Bedeutend besser: unsere Berufswelt Verwaltung

35 Ämter für hunderte von Dienstleistungen – unsere Verwaltung bewegt so einiges, im Grunde sogar die ganze Stadt. Heiraten, einen Kita-Platz beantragen, das Auto anmelden: All das und noch viel mehr läuft über die Schreibtische der Kolleginnen und Kollegen in unserer Stadtverwaltung. Das bedeutet ganz konkret: Ohne sie geht nix in Hamm, hier wird mehr bewirkt, als so mancher denkt. „Gestalten statt Verwalten“ trifft den Nagel auf den Kopf, denn jede/r Bürger/in hat sein ganz eigenes Anliegen. Genau das macht die Verwaltungsarbeit in Hamm auch so abwechslungsreich, man sieht und weiß direkt, was man erreicht hat. Über das Tagesgeschäft hinaus stehen weitreichende Projekte auf dem Plan – bis hin zu komplexen Bauvorhaben, die von der Verwaltung koordiniert, begleitet und zu einem perfekten Ergebnis geführt werden. Es sind diese Möglichkeiten, der Stadt ein immer neues Gesicht zu geben, die das Arbeiten in unseren Ämtern neben der Bürgernähe so besonders machen.

Vielseitige und sichere Arbeitsfelder, die auch für Quereinsteiger
tolle Chancen und Einblicke bereithalten

Familienbetreuung, Sport und Freizeitgestaltung, Bauen und Wohnen, Recht und Ordnung – ein Portfolio an Joboptionen, das bunter kaum sein könnte. Was jedoch alle Verwaltungstätigkeiten in Hamm gemeinsam haben: Sie punkten als ebenso vielseitige wie sichere Arbeitsfelder, die auch für Quereinsteiger tolle Chancen und Einblicke bereithalten. Schließlich können Sie bei uns verschiedene Fachbereiche durchlaufen, ohne den Arbeitgeber zu wechseln. Wo sonst bekommen Sie ein so breit gefächertes Hintergrundwissen darüber, was eine Stadt im Kern zusammenhält? Sie arbeiten am liebsten mit und für andere Menschen? Na, perfekt: Hier in unserer Verwaltung können Sie mit dem, was Sie in die Wege leiten, sogar Leben verändern. Das ist Ihre Chance, über den Tellerrand und hinter die Kulissen zu blicken – gemeinsam können wir auf so vielen Ebenen so viel bewegen.

Ambitionierte Fachkräfte erhalten hier die perfekte Vorbereitung auf zukünftige Führungsaufgaben

Weil Hamm als Stadt niemals stillsteht sondern wächst und pulsiert, ist auch unsere Verwaltung stets im Wandel – klar, dass gerade in diesem Arbeitsbereich die Zeichen der Zeit erkannt werden. Neben einem vielschichtigen Fortbildungsprogramm rund um fachliche und persönliche Skills bieten wir den Mitarbeitenden daher ein dreistufiges Lehrgangsmodell an. Der Abschluss im Verwaltungslehrgang I ist vergleichbar mit einer 3-jährigen Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten. Im Lehrgang II geht es um die Kompetenzerweiterung in Richtung qualifizierte Sachbearbeitung – ebenso erhalten ambitionierte Fachkräfte hier die perfekte Vorbereitung auf zukünftige Führungsaufgaben. Darüber hinaus richtigen sich weitere Verwaltungslehrgänge an bestimmte Berufsgruppen, zum Beispiel an Ingenieure/innen oder Mitarbeitende des kommunalen Ordnungsdienstes. Diese Lehrgänge sind individuell auf die Tätigkeitsfelder und Interessen der jeweiligen Berufsgruppe zugeschnitten.

Spannende Aufgaben für alle, die gerne koordinieren, organisieren und weiterhelfen

Übrigens umfasst unsere Verwaltung ebenfalls das Kultur- und Bibliothekswesen: Auch in diesem Sektor warten spannende Aufgaben auf alle, die gerne koordinieren, organisieren und weiterhelfen. Ein besonderes Arbeitsfeld, in dem unter anderem zahlreiche kulturelle Events betreut werden – z. B. die Hammer Kulturnacht, das Internationale Jazzfest Hamm oder die sommerliche Darbietungsreihe „Kunst Dünger“. Musik, Theater, künstlerischer Austausch, all dies wird von unseren Mitarbeitenden in der Verwaltung initiiert und gesteuert. Der stadteigene Wissensschatz in unseren Bibliotheken spielt dabei eine ebenso große Rolle. Auf dieser Ebene dreht sich alles um Bildung und Medienkompetenz – gerade in puncto Digitalisierung – bzw. um das Herausgeben von sowie den kritischen Umgang mit Informationen. Die Kolleginnen und Kollegen im Kultursegment der Verwaltung kümmern sich ebenso engagiert wie fachkundig um sämtliche Altersstufen und Bildungsschichten.

