Hammer Tafelfreuden

Die „Hammer Tafelfreuden – Gute Restaurants erleben“ sind ein Zusammenschluss von zurzeit sechs Gastronomiebetrieben, der in dieser Form seit 2002 existiert. Gefördert und unterstützt durch das Hammer Stadtmarketing führen die Tafelfreuden gemeinsame Veranstaltungen oder Veranstaltungs-Reihen durch.

Die „Hammer Tafelfreuden – Gute Restaurants erleben“ sind:
Hotel Restaurant Alte Mark, Restaurant Denkma(h)l!, Gasthof Hagedorn, Landrestaurant "Haus Splietker" Süddinker, Enchilada im Kristallpalast, maxigastro.

Aktuelles

600 leere Stühle auf dem Marktplatz
© David Schibilla

Leere Stühle auf dem Marktplatz

Am Freitag, 8. Mai 2020 haben elf Gastronomiebetriebe unter dem Motto „wir geben den Löffel ab“ auf dem Marktplatz an der Pauluskirche auf ihre dramatische Situation durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie aufmerksam gemacht.

Enchilada
© Erik Gielen

Leere Stühle bei den Hammer Tafelfreuden

Keine Gäste gab es aufgrund der Corona-Auswirkungen in den Häusern der Hammer Gastronomen. Mit diesen Bildern aus ihren Restaurants wiesen die Hammer Tafelfreuden - gemeinsam mit einigen Kollegen -  auf die sehr schwierige Situation hin: Wie schön die Tische für ihre Gäste gedeckt sind, doch niemand durfte kommen.

Kontakt

Hammer Tafelfreuden

c/o Maxigastro

Alter Grenzweg 2
59071 Hamm
E-Mail-Kontakt
Facebook

Geschäftsstelle

Stadtmarketing Hamm GmbH

Herr Ernst

Werler Straße 3
59065 Hamm
Fon: 02381 17-3476
Fax: 02381 17-103476
E-Mail-Adresse
Internet