Ausbildung Brandoberinspektor/in

 * Du möchtest einen Beruf ausüben, in dem du mit anpacken und wirkliches etwas bewirken kannst? Dann bist du bei uns genau richtig. Wir bieten dir den perfekten Mix aus vielschichtiger Theorie und wertvoller Praxiserfahrung. Warum eine Ausbildung bei der Stadt Hamm bedeutend besser ist? Schau selbst.

Um dich bestmöglich auf deinen Beruf vorzubereiten, wirst du in zahlreichen Gebieten eingesetzt. Du durchläufst folgende Bereiche: die feuerwehrtechnische Grundausbildung, die rettungsdienstliche Basisausbildung sowie die Ausbildungen zur Gruppenführerin / zum Gruppenführer (m/w/d) und zur Zugführerin / zum Zugführer (m/w/d). Außerdem besuchst du abwechslungsreiche Lehrgänge rund um die Themen Führung, Organisation, Einsatzrecht und BWL. Zwischenzeitlich finden Wachpraktika auf Feuer- und Rettungswachen oder in Fachabteilungen verschiedener Feuerwehren statt. Während deiner Ausbildung hast du verschiedene Möglichkeiten, dich zu spezialisieren. Du absolvierst fachspezifische Fortbildungen, je nachdem, wo du zukünftig arbeiten möchtest, ob in einem der Sachgebiete oder im Einsatzdienst. So bildest du dich z. B. zur Verbandsführerin / zum Verbandsführer (m/w/d) oder zur Abschnittleiterin / zum Abschnittsleiter (m/w/d) Rettungsdienst weiter und absolvierst Schulungen in puncto Stabsarbeit und ABC-Gefahrenabwehr.

Den Berufseinstieg erfolgreich meistern

Um an jeder neuen Herausforