Familien-, Gesundheit- und Sozialadressbuch der Stadt Hamm

Hamm bietet für seine Bürgerinnen und Bürger und insbesondere für Familien ein breites Spektrum an Hilfen und Unterstützung, aber auch Möglichkeiten der Freizeitgestaltung und Bildung. Mit diesem  Informationsdienst  sind nahezu alle Angebote und Anbieter an einer Stelle zusammengefasst worden und stehen rund um die Uhr zur Verfügung: von der Geburt bis zum Übergang Schule-Beruf können gezielt Hilfen gesucht und gefunden werden, aber auch zu Fragen der Pflege, des Wohnens und der Freizeitmöglichkeiten.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Erfolg bei der Suche und beim Finden und Stöbern nach neuen Ideen.

Die Themen

3 Mädchen in der Schule
© Woodapple - Fotolia.com

FamGeSo

Bildung und Betreuung

Ein Ehepaar in einem Beratungsgespräch
© Alexander Raths - Fotolia.com

FamGeSo

Beratung und Unterstützung

Arzt in Arztpraxis mit Patient. Gespräch und Beratung der Behandlung.
© Gina Sanders - Fotolia.com

FamGeSo

Gesundheit und Pflege

Team erarbeitet Ideen und klebt Zettel an ein Fenster
© contrastwerkstatt - stock.adobe.com

FamgeSo

Wohnen und Arbeiten

eine Mädchen-Fußballmannschaft steht kreisförmig um den Trainer herum
©Volodymyr Vasylkiv - Fotolia.com

FamGeSo

Freizeit, Kultur und Sport

Ein Aktenreiter mit der Beschriftung A-Z
© Alterfalter-Fotolia.com

FamGeSo

Angebote von A-Z

Ein Aktenreiter mit der Beschriftung A-Z
© Alterfalter-Fotolia.com

FamGeSo

Träger von A-Z

Folgende Suchmöglichkeiten stehen zur Verfügung

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Suchergebnisse für das Schlagwort 'Jugendliche'

Hilfe zur Selbsthilfe

Dahldille 37, 59229 Ahlen/Dolberg
Fon: 02388 307257
Fon: 0175 5511588

Internet

Selbsthilfegruppen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Diabetes, Übergewicht, Adipositas. Individuelle Angebote zur Gesundheitsprävention und Rehabilitation.

Gudrun John

Hilfe zur Selbsthilfe

Dahldille 37, 59229 Ahlen/Dolberg
Fon: 02388 307257
Fon: 0175 5511588

Internet

Dahldille 37
59229 Ahlen/Dolberg

Hilfen für Kinder, Jugendliche und Familien - Stadtmitte/Hamm-Westen

Heinrich-Reinköster-Straße 6, 59065 Hamm
Fon: 02381 17-6395

In Kooperation mit der Stadt Hamm, dem Jugendamt, beinhaltet die sozialorientierte Arbeit:
  • Beratung von Kindern, Jugendlichen und Familien in erzieherischen Fragen
  • Einrichtung und Begleitung ambulanter und stationärer Hilfen
  • Maßnahmen zum individuellen Kinderschutz
  • Mitwirkung in Arbeitskreisen und Gremien etc.

Petra Lechtape

Katholischer Sozialdienst e. V.

Stadthausstraße 2, 59065 Hamm
Fon: 02381 924510
Fax: 02381 9245130

Internet

Heinrich-Reinköster-Straße 6
59065 Hamm

Institut für Lerntherapie Gabriele Beckamp

Heessener Markt 2, 59073 Hamm
Fon: 02381 9875294
Fax: 02381 9875295

Internet

Wir arbeiten nach den Grundsätzen der Integrativen Lerntherapie, das heißt, wir erstellen ein auf  jedes Kind und seine Probleme zugeschnittenes Hilfsangebot. Integrative Lerntherapie beinhaltet:
  • individuelles Lese- und Rechtschreibtraining
  • individuelles Rechentraining
  • Gedächtnis- und Aufmerksamkeitstraining
  • verhaltenstherapeutische Elemente
Unser Therapieangebot richtet sich nicht nur an Kinder, sondern ebenso an Jugendliche und Erwachsene. Auch die Früherkennung von “Risikokindern” und die vorschulische Förderung ist unser Anliegen. Gern arbeiten wir auf Ihren Wunsch mit anderen Therapeuten sowie Lehrern und Ärzten zusammen.

