Familien-, Gesundheit- und Sozialadressbuch der Stadt Hamm

Hamm bietet für seine Bürgerinnen und Bürger und insbesondere für Familien ein breites Spektrum an Hilfen und Unterstützung, aber auch Möglichkeiten der Freizeitgestaltung und Bildung. Mit diesem  Informationsdienst  sind nahezu alle Angebote und Anbieter an einer Stelle zusammengefasst worden und stehen rund um die Uhr zur Verfügung: von der Geburt bis zum Übergang Schule-Beruf können gezielt Hilfen gesucht und gefunden werden, aber auch zu Fragen der Pflege, des Wohnens und der Freizeitmöglichkeiten.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Erfolg bei der Suche und beim Finden und Stöbern nach neuen Ideen.

Die Themen

3 Mädchen in der Schule
© Woodapple - Fotolia.com

FamGeSo

Bildung und Betreuung

Ein Ehepaar in einem Beratungsgespräch
© Alexander Raths - Fotolia.com

FamGeSo

Beratung und Unterstützung

Arzt in Arztpraxis mit Patient. Gespräch und Beratung der Behandlung.
© Gina Sanders - Fotolia.com

FamGeSo

Gesundheit und Pflege

Team erarbeitet Ideen und klebt Zettel an ein Fenster
© contrastwerkstatt - stock.adobe.com

FamgeSo

Wohnen und Arbeiten

eine Mädchen-Fußballmannschaft steht kreisförmig um den Trainer herum
©Volodymyr Vasylkiv - Fotolia.com

FamGeSo

Freizeit, Kultur und Sport

Ein Aktenreiter mit der Beschriftung A-Z
© Alterfalter-Fotolia.com

FamGeSo

Angebote von A-Z

Ein Aktenreiter mit der Beschriftung A-Z
© Alterfalter-Fotolia.com

FamGeSo

Träger von A-Z

Folgende Suchmöglichkeiten stehen zur Verfügung

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Suchergebnisse für das Schlagwort 'Familienhilfe'

"Hummelstübchen" Katholischer Sozialdienst Hamm

Stadthausstraße 2, 59065 Hamm
Fon: 02381 92451-24

Internet

Das "Hummelstübchen" bietet gebrauchte Kindersachen für einen guten Zweck. Hier können alle Familien gut erhaltene Kleidung für Kids von 0-6 Jahren für kleines Geld kaufen und gebrauchte Kleidung abgeben. Aus den Erlösen erhalten bedürftige schwangere Mütter eine so genannte "Erstlingstüte". Geöffnet jeden Dienstag von 10.00 - 12.00 Uhr und von 14.00 - 16.00 Uhr.

Frau Ulrike Stolp

Katholischer Sozialdienst e. V.

Stadthausstraße 2, 59065 Hamm
Fon: 02381 924510
Fax: 02381 9245130

Internet

Stadthausstraße 2
59065 Hamm

Ambulante Erziehungshilfe Bockum-Hövel - Friedrich-Wilhelm-Stift gGmbH

Freiligrathstraße 3, 59075 Hamm
Fon: 02381 8764401
Fax: 02381 8764403

  • Ambulante Hilfen zur Erziehung
  • sozialpädagogische Familienhilfe
  • soziale Gruppenarbeit
  • Beistandschaft
  • betreutes Wohnen für Jugendliche und junge Erwachsene
  • Diagnostik
  • Psychomotorik Förderung 
  • Familienbildung, auch in verschiedenen Sprachen
  • Migrationsarbeit
  • niederschwellige Sprachkurse

Frau Kutz-Mückner , Herr Militzer

Friedrich-Wilhelm-Stift gGmbH

Dr.-Voßhage-Straße 6, 59065 Hamm
Fon: 02381 307120
Fax: 02381 3071299

Internet

Freiligrathstraße 3
59075 Hamm

Ambulanter Kinderhospizdienst Unna

Käthe-Kollwitz-Ring 32, 59423 Unna
Fon: 02303 942490
Fax: 02303 942495

Internet

Begleitung von Kindern mit unheilbar lebensverkürzenden Erkrankungen und ihren Familien.

Deutscher Kinderhospizverein e. V.

