Kita Blauland

Die Kindertagesstätte Blauland wurde 1998 erbaut und liegt direkt am See des Friedrich-Ebert-Parks im Stadtteil Hamm Westen. Unsere 5-gruppige Kindertagesstätte bietet Platz für Kinder im Alter von 4 Monaten bis 6 Jahren.

Sollten Sie Interesse haben, uns und unsere Arbeit kennen zu lernen, so besuchen Sie uns doch einfach.

Das sind wir:

Unsere Einrichtung ist nach dem Bilderbuch „Kennt ihr Blauland“ von Tina Rau benannt. Alle unsere Gruppennamen finden ihren Ursprung in diesem Buch.

Im Altbau:

  • Die Fizzlis:             U3 Gruppe (Kinder von 4 Monaten bis 3 Jahren)
  • Die Puzzlis:             U3 Gruppe (Kinder von 4 Monaten bis 3 Jahren)
  • Die Blauländer:     Kinder von 3 bis 6 Jahren

Telefon: 02381-944596

Im Neubau:

  • Die Farbenkönige:  Kinder von 3 bis 6 Jahren
  • Die Zauberkugeln:  Kinder von 2 bis 6 Jahren

Telefon: 02381-944595

Gut zu wissen

Holzbuchstaben bilden das Wort ''Kita''
© Oliver Boehmer - stock.adobe.com

Unsere Kindertageseinrichtung ist montags bis freitags von 07.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet.

Bitte bringen Sie Ihr Kind bis 09.00 Uhr vormittags in unsere Einrichtung, denn danach beginnen unsere individuellen Betreuungsangebote.

Ein gutes und hochwertiges Essen ist eine wertvolle Grundlage für gute Laune und Ausgeglichenheit. Das wirkt sich auch positiv auf die Lernfähigkeit der Kinder und die Atmosphäre in Kitas aus.

Die Kita hat einen entscheidenden Einfluss auf Ernährungs- und Essgewohnheiten. In der Kitazeit werden die Weichen gestellt für körperliche Fitness und einen gesunden Lebensstil. Kinder wollen begeistert werden. Sie unterscheiden nicht zwischen gesund und ungesund, sondern zwischen lecker und nicht lecker. Gesunde Speisen schmackhaft zubereitet und appetitlich angeboten, kommen bei Kindern ausgesprochen gut an.

Unsere Einrichtung wird täglich von einem Cateringunternehmen beliefert. Hohe Qualität steht an erster Stelle: Alle Speisen für das Mittagessen und den Nachmittagssnack (Teezeit)  werden täglich frisch zubereitet. Die Speisen werden in Warmhaltebehältern angeliefert und von uns für die Kinder in den Gruppen angerichtet. Aus den Speiseplänen können wir zwischen verschiedenen Menüs auswählen. Auch Unverträglichkeiten oder Besonderheiten wie z. B. vegetarische Kost werden berücksichtigt. Eine Allergen-Kennzeichnung ist auf den Plänen einzusehen.

Das tägliche Frühstück wird komplett von unserer Einrichtung bereitgestellt. Hier beliefert uns ein Bäcker mit Brot und Brötchen. Wir bieten je nach Alter der Kinder Wurst, Käse, verschiedene Aufstriche, Obst und Getränke an. 

Auch die Teezeit wird hin und wieder durch eigene Angebote der Kita ergänzt. Getränke stehen den Kindern den ganzen Tag und unbegrenzt in Form von Wasser und Tee zur Verfügung.

Die Besonderheit der Kita Blauland besteht darin, dass wir aus 2 nebeneinander liegenden Gebäuden bestehen. Dadurch wirken wir in den Häusern, trotz unserer 5 Gruppen, nie so groß wie man es von außen vermuten würde. In beiden Gebäuden werden somit nur ca. 40 Kinder betreut.

Des Weiteren haben Familien die Möglichkeit, ihre Kinder vom Kleinkindalter bis zur Einschulung durchgehend betreuen zu lassen und somit bieten wir, gerade für berufstätige Familien, eine langfristige Sicherheit und Perspektive.

Der Schwerpunkt der sprachlichen Bildung zieht sich wie ein roter Faden durch die pädagogische Arbeit und wird für alle Kinder alltagsintegriert und dem Alter entsprechend gelebt. 

Das Bilderbuch „Kennt ihr Blauland“ findet sich in beiden Gebäuden wieder, durch Wandgestaltungen, Wegweiser und Logos. Auch die Philosophie der Geschichte wird von uns im Blauland gelebt. Durch unser sehr großes Einzugsgebiet haben wir Familien mit unterschiedlichsten kulturellen Hintergründen und Weltanschauungen. Kinder mit und ohne Behinderung finden in unserem Haus einen Platz zum Wohlfühlen. Dadurch wird unsere Arbeit hier sehr bunt, lebhaft und abwechslungsreich.