Institut für Lerntherapie Gabriele Beckamp

Heessener Markt 2, 59073 Hamm
Fon: 02381 9875294
Fax: 02381 9875295

Internet

Heessener Markt 2
59073 Hamm

Jugendberatung

Stadthausstraße 2, 59065 Hamm
Fon: 02381 924510
Fax: 02381 9245130

Internet

Sprechstunde für Jugendliche und junge Erwachsene. Es werden Themen behandelt wie Sozialleistungen, Unterstützung bei der Suche von Notschlafmöglichkeiten, Einzelfragen, etc.!
Zeit:
Mo - Do08:00 - 17:00 Uhr
Fr08:00 - 12:30 Uhr

Gudrun Denter (02381 / 481027)

Katholischer Sozialdienst e. V.

Stadthausstraße 2, 59065 Hamm
Fon: 02381 924510
Fax: 02381 9245130

Internet

Stadthausstraße 2
59065 Hamm

Jugendberatung - Evangelische Kirchengemeinde Hamm-Christuskirche

Lange Straße 74, 59067 Hamm
Fon: 02381 436436
Fon: 0172 2648811
Fax: 02381 417628

Die Stadtteiljugendarbeit wendet sich mit ihren Angeboten hauptsächlich an Jugendliche. Sie bietet eine offene Sprechstunde an, die bei allen Themen und Problemen, die die Jugendlichen betreffen, aufgesucht werden kann.

Sonja Knobloch

Evangelische Kirchengemeinde Hamm-Christuskirche

Lange Straße 74, 59067 Hamm
Fon: 02381 436436
Fon: 0172 2648811
Fax: 02381 417628

Lange Straße 74
59067 Hamm

Jugendcafé Werries

Alter Uentroper Weg 174, 59071 Hamm
Fon: 02381 81721

Internet

Offene Kinder- und Jugendarbeit.
Die Angebote orientieren sich an den Bedürfnissen der Kinder und Jugendlichen im Stadtteil.
Unsere Öffnungszeiten:
Di - Dofür 10 - 12 -jährige15:00 - 18:00 Uhr
für 13 - 21 -jährige15:00 - 20:00 Uhr
Frfür Alle15:00 - 20:00 Uhr
Safür Alle13:00 -18:00 Uhr
Kommt doch einfach vorbei und informiert euch vor Ort, was es neues im Jugendcafé gibt. Wir freuen uns auf euch. Euer Jugendcafé - Team!

Daniela Hemmis

Stadt Hamm - Jugendamt - Jugendförderung

Caldenhofer Weg 159, 59065 Hamm
Fon: 02381 17-6350

Internet

Alter Uentroper Weg 174
59071 Hamm

Jugendgemeinschaftswerk Hamm gGmbH

Hohe Straße 10, 59065 Hamm
Fon: 02381 29032
Fax: 02381 20697

Internet

Das Jugendgemeinschaftswerk bietet für SchülerInnen, Migranten, Arbeitslose und von Arbeitslosigkeit bedrohten Jugendlichen und Erwachsenen folgende Angebote:
  • Begleitung von SchülerInnen im Übergang von Schule zu Beruf an Haupt-, Real-, Gesamt-, Förderschulen und Berifskollegs
  • Beschäftigungsprojekt Möbelwerkstatt
  • Beratung von Benachteiligten

Jugendgemeinschaftswerk Hamm gGmbH

Hohe Straße 10, 59065 Hamm
Fon: 02381 29032
Fax: 02381 20697

Internet

Hohe Straße 10
59065 Hamm

Jugendkunstschule

Oberonstraße 20/21, 59067 Hamm
Fon: 02381 944127
Fax: 02381 44191

Internet

Förderung der künstlerischen, schauspielerischen und sprachlichen Fähigkeiten von Kindern und Jugendlichen in betreuten Kursen.

Patricia Klein, Leiterin

Freie Jugendkunstschule der Kulturwerkstatt Oberonstraße e. V.

Oberonstraße 20/21, 59067 Hamm
Fon: 02381 944127
Fax: 02381 44191

Internet

Oberonstraße 20/21
59067 Hamm

Jugendsprechstunde

Berliner Straße 22, 59075 Hamm
Fon: 02381 876460-0
Fon: 02381 876460-9

Es wird eine Sprechstunde speziell für Jugendliche angeboten. Sie können sich zu den Themen Schwangerschaft, Sexualität oder was sie bewegt beraten lassen.

Volker Bünis

PariSozial gGmbH Warendorf

Zeppelinstraße 63, 59229 Ahlen
Fon: 02382 7099-0
Fax: 02382 709929

Internet

Berliner Straße 22
59075 Hamm

Jugendsuchtberatung - Arbeitskreis für Jugendhilfe e.V.

