites Spektrum an Hilfen und Unterstützung, aber auch Möglichkeiten der Freizeitgestaltung und Bildung. Mit diesem  Informationsdienst  sind nahezu alle Angebote und Anbieter an einer Stelle zusammengefasst worden und stehen rund um die Uhr zur Verfügung: von der Geburt bis zum Übergang Schule-Beruf können gezielt Hilfen gesucht und gefunden werden, aber auch zu Fragen der Pflege, des Wohnens und der Freizeitmöglichkeiten.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Erfolg bei der Suche und beim Finden und Stöbern nach neuen Ideen.

Die Themen

3 Mädchen in der Schule
© Woodapple - Fotolia.com

FamGeSo

Bildung und Betreuung

Ein Ehepaar in einem Beratungsgespräch
© Alexander Raths - Fotolia.com

FamGeSo

Beratung und Unterstützung

Arzt in Arztpraxis mit Patient. Gespräch und Beratung der Behandlung.
© Gina Sanders - Fotolia.com

FamGeSo

Gesundheit und Pflege

Team erarbeitet Ideen und klebt Zettel an ein Fenster
© contrastwerkstatt - stock.adobe.com

FamgeSo

Wohnen und Arbeiten

eine Mädchen-Fußballmannschaft steht kreisförmig um den Trainer herum
©Volodymyr Vasylkiv - Fotolia.com

FamGeSo

Freizeit, Kultur und Sport

Ein Aktenreiter mit der Beschriftung A-Z
© Alterfalter-Fotolia.com

FamGeSo

Angebote von A-Z

Ein Aktenreiter mit der Beschriftung A-Z
© Alterfalter-Fotolia.com

FamGeSo

Träger von A-Z

Folgende Suchmöglichkeiten stehen zur Verfügung

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Betreutes Wohnen (Jugendliche und junge Erwachsene) - Katholischer Sozialdienst e. V.

Wilhelmstraße 31, 59067 Hamm
Fon: 02381 481028
Fon: 02381 481027

Internet

Junge Menschen (Jugendliche und junge Erwachsene) sollen durch pädagogische Unterstützung lernen, eigenverantwortlich in der eigenen Wohnung zu leben.

Thomas Velmering

Katholischer Sozialdienst e. V.

Stadthausstraße 2, 59065 Hamm
Fon: 02381 924510
Fax: 02381 9245130

Internet

Wilhelmstraße 31
59067 Hamm

Betreutes Wohnen (Mutter-Kind) - Katholische Sozialdienste Hamm Werne

Stadthausstraße 2, 59065 Hamm
Fon: 02381 9245143

Internet

In diesem "Wohnprojekt Stadthausstraße" wird "Mutter-Kind betreutes Wohnen" angeboten.

Bärbel Eickenbusch

Katholischer Sozialdienst e. V.

Stadthausstraße 2, 59065 Hamm
Fon: 02381 924510
Fax: 02381 9245130

Internet

Stadthausstraße 2
59065 Hamm

Betreutes Wohnen - Arbeiter-Samariter-Bund Ortsverband Hamm e.V.

Chemnitzer Straße 41, 59067 Hamm
Fon: 02381-94240-50

Internet

Das ambulante Betreute Wohnen besteht aus zwei unterschiedlichen Fachdiensten. Einmal für volljährige Menschen mit einer psychischen Erkrankung. Zum Anderen für volljährige Menschen mit einer Suchterkrankung (Alkohol, Medikamente, Spielsucht). Ziel beider Fachdienste ist die weitgehende Verselbstständigung und Stabilisierung der Betroffenen in den Bereichen:
  • Wohnen
  • Arbeit und
  • Gestaltung der Freizeit

Herr Schöpe

Arbeiter-Samariter-Bund Ortsverband Hamm e. V.

Chemnitzer Straße 41, 59067 Hamm
Fon: 02381 9424050
Fon: 02381 9424051
Fax: 02381 9424022

Internet

Chemnitzer Straße 41
59067 Hamm

Betreutes Wohnen und andere Seniorenwohnanlagen - diverse Anbieter


Fon:

Bei den auf den Folgeseiten aufgeführten Seniorenwohnanlagen und sonstigen Wohnungen handelt es sich um solche, die mit öffentlichen Mitteln gefördert wurden bzw. werden.
  • Weitere Informationen zum Betreuten Wohnen und anderen Seniorenwohnanlagen erhalten Sie hier.
  • Informationen zu sonstigen barrierefreien Wohnungen erhalten Sie hier.

Betreutes Wohnen und andere Seniorenwohnanlagen

, Hamm
Fon:
Internet

Betreuung (Fahrdienst) - DRK Kreisverband Hamm e.V.

Brüderstraße 59, 59065 Hamm
Fon: 02381 9737015

Internet

Beförderung von Behinderten oder auch Schulkindern.

Herr Hemesoth

Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Hamm e. V. (DRK)

Brüderstraße 59, 59065 Hamm
Fon: 02381 9205010
Fax: 02381 9205011

Internet

Brüderstraße 59
59065 Hamm

Betreuung (Migranten) - DRK Kreisverband Hamm e.V.

Pferdekamp 11, 59065 Hamm
Fon: 02381 9737028

Internet

Es werden Menschen mit Migrationshintergrund angesprochen. Es werden Probleme bearbeitet, Informationsveranstaltungen durchgeführt,...
  • Beratung und Unterstützung in Verfahrens- und Statusangelegenheiten (Asyl-, Aussiedler- und Staatsangehörigkeitsverfahren).
  • Orientierungshilfen und Beratung in Fragen der schulischen und beruflichen Bildung.
  • Beratung und Information in sozialrechtlichen Angelegenheiten.
  • Bildungs- und Informationsangebote.
Zeit:
Montags09:00 - 12:00 Uhr
Dienstags14:00 - 16:00 Uhr
Freitags09:00 - 12:00 Uhr

Frau Rempel

Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Hamm e. V. (DRK)

Brüderstraße 59, 59065 Hamm
Fon: 02381 9205010
Fax: 02381 9205011

Internet

Pferdekamp 11
59065 Hamm

Betreuungsdienst Pro Senior Hamm

Ostenallee 67, 59063 Hamm
Fon: 02381 3059927
Fax: 02381 3059928

Internet

Mit Herz,Engagement und Verstand bieten wir Betreuung für Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz ( §45 SGB XI demenzielle Erkrankung,Menschen mit geistiger Behinderung,psychische Erkrankungen).Ebenso für Menschen mit Pflegebedürftigkeit bieten wir Alltagsbegleitung,hauswirtschaftliche Versorgung,Betreuung und Angehörigenhilfe( §45 SGB XI und §39 SGB XI).Rufen sie uns einfach an,wir beraten sie individuell bei ihnen zuhause.

Frau Kunz

Betreuungsdienst Pro Senior Hamm

Ostenallee 67, 59063 Hamm
Fon: 02381 3059927
Fax: 02381 3059928

Internet

Ostenallee 67
59063 Hamm

Betreuungsleistungen §45b SGB XI

Grünstraße 115, 59063 Hamm
Fon: 02381 3600221

Internet

Als junger Verein möchten wir für Menschen mit Behinderung, Kinder mit Behinderung und demenziell Erkrankten zusätzliche Betreuungsleistungen gem. § 45b SGB XI anbieten. Ein familienentlastender Dienst wird sowohl mit Einzelbetreuungen, Gruppenangeboten und Ausflügen für eine optimale Freizeitgestaltung und Entlastung pflegender Angehöriger sorgen.

Michael Stemmer

Hand in Hand e.V. Hamm

Grünstraße 115, 59063 Hamm
Fon: 02381 3600221

Internet

Grünstraße 115
59063 Hamm

Betreuungsstelle der Stadt Hamm

Gustav-Heinemann-Str. 10, 59065 Hamm
Fon: 02381 17-6255
Fax: 02381 17-106255

Internet

Die Betreuungsstelle informiert und berät bei Fragen zum Betreuungsrecht, z. B.: zur Betreuungsverfügung, zur Vorsorgevollmacht und zur Patientenverfügung. Sie unterstützt das Betreuungsgericht im Betreuungsverfahren und berät ehrenamtliche Betreuer/innen und Bevollmächtigte bei ihrer Tätigkeit.