Bruchstraße 10, 57462 Olpe
Fon: 02761 941290
Fax: 02761 9412960

Internet

Käthe-Kollwitz-Ring 32
59423 Unna

Ambulantes und Teilstationäres Therapieangebot für Kinder und Jugendliche

Heithofer Allee 64, 59071 Hamm
Fon: 02381 8933000
Fax: 02381 8933003

Internet

Die LWL-Universitätsklinik Hamm verfügt über 60 tagesklinische Behandlungsplätze in 5 Tageskliniken in Hamm, Rheda-Wiedenbrück, Bergkamen, Soest und Warendorf. Die Tageskliniken verfügen über Ambulanzen, die als Erstkontaktstelle den Hilfesuchenden zur Verfügung stehen. Patienten mit: *      emotionalen Störungen *      Kontakt- und Beziehungsstörungen *      Anpassungsstörungen nach belastenden Lebensereignissen *      Aufmerksamkeitsstörungen *      psychotische Erkrankungen *      psychosomatische Erkrankungen finden dort Ansprechpartner und Hilfe.

LWL - Universitätsklinik Hamm der Ruhr-Universität Bochum

Heithofer Allee 64, 59071 Hamm
Fon: 02381 8930
Fon: 02381 8933000
Fax: 02381 8931001

Internet

Heithofer Allee 64
59071 Hamm

Amtsvormundschaft

Caldenhofer Weg 159, 59063 Hamm
Fon: 02381 17-6201

Internet

Die Tätigkeit des Jugendamtes im Vormundschaftswesen dient dem Schutz und der Förderung minderjähriger Kinder und der Wahrnehmung ihrer Rechte.

Herr Donatin, Tel. 02381 17-6240

Stadt Hamm - Jugendamt

Caldenhofer Weg 159, 59063 Hamm
Fon: 02381 17-6201

Internet

Caldenhofer Weg 159
59063 Hamm

Aufsuchende Elternhilfe

Südstraße 29, 59065 Hamm
Fon: 02381 5440050

Internet

Ehrenamtlicher Besuchsdienst zur Unterstützung junger Mütter/Eltern von 0 bis 3 jährigen Kindern mit sozialen Schwierigkeiten.  Eva (Erfahrung, Vertrauen, Austausch) plus... Frühstückstreff findet jeden 1. und 3. Mittwoch von 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr in den Räumen der Familienbildung im Martin-Lutherzentrum statt.

Frau Zwick

Diakonie Ruhr Hellweg e. V.

Südstraße 29, 59065 Hamm
Fon: 02381 544000
Fax: 02381 5440019

Internet

Südstraße 29
59065 Hamm

Beratungsstelle für Eltern, Jugendliche und Kinder der Stadt Hamm

Elchstraße 11, 59071 Hamm
Fon: 02381 17-6170

Internet

Beratung:

  • für Familien, die ihr Zusammenleben verbessern wollen
  • für Eltern,die Unterstützung für sich und ihre Erziehung suchen (Erziehungsberatung)
  • für Jugendliche und junge Erwachsene, die Schwierigkeiten mit sich selber, zu Hause oder mit ihren Freunden haben                                                                                                                                                                                                                      

Weitere Informationen erhalten Sie im Faltblatt der Beratungsstelle für Eltern, Jugendliche und Kinder der Stadt Hamm unter

https://www.hamm.de/erziehungsberatung

Frau Kolter

Stadt Hamm - Jugendamt

Caldenhofer Weg 159, 59063 Hamm
Fon: 02381 17-6201

Internet

Elchstraße 11
59071 Hamm

Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche - Caritasverband Hamm e.V.

Lange Straße 27, 59067 Hamm
Fon: 02381 3787000
Fax: 02381 37870025

Internet

  • Beratung zu Fragen rund um die Erziehung, Entwicklung und Förderung des Kindes (Erziehungsberatung)
  • Beratung zum Zusammenleben in der Familie
  • Beratung zum Umgang mit belastenden Lebenssituationen
  • Diagnostik und Beratung bei Auffälligkeiten in der Entwicklung oder im Verhalten des Kindes sowie bei Problemen des Kindes in Kindertagesstätten, Schulen, Freundeskreis
  • neben Einzelgesprächen für Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene, Eltern bzw. Elternteile finden Familiengespräche/Familientherapie und therapeutische Angebote für Kinder statt
  • Diagnostik und Förderung bei Lern- und Leistungsproblemen                                  (z. B.: Lese- und Rechtschreibschwächenförderung)

                                                                                                                                                                                          

Besondere Angebote bestehen:

  • für Alleinerziehende und für Eltern/Elternteile, Kinder, Jugendliche  in Trennungs- und Scheidungssituationen
  • im Problembereich des sexuellen Missbrauchs
  • Beratung und Fachgespräche für ErzieherInnen, LehrerInnen, ÄrztInnen/Psychotherapeuten und andere Fachkräfte

                                                                                                                                                                                    

Die Beratung ist freiwillig und kostenlos. Sie steht allen Ratsuchenden offen, unabhängig von konfessioneller Zugehörigkeit.

Martina Urra

Caritasverband Hamm e.V.

Brüderstraße 70, 59065 Hamm
Fon: 02381 144-102
Fax: 02381-144144

Internet

Lange Straße 27
59067 Hamm

Beratungsstelle für Familien- und Lebensfragen - Diakonie Ruhr Hellweg e.V.

Südstraße 29, 59065 Hamm
Fon: 02381 54400-70
Fax: 02381 54400-19

Internet

"Ob Stress in der Beziehung,  der Tod eines nahen Angehörigen oder familiäre Konflikte: Die Anlässe zum Besuch der Beratungsstelle können sehr unterschiedlich sein. Durch ihre mehrjährige Tätigkeit als Krankenhausseelsorgerin im Malteser Krankenhaus in Hamm bringt Dorothea Wahle-Beer viel wertvolle Beratungserfahrung mit. Das neue Angebot der Diakonie steht jedem hilfebedürftigen Menschen offen, unabhängig von seiner religiösen Überzeugung oder Nationalität."

Frau Wahle-Beer

Diakonie Ruhr Hellweg e. V.

Südstraße 29, 59065 Hamm
Fon: 02381 544000
Fax: 02381 5440019

Internet

Südstraße 29
59065 Hamm

Deutscher Kinderschutzbund-Ortsverband Hamm e.V. - Telefonberatung

Postfach 1345, 59003 Hamm
Fon: 02381 226312

Eltern können sich bei Erziehungsfragen telefonisch beraten lassen.

Sylvia Scheper

Deutscher Kinderschutzbund-Ortsverband Hamm e.V.

Postfach 1345, 59003 Hamm
Fon: 02381 226312

Postfach 1345
59003 Hamm

Drogenhilfezentrum - Arbeitskreis für Jugendhilfe e.V.

Brüderstraße 39, 59065 Hamm
Fon: 02381 92153-0
Fax: 02381 9215322

Internet

  • Frühstückscafe
  • Beratung
  • Schuldenregulierung
  • Geldverwaltung
  • psychosoziale Begleitung Substituierter
  • Angehörigenberatung

Ewald Wehner

Arbeitskreis für Jugendhilfe e.V. -

Brüderstraße 39, 59065 Hamm
Fon: 02381 92153-0
Fax: 02381 92153-22

Internet

Brüderstraße 39
59065 Hamm

Ehrenamtliche Caritasmitarbeiter in den Pfarrgemeinden - Caritaskonferenzen Dekanatsverband Hamm

Kranichstraße 32, 59071 Hamm
Fon: 02381 83255

Internet

  • Kontaktpflege in der Pfarrgemeinde
  • Altenhilfe
  • Krankenhilfe
  • Familienhilfe
  • Hilfe für Alleinstehende
  • Hilfen für Mütter in Not / Aktion Babykorb
  • Besuchsdienste
  • ehrenamtliche Mitarbeit in Altenheimen
  • Schulungen für Mitarbeiter
  • Offene Altenarbeit
  • Aktivierung der Nachbarschaftshilfe

Frau Juliana Leenen

Caritaskonferenzen Dekanatsverband Hamm

Kranichstraße 32, 59071 Hamm
Fon: 02381 83255

Internet

Kranichstraße 32
59071 Hamm

Ehrenamtliche Caritasmitarbeiter in den Pfarrgemeinden -Caritaskonferenzen Dekanatsverband Hamm-Nord

Volkenhoffs Weg 2, 59073 Hamm
Fon: 02381 61478

Internet

  • Kontaktpflege in den Pfarrgemeinden
  • Altenhilfe
  • Krankenhilfe
  • Familienhilfe
  • Hilfe für Alleinstehende
  • Hilfen für Mütter in Not
  • Besuchsdienste
  • ehrenamtliche Mitarbeit in Altenheimen
  • Schulung von Mitarbeitern
  • Offene Altenarbeit
  • Aktivierung der Nachbarschaftshilfe

Frau Füchtling-Hegemann

Caritaskonferenzen Dekanatsverband Hamm-Nord

Volkenhoffs Weg 2, 59073 Hamm
Fon: 02381 61478

Internet

Volkenhoffs Weg 2
59073 Hamm

Fachstelle für Suchtvorbeugung - Arbeitskreis für Jugendhilfe e.V.

