24.01.2018

Hammer Tafelfreuden

Die „Hammer Tafelfreuden – Gute Restaurants erleben“ sind ein Zusammenschluss von zurzeit sieben Gastronomiebetrieben, der in dieser Form seit 2002 existiert. Gefördert und unterstützt durch das Hammer Stadtmarketing führen die Tafelfreuden gemeinsame Veranstaltungen oder Veranstaltungs-Reihen durch.

Die „Hammer Tafelfreuden – Gute Restaurants erleben“ sind:
Hotel Restaurant Alte Mark, Gaststätte Haus Berkemann, Restaurant Denkma(h)l!, Gasthof Hagedorn, Landrestaurant "Haus Splietker" Süddinker, Enchilada im Kristallpalast, maxigastro.

eine Speise wird serviert

Ausbildung bei den Tafelfreuden

Die Hammer Tafelfreuden stehen nicht nur für gutes Essen in behaglicher Atmosphäre. Sie bilden auch in den Berufen der Gastronomie und Hotellerie aus. Erstmalig haben sie die Ausbildungsmöglichkeiten im Jahr 2017 mit einem informativen Stand bei der Bildungsmesse vorgestellt. Sollten Sie sich für eine Ausbildung als Restaurantfachfrau, Koch oder in der Systemgastronomie interessieren, erfahren Sie weitere Details in dem PDF-Dokument. Dort finden Sie auch für jeden Betrieb noch einmal die jeweiligen Ansprechpartner. Die Tafelfreuden freuen sich auf Ihren Anruf oder Ihre Bewerbung.

Ein Besteckkorb bei Hamm kulinarisch

Wissenswertes