Frau Gerths

Gustav-Heinemann-Str. 10
59065 Hamm

Betreuungsverein - Diakonie Ruhr-Hellweg

Südstraße 29, 59065 Hamm
Fon: 02381 / 54400 0
Fax: 02381 / 54400 19

Internet

Wir stehen Menschen bei Wir stehen volljährigen Menschen bei, die z.B. aufgrund einer psychischen, geistigen Behinderung, einer Suchterkrankung oder einer Demenz ihre rechtlichen Angelegenheiten nicht mehr selbständig regeln können. Die Übernahme der Betreuung durch einen Vereinsbetreuer kommt besonders in Frage, wenn keine Familienangehörigen oder ein Ehrenamtlicher zur Verfügung steht oder die Schwierigkeiten des Angehörigen die  Möglichkeiten der Familie übersteigen. Wir machen uns stark für Kinder Die MitarbeiterInnen des Betreuungsvereins ergreifen unabhängig die Partei des Kindes und sorgen als Vormund für die Finanzierung und rechtliche Durchsetzung von Ansprüchen z.B. gegenüber Behörden und ggf. auch Verwandten, wenn die Eltern die rechtliche Sorge für Ihr Kind nicht wahrnehmen können.

Diakonie Ruhr Hellweg e. V.

Südstraße 29, 59065 Hamm
Fon: 02381 544000
Fax: 02381 5440019

Internet

Südstraße 29
59065 Hamm

Betreuungsverein - INI Betreuung e.V.

Sternstraße 4, 59065 Hamm
Fon: 02381 377250
Fon: 02381 377249
Fax: 02381 377251

Internet

Durchführung von Betreuungen auf der Rechtsgrundlage des Betreuungsgesetzes i.R.d. BGB. Beratung und Fortbildung von ehrenamtlichen Betreuern.

Frau Heike Riepsam

INI Betreuung e. V.

Sternstraße 4, 59065 Hamm
Fon: 02381 377250
Fon: 02381 377249
Fax: 02381 377251

Internet

Sternstraße 4
59065 Hamm

Betreuungsverein - Katholischer Sozialdienst e. V.

Stadthausstraße 2, 59065 Hamm
Fon: 02381 924510
Fax: 02381 9245130

Internet

  • Führen von gesetzlichen Betreuungen
  • Gewinnung, Beratung und Begleitung von ehrenamtlichen gesetzlichen Betreuerinnen und Betreuern
  • Beratung zur Erstellung von Vorsorgevollmachten und Betreuungsverfügungen/ Patientenverfügungen
  • Informationen zur Erstellung von Patientenverfügungen

Ludger Meyer

Katholischer Sozialdienst e. V.

Stadthausstraße 2, 59065 Hamm
Fon: 02381 924510
Fax: 02381 9245130

Internet

Stadthausstraße 2
59065 Hamm

Betriebskrankenkasse - BKK VOR ORT

Brüderstraße 70, 59065 Hamm
Fon: 02381 905990
Fax: 02381 9059940

Internet

Krankenkasse, Gesundheitsvorsorge

Betriebskrankenkasse - BKK Vor Ort

Universitätsstraße 43, 44789 Bochum
Fon: 0800 2221211
Fax: 0234 4791999

Internet

Brüderstraße 70
59065 Hamm

Bezirksbüchereien der Stadt Hamm - Zentralbibliothek

Platz der Deutschen Einheit 1, 59065 Hamm
Fon: 02381 17-5751
Fax: 02381 17-2985

Internet

Unsere Bezirksbüchereien sind als Familienbibliotheken konzipiert: Sie bieten ein breites Angebot an Romanen und Kinder- und Jugendliteratur sowie ausgewählte Ratgeber und digitale Medien. Außerdem gibt es spezielle Angebote für Kinder, wie z.B. Vorlesestunden und Aktionen mit Kindergärten und Schulen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Internetseiten. Durch einen Klick auf die entsprechenden Links kommen Sie direkt auf die gewünschte Seite.
Bockum-HövelFrau Sieberg(02381 / 17-5771)
Heessen     Frau Stange (02381 / 17-5772)
Herringen       Frau Franz(02381 / 17-5773)
Rhynern    Frau Jirikowsky (02381 / 17-5778)

Zentralbibliothek

Platz der Deutschen Einheit 1, 59065 Hamm
Fon: 02381 17-5751
Fax: 02381 17-2985

Internet

Platz der Deutschen Einheit 1
59065 Hamm

Bildungswerk des Stadtsportbundes Hamm e.V.