In jedem Kitajahr finden verschiedene Aktivitäten für Kinder, Eltern, Großeltern oder die gesamte Familie statt. Ein Jahresplaner mit allen wichtigen Informationen wird den Eltern jeweils zu Beginn eines Kita-Jahres vorgestellt und ausgehändigt. Hier finden sich Aktionen wie z. B. Sommerfeste, St Martins Umzug, "Kürbis -Schnitzen" oder auch die Feierlichkeiten zur Weihnachtszeit wieder (Adventssingen mit Eltern oder das Plätzchen backen mit den Kindern). Aber auch Ausflüge, die vorrangig in den 3 bis 6jährigen Gruppen stattfinden, wie der Besuch des Maxiparks, der Waldbühne oder des Helius Theaters werden hier angekündigt. Jährlich wiederkehrende Projekte wie u. a. das K.i.d.S. Projekt (Verkehrserziehung mit der Hammer Polizei), das Mini Sportabzeichen, besondere Schulkinderaktionen oder auch gruppeneigene Ausflüge wie z. B. Waldtage, Museeumsbesuche oder Fahrten zur Stadtbücherei werden berücksichtigt.

Besondere Aktionen, die wir immer wieder gerne planen sind unsere Treffen mit Müttern und Vätern. Auch unser jährliches „Holi- Fest“ zum Frühlingsbeginn ist mittlerweile ein Highlight in unserem Jahresplaner.

Natürlich gibt es auch immer kurzfristig geplante Aktionen in den Gruppen, die sich im Laufe des Kitajahres ergeben (Besuch einer Zahnarztpraxis, Fahrt zum Weihnachtsmarkt, Eltern Cafés usw.) Wichtig ist uns dabei ein breit gefächertes Angebot, das allen Familien zugänglich ist und dabei möglichst alle Bedarfe und Interessen anspricht und berücksichtigt.

Gerade unsere Kleinsten erkunden regelmäßig den Friedrich-Ebert-Park mit seinen vielen naturnahen Spielmöglichkeiten und den verschiedensten Spielplätzen. Auch werden die Geschäfte in der Nähe der Kita besucht, um kleine Erledigungen für die Gruppe zu tätigen.

Angebote und Aktivitäten können sich jedes Jahr wieder verändern. Das hängt immer von den Gegebenheiten, der Gruppensituation und den Interessen der Familien ab.

Unser Team setzt sich zusammen aus:

  • 1 freigestellten Leitung und einer stellvertretenden Leitung
  • Erzieher/innen und Kinderpfleger/innen in Voll- bzw. Teilzeit
  • für die inklusive Arbeit setzen wir Heilpädagogen/innen oder Heilerziehungspfleger/innen ein
  • wir ermöglichen Ausbildungsplätze und Praktikumsstellen für angehende Erzieher/innen
  • im Küchenbereich arbeiten Hauswirtschaftskräfte
  • für die Reinigung der Räume sind Reinigungskräfte eingesetzt

Rund um den Kita Alltag sind viele Anschaffungen nötig!

Der Förderverein Kita Blauland e.V. unterstützt unsere Kita finanziell in vielen Belangen. Zahlreiche Dinge, wie Anschaffungen von Spielmaterialien, Ausflüge und Ausstattung der Räume sowie des Außengeländes wären ohne Unterstützung des Fördervereins nicht oder nur sehr schwer realisierbar. Die Einnahmen von Festen und Veranstaltungen gehen auf das Konto des Vereins.

Mit einem jährlichen Beitrag von 12,00 Euro kann jeder Mitglied werden. Auch über Spenden freuen wir uns sehr (Spendenquittungen sind möglich). Das Geld kommt ausschließlich den Kindern der Einrichtung zugute.

Der Vorstand des Fördervereins ist immer im engen Kontakt mit den Mitarbeitern der Kita um die Wünsche und Bedarfe zu erfahren. Durch Mitgliederversammlungen hat jeder die Möglichkeit zu erfahren was mit seinem Spendengeld geschieht. Der Vorstand ist auch immer bemüht Spenden von externen Firmen zu erhalten, um das Budget des Fördervereins zu erhöhen und die Möglichkeiten zu verbessern.

Ein Dankeschön an dieser Stelle an alle Mitglieder und den engagierten Vorstand.

Kita Blauland

Frau Hunecke

Theo-Hölscher-Weg 2 - 2a
59067 Hamm
Fon: 02381 944595
Fax: 02381 944594
E-Mail-Adresse
Internet