Nassauerstraße 33-37, 59065 Hamm
Fon: 02381 3075028
Fax: 02381 3075029

Internet

Die Angebote umfassen Infoveranstaltungen, Fortbildungsseminare, Workshops, Konzeptentwicklung und Beratungen für Team / Kollegien zu Fragen der Suchtvorbeugung, legale wie illegale Substanzen oder süchtigen Verhaltensweisen.                                                                                                                                                Die Zielgruppe sind Multiplikatoren aus den Arbeitsfeldern Jugendhilfe, Schule, Gesundheitswesen, Sport, Betriebe und Ausbildung sowie Eltern.                                                                         Die Angebote finden in den Räumen der Fachstelle und/ oder in Ihren Einrichtungen statt. Termine verabreden Sie bitte telefonisch.

Dorothee Behler-Brodd

Arbeitskreis für Jugendhilfe e.V. -

Brüderstraße 39, 59065 Hamm
Fon: 02381 92153-0
Fax: 02381 92153-22

Internet

Nassauerstraße 33-37
59065 Hamm

Familienberatung

Lisenkamp 27, 59071 Hamm
Fon: 02381 973660
Fax: 02381 9736611

Internet

LWL Heilpädagogisches Kinderheim Hamm

Lisenkamp 27, 59071 Hamm
Fon: 02381 973660
Fax: 02381 9736611

Internet

Lisenkamp 27
59071 Hamm

Familienbüro

Theodor-Heuss-Platz 12, Innenhof 7, 59065 Hamm
Fon: 02381 17-6363
Fon: 02381 17-6334
Fax: 02381 17-106334

Internet

Das Familienbüro ist Anlaufstelle für Institutionen und Familien zu allen Fragen von Familienfreundlichkeit und familienbezogenen Leistungen.

Karin Bremsteller

Stadt Hamm

Theodor-Heuss-Platz 16, 59065 Hamm
Fon: 02381 17-0
Internet

Theodor-Heuss-Platz 12, Innenhof 7
59065 Hamm

Familienhilfe /Allgemeiner sozialer Dienst ASD

Caldenhofer Weg 159, 59063 Hamm
Fon: 02381 17-6270

Internet

Kinder und Jugendliche können sich in verschiedenen Lebenssituationen beraten lassen und auch Hilfe bekommen (z.B. bei Vernachlässigung durch die Eltern, Missbrauch, Trennung/Scheidung der Eltern.).                                                                                                       

Die Eltern bekommen Tipps und Hilfen bei Erziehungsfragen, Beratung bei Trennung, Entwicklung eines gemeinsamen Elternkonzeptes und Unterstützung bei Scheidung wird auch angeboten.                                                                                                                                 

Die Teams der Familienhilfe sind in allen Stadtteilen verortet.

Frau Dreckmann

Stadt Hamm - Jugendamt

Caldenhofer Weg 159, 59063 Hamm
Fon: 02381 17-6201

Internet

Caldenhofer Weg 159
59063 Hamm

Familienpädagogisches Zentrum

Sorauerstraße 14, 59065 Hamm
Fon: 02381 9568286
Fon: 02381 9568289
Fax: 02381 94399243

Internet

Ambulante, flexible Hilfen zur Erziehung.

Britta Flessenkämper

LWL Heilpädagogisches Kinderheim Hamm

Lisenkamp 27, 59071 Hamm
Fon: 02381 973660
Fax: 02381 9736611

Internet

Sorauerstraße 14
59065 Hamm

Familienunterstützender Dienst- Wohnen und Unterstützen gGmbH

Werler Straße 64, 59065 Hamm
Fon: 02381 4984911
Fax: 02381 9159947

Internet

Der Familienunterstützende Dienst von Wohnen und Unterstützen gGmbH, ist ein Angebot für Familien mit Angehörigen, die ein Handicap haben oder von einem bedroht sind.
Die Familien werden durch Ehrenamtliche Helfer unterstützt, die sie im Alltag entlasten.

Wohnen und Unterstützen gGmbh

Gallberger Weg 2, 59063 Hamm
Fon: 02381 585-250
Fax: 02381 492951

Internet

Werler Straße 64
59065 Hamm

Familienunterstützerdienst und Kinderkrankenpflege VeBU e.V.

Caldenhofer Weg 68, 59063 Hamm
Fon: 02381 87119-3
Fax: 02381 87119-59

Internet

Der Familienunterstützerdienst bietet Beratung, Begleitung, Entlastung und Unterstützung und ambulante Pflege für:

  • Familien mit geistig-, körperlich- oder schwerstbehinderten Kindern und Jugendlichen
  • Familien mit erwachsenen behinderten Angehörigen

Daniela Brock

Verein für Betreuung und Unterstützung behinderter Menschen und Familien VeBU e.V.

Caldenhofer Weg 68, 59063 Hamm
Fon: 02381 87119-3
Fax: 02381 87119-59

Internet

Caldenhofer Weg 68
59063 Hamm

Kontakt