Stadthausstraße 3, 59065 Hamm
Fon: 02381 15155
Fax: 02381 13836

Internet

Das Bildungswerk im Stadtsportbund Hamm veranstaltet Lehrgänge (Übungsleiterausbildung) und Kurse rund um den Sport (Gesundheitssport)

Frau Schulz (02381 15155)

Stadtsportbund Hamm e.V.

Stadthausstraße 3, 59065 Hamm
Fon: 02381 15155
Fax: 02381 13836

Internet

Stadthausstraße 3
59065 Hamm

Bildungszentrum Hamm

Alleestraße 40, 59065 Hamm
Fon: 02381 924710
Fon: 02381 9247111
Fax: 02381 9247119

Internet

  • berufliche Qualifizierung
  • berufliche Weiterbildung
  • Optimierung der Bewerbung
  • berufliche Orientierung für Jugendliche und Erwachsene

Nordrhein-Westfälisches Bildungs- und Sozialwerk e. V.

Alleestraße 40, 59065 Hamm
Fon: 02381 924710
Fon: 02381 9247111
Fax: 02381 9247119

Internet

Alleestraße 40
59065 Hamm

Bistro "OPEN DOOR" (Jugendliche und junge Erwachsene) - Ev.-Freikirchliche Gemeinde

Sedanstraße 39, 59067 Hamm
Fon: 02381 13466

Offener Freizeittreff im Bistro "OPEN DOOR". Dieses Angebot richtet sich hauptsächlich an junge Erwachsene und Jugendliche. &nb
Zeit:
Dienstags19:30 - 22:30 Uhr
Sonntags11:00 - 12:30 Uhr

Regina Dankert

Ev.-Freikirchliche Gemeinde

Bismarckstraße 34, 59065 Hamm
Fon: 02381 404107
Fon: 02381 490421

Internet

Sedanstraße 39
59067 Hamm

Blinden- und Sehbehindertenverein Hamm

Wieselweg 11, 59071 Hamm
Fon: 02381 482203
Fax: 02381 482204

Betreuung Blinder und Sehbehinderter.

Dieter Hoffman, Zypresenstraße 12 b, 59071 Hamm, Tel. 02381 8766198, E-Mail: d.hoffmann@hamcom.biz

Blinden- und Sehbehindertenverein Hamm/Ahlen

Wieselweg 11, 59071 Hamm
Fon: 02381 482203
Fax: 02381 482204

Wieselweg 11
59071 Hamm

Bürgeramt für Migration und Integration

Sachsenweg 6, 59073 Hamm
Fon: 02381 17-6070

Internet

  • Abteilung für Integrationsförderung und Geschäftsführung des Integrationsrates
  • Integrationslotsenprojekt
  • Integrationskurse nach dem Aufenthaltsgesetz

Herr Günther Schwibbe (02381 / 17-6004)

Sachsenweg 6
59073 Hamm

CoDA - Anonyme Co-Abhängige

Chemnitzer Straße 41, 59067 Hamm
Fon:
Fax: 0700 26322632

Internet

CoDA ist eine Gemeinschaft von Frauen und Männern, deren gemeinsames Problem die Unfähigkeit ist, gesunde Beziehungen einzugehen und aufrecht zu erhalten. Co-Abhängigkeit ist eine Beziehungsstörung in dem Sinne, dass wir uns in schädlicher und ungesunder Weise von anderen Menschen abhängig machen. Wir neigen dazu, andere Menschen (Partner, Eltern, Kinder, Verwandte, Freunde, Bekannte, Kollegen usw.) als einzige Quelle unserer Identität, unseres Wertes und unseres Wohlbefindens zu benutzen. Bei CoDA kommen wir zusammen, um unsere Erfahrung, Kraft und Hoffnung miteinander zu teilen in dem Bemühen, in unseren Beziehungen Freiheit und Frieden zu finden, wo es vorher Stress, Zwang, Kontrolle, Anpassung und Streit gegeben hatte. Wir wollen diesem unnötigen Leiden ein Ende setzen.

CoDA - Deutschland e. V.

Postfach 11 01 42, 69071 Heidelberg
Fon: 0700 26322632

Internet

Chemnitzer Straße 41
59067 Hamm

Kontakt