Ankommen und Weiterkommen in der Verwaltung

Zwei Studenten arbeiten zusammen an einem Laptop
©BalanceFormCreative - stock.adobe.com

Einarbeitung

Wir heißen Sie mit einem durchdachten Einarbeitungskonzept willkommen – von der passgenauen Einrichtung Ihres Arbeitsplatzes bis zur Benennung eines persönlichen Paten. Fragen können Sie im Rahmen regelmäßiger Mitarbeiter­gespräche loswerden, hier geht es auch um Qualifizierungs- bzw. Entwicklungsmöglichkeiten sowie um klare Zielvereinbarungen. Im Zuge einer Hospitation können Sie bei uns wertvolle Einblicke in die Aufgaben, Abläufe und Arbeitstechniken anderer Ämter bekommen.

Mehrere Personen unterhalten sich in einem Besprechungsraum und haben Spaß dabei
©Jacob Lund - stock.adobe.com

Qualifizierungsaufstieg

Der Qualifizierungsaufstieg gibt unseren Beamtinnen und Beamten die Chance, den Zugang für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt zu erwerben. Nach dem Lehrgang sind sie z. B. für die gehobene Sachbearbeitung in der Kommunal­verwaltung qualifiziert. Mit der modularen Qualifizierung können sie die Beförderungsvoraus­setzungen für die Ämtergruppe des zweiten Einstiegsamtes in der Laufbahngruppe 2 des allgemeinen Verwaltungsdienstes erlangen.

Ein junger Mann arbeitet in einer Bibliothek an seinem Laptop
©NDABCREATIVITY - stock.adobe.com

Qualifizierung durch ein Masterstudium

Unsere Qualifizierung durch ein nebenberufliches Masterstudium (Public Management / Public Administration) richtet sich an motivierte Mitar­beitende des gehobenen Verwaltungsbe­reiches. Das Studium kann zum Beispiel nebenberuflich an der Hochschule für Polizei und Verwaltung (HSPV NRW) oder an der Universität Kassel absolviert werden. Es wird als Qualifikation für die Laufbahn­gruppe 2, 2. Einstiegsamt und als tarifliches Eingruppierungsmerkmal ab EG 13 TVöD für Stellen im Verwaltungsbereich anerkannt und finanziell zur Hälfte gefördert.

So vielseitig ist die Arbeit in unserer Berufswelt ''Verwaltung''

Eine junge Frau erklärt einer Studentin etwas in den Unterlagen
© contrastwerkstatt - stock.adobe.com
Zwei Frauen schauen sich Bücher im Bücherbus an
© Thorsten Hübner
Eine Standesbeamtin führt eine Trauung durch
Eine Kollegin und ein Kollege arbeiten zusammen vor einem Computer-Monitor
©WavebreakMediaMicro - stock.adobe.com
Ein Mann hält ein Seminar vor einer Gruppe von Menschen ab
©Robert Kneschke - stock.adobe.com
Ein Mann in einem Büro schaut sich ausgedruckte Statistiken an
©pressmaster - stock.adobe.com

Aktuelle Stellenanzeigen

Mehr zum Arbeitgeber Stadt Hamm

Frontansicht des Rathauses
© Thorsten Hübner

Arbeitgeber Stadt Hamm

Top Arbeitsbedingungen und Weiterbildungsoptionen. Breit gefächerte Benefits. Eine lebendige Kultur. Alles, was es für den perfekten Mix aus Job, Familie und Freizeit braucht: so geht Arbeiten in und für Hamm. Mehr gestalten. Mehr bewirken. Bedeutend besser – überzeugen Sie sich selbst.

Ein Finger drückt auf ein ''Pluszeichen''
©andranik123 - stock.adobe.com

Benefits und Entwicklung

Wir bieten Ihnen nicht nur ein modernes Arbeitsumfeld, sondern fördern auch liebend gerne Ihre Potenziale und Ambitionen. Leistung zahlt sich bei uns wirklich aus – wir wissen aber auch, dass der Job nicht immer alles ist. Erfahren Sie hier, wie wir Ihnen als Arbeitgeber den Rücken stärken.

Sie haben noch Fragen? Wir sind gerne für Sie da:

Personalamt

Theodor-Heuss-Platz 16
59065 Hamm
Fon: 02381 17-3201
Fax: 02381 17-103201
Internet