Ehrenamtliche Säuberungsaktion

Eine saubere Stadt erhöht die Lebensqualität, indem sie zum allgemeinen Wohlbefinden beiträgt. Wie wichtig ein sauberes, wohnortnahes Umfeld für die geistige und körperliche Erholung ist, wird vielen Menschen zunehmend bewusst.

Gleichzeitig haben in den letzten Jahren leider auch achtlos weggeworfene Abfälle in der Natur und die Anzahl wilder Müllablagerungen zugenommen - für Natur, Umwelt und unser aller Umfeld ein unverständliches und gleichzeitig illegales Verhalten einiger weniger Mitmenschen.

Für die Beseitigung dieser Abfälle auf öffentlich zugänglichen Flächen sind neben dem ASH weitere Stadtämter oder Verbände und Institutionen zuständig. Dennoch schaffen es nicht alle Beteiligten allein, gleichzeitig in allen Bereichen für eine gleichbleibende und anhaltende Sauberkeit zu sorgen.

Tausende Helfer*innen und Umweltschützer*innen engagieren sich jährlich in dem seit bereits 2002 stattfindenden Frühjahrsputz, um die achtlos weggeworfenen Abfälle in ihrem Umfeld zu beseitigen. Viele möchten sich auch dann engagieren, wenn dieser mal aus berechtigten Gründen nicht stattfinden kann, wie beispielsweise zu Pandemiezeiten.

Durch das ehrenamtliche Engagement kann das Stadtbild in Hamm langfristig und nachhaltig verbessert werden. Dieses Engagement ist bewundernswert und der ASH möchte die Bürger*innen hierbei aktiv unterstützen.

Im untenstehenden Flyer erfahren Sie, was Sie tun können und wie die Unterstützung durch den ASH erfolgt.

Kontakt

Abfallwirtschafts- und Stadtreinigungsbetrieb Hamm (ASH)

Gustav-Heinemann-Straße 10
59065 Hamm
Fon: 02381 17-8282
Fax: 02381 17-2986
Internet