Digitales Lehren & Lernen

Die Digitalisierung ist mittlerweile ein fester Bestandteil nahezu aller Bereiche unserer Gesellschaft und kennt nur eine Ausrichtung der Entwicklung – SCHNELL und WEITER!

Eine verantwortungsvolle Partizipation bzw. Mitgestaltung durch Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene funktioniert jedoch nicht von allein, sondern erfordert den Erwerb vielschichtiger Kompetenzen. Die Auseinandersetzung mit digitalen Medien stellt einen integralen Bestandteil des schulischen Lehrens und Lernens dar. Sie können Lehr- und Lernprozesse nachhaltig unterstützen, erweitern und differenzieren. In diesem Zusammenhang sind ein entsprechendes Methodenrepertoire und eigene Erfahrungen aller an Bildungs- und Lernprozessen Beteiligten erforderlich. Digitale Bildung fällt nicht in den Bereich einzelner Einrichtungen oder Unterrichtsfächer, sie stellt vielmehr eine systemübergreifende und gemeinschaftliche Aufgabe dar. Sie beginnt bereits in der KiTa, setzt sich in der Primarstufe (inkl. OGS) fort und erstreckt sich über alle Jahrgangsstufen und Fachbereiche der weiterführenden und berufsbildenden Schulen.

Die Vermittlung praktischer Erfahrungen mit digitalen Medien und entsprechender Einsatzmöglichkeiten in außer-/schulischen Bildungsbereichen stellt einen Kernbereich im Aufgabenfeld des Medienzentrums dar.

Auf den folgenden Seiten finden Sie viele Informationen und ganz konkrete Angebote, die Ihnen Unterstützung im digitalen Lernen und Lehren bieten.

Kontakt

Medienzentrum

Herr Grote

Stadthausstraße 3
59065 Hamm
Fon: 02381 17-5082
Fax: 02381 17-105082
E-Mail-Adresse
Internet