Nassauerstraße 33-37, 59065 Hamm
Fon: 02381 3075020
Fax: 02381 3075029

Internet

Junge Menschen zwischen 12 und 21 (25) Jahren sowie Angehörige und Freunde finden bei uns Informationen, Beratung und Unterstützung im Zusammenhang mit dem Konsum psychoaktiver Substanzen (Nikotin, Alkohol, Cannabis, Amphetamine, Naturdrogen, etc.). Wir beraten bei nicht stoffgebundenen auffälligen Verhaltensweisen (Computernutzung, Spielverhalten, Essen, etc.)                                                                                                                 Wir bieten Risiko-Checks zur Selbsteinschätzung, Gruppentrainings und Elternberatung.                                                                                                                                    Beratungstermine bitte telefonisch vereinbaren.

Dorothee Behler-Brodd

Arbeitskreis für Jugendhilfe e.V. -

Brüderstraße 39, 59065 Hamm
Fon: 02381 92153-0
Fax: 02381 92153-22

Internet

Nassauerstraße 33-37
59065 Hamm

Jugendturm der Ev. Trinitatis-Kirchengemeinde Hamm

Braamer Straße 38-40, 59071 Hamm
Fon: 02381 9568529

Internet

  • Offene Jugendarbeit
  • Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche
  • Bewerbungstraining

Nina Wingenfeld

Jugendturm der Ev. Trinitatis-Kirchengemeinde Hamm

Braamer Straße 38-40, 59071 Hamm
Fon: 02381 9568529

Internet

Braamer Straße 38-40
59071 Hamm

Jugendwerkstatt - Caritasverband Hamm e.V.

Oswaldstraße 11, 59075 Hamm
Fon: 02381 70648
Fax: 02381 379168

Internet

Die Jugendwerkstatt des Caritasverbandes Hamm bietet jungen Menschen bis zum 25. Lebensjahr, die aus unterschiedlichen Gründen Schwierigkeiten haben, Zugang zum Arbeitsmarkt zu finden /Schwerpunkt Schulverweigerer), eine Begleitung für ein Schuljahr an.

Wir begleiten bei allen Fragen und Problemen des Alltags sowie der Berufsorientierung, einschließlich der Planung des Berufsweges. Neben fachbezogenen Grundkenntnissen in den drei Werkbereichen Holzwerkstatt, Hauswirtschaft und Mediengestaltung vermitteln wir zudem Schlüsselqualifikationen wie Pünktlichkeit, Ausdauer und Eigenverantwortlichkeit. Für Jugendliche im 10. Schulbesuchsjahr besteht die Möglichkeit zur Vorbereitung auf einen Hauptschulabschluss nach Klasse 9 oder 10. Die schulische Förderung findet dabei für alle Jugendlichen in Kleingruppen und durch Einzelförderung statt.

Die Einrichtung kann somit auch als außerschulischer Lernort für Jugendliche genutzt werden, die die Schule nicht mehr besuchen oder lange nicht mehr besucht haben. Es besteht also die Möglichkeit, durch den Besuch der Jugendwerkstatt die Schulpflicht zu erfüllen.

Die Arbeit mit den Jugendlichen wird von der Elternarbeit ergänzt (u.a. FuN Berufs- und Lebensplanung). Auch die Arbeit mit Ehrenamtlichen im Mentorenprojekt und verschiedene Kooperationen mit Schulen, Kirchengemeinden, dem Jugendzentrum, sowie gemeinnützigen Vereinen in Hamm zeichnen die Jugendwerkstatt aus.

 

Marco Schmelzer

Caritasverband Hamm e.V.

Brüderstraße 70, 59065 Hamm
Fon: 02381 144-102
Fax: 02381-144144

Internet

Oswaldstraße 11
59075 Hamm

Jugendzentrum Bockelweg


Fon:

Offene Kinder- und Jugendarbeit. Die Angebote orientieren sich an den Bedürfnissen der Kinder und Jugendlichen im Stadtteil.

Karina Yemadakova (02381/60222)

Stadt Hamm - Jugendamt - Jugendförderung

Caldenhofer Weg 159, 59065 Hamm
Fon: 02381 17-6350

Internet

Jugendzentrum Casino

Wielandstraße 6, 59077 Hamm
Fon: 02381 9929-40
Fon: 02381 9929-42

  • feste Kursangebote (Kreativ-, Koch-, Sport- und Tanzkurse, Reitangebote)
  • Ferienspaßangebote im Stadtteil und Abenteuer-Zeltfreizeiten (1. Woche in den Oster- und Herbstferien, 1. - 3. Woche in den Sommerferien)
  • Beratung nach Vereinbarung in folgenden Bereichen:Familie, Partnerschaft und Sexualität, Schule, Berufswahl und -vorbereitung
  • Zusätzlich als Eurodesk-Servicebüro die Beratung im Bezug auf fast alle Arten von Auslandsaufenthalten, die für SchülerInnen, StudentInnen, Azubis und junge Berufstätige möglich sind
  • Projektentwicklung und -organisation orientiert an den Bedürfnissen und Interessen der Kinder und Jugendlichen im Stadtteil und in Schulen, in den Feldern internationale Solidarität (Südafrika, Tanzania) und internationale Begegnungsprojekte (z. Zt. nur USA, China)
  • persönliches Coaching
  • Sozialtrainings
  • zertifizierte interkulturelle Trainings (Xpert CCS)
  • Berufsmobilitätsprojekte u. a. über Cateringeinsätze im In- und Ausland
Haus der Offenen Tür
Mo - Do15:00 - 21:00 Uhr
Fr*15:00 - 18:00 Uhr
*nur für Kids bis 14 Jahre

Herr Luster-Haggeney (02381 / 992940)

Stadt Hamm - Jugendamt - Jugendförderung

Caldenhofer Weg 159, 59065 Hamm
Fon: 02381 17-6350

Internet

Wielandstraße 6
59077 Hamm

Jugendzentrum Rhynern


Fon:

Offene Kinder- und Jugendarbeit. Die Angebote orientieren sich an den Bedürfnissen der Kinder und Jugendlichen im Stadtteil.

Frau Siebert (02381 / 17-6386)

Stadt Hamm - Jugendamt - Jugendförderung

Caldenhofer Weg 159, 59065 Hamm
Fon: 02381 17-6350

Internet

Jugendzentrum Schultenstraße

Hammer Straße 95a, 59075 Hamm
Fon: 02381 489323

Internet

Offene Kinder- und Jugendarbeit. Die Angebote orientieren sich an den Bedürfnissen der Kinder und Jugendlichen im Stadtteil.

Frau Karin Kamphausen (02381 / 489323)

Stadt Hamm - Jugendamt - Jugendförderung

Caldenhofer Weg 159, 59065 Hamm
Fon: 02381 17-6350

Internet

Hammer Straße 95a
59075 Hamm

KESH - Netzwerk Suchthilfe gGmbH

Caldenhof 28, 59063 Hamm
Fon: 02381 924460
Fax: 02381 924466

Internet

  • Stationäre Wohngemeinschaft nach §§ 53/ 54 SGB XII
  • Wiedereingliederungsmaßnahmen für Substituierte
  • Tagesstrukturierendes Programm

Evelyn Wodynski

Netzwerk Suchthilfe gGmbH

Brüderstr. 39, 59065 Hamm
Fon: 02381 92153-0
Fax: 02381 92153-22

Internet

Caldenhof 28
59063 Hamm

Kinder- und Jugendhaus

Schuhmannstraße 8, 59063 Hamm
Fon: 02381 9 72 38-0
Fon: 02381 9 72 38- 29

Internet

Das Kinder- und Jugendhaus ist eine stationäre Jugendhilfeeinrichtung für Jugendliche im Alter von 14 bis 18 Jahren. Eine Ausweitung des Angebotes auf Jugendliche oder junge Erwachsene über das 18. Lebensjahr ist nach Bewilligungen der zuständigen Jugendämter möglich.

Das Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche mit geistiger oder seelischer Behinderung bzw. mit Lernbehinderung mit Erziehungsbedarf. Aufgenommen wird im Rahmen von Hilfeplanungen mit den Jugendämtern aus dem Raum Nordrhein-Westfalen.

Stefan Gollnick

Diakonische Stiftung Wittekindshof

Ritter Straße 26-28, 59065 Hamm
Fon: 02381 9434950

Internet

Schuhmannstraße 8
59063 Hamm

Kinder- und Jugendhaus am Maximilianpark - Friedrich-Wilhelm-Stift gGmbH

Marker Dorfstraße 185, 59071 Hamm
Fon: 02381 88590
Fax: 02381 88553

Internet

2 Jugendhäuser mit jeweils 10 Plätzen für Mädchen und Jungen im Alter von 5 - 18 Jahren. Individuelle Förderung mit Hilfe von vielfältigen pädagogischen und therapeutischen Angeboten.

Michael Knips

Friedrich-Wilhelm-Stift gGmbH

Dr.-Voßhage-Straße 6, 59065 Hamm
Fon: 02381 307120
Fax: 02381 3071299

Internet

Marker Dorfstraße 185
59071 Hamm

Kubus Jugendkulturzentrum

Südstraße 28, 59065 Hamm
Fon: 02381 973699-1
Fon: 02381 973699-0

Offene Kinder- und Jugendarbeit. Die Angebote orientieren sich an den Bedürfnissen der Kinder und Jugendlichen im Stadtteil.

Frau Siedenberg 02381 9736991

Stadt Hamm - Jugendamt - Jugendförderung

Caldenhofer Weg 159, 59065 Hamm
Fon: 02381 17-6350

Internet

Südstraße 28
59065 Hamm

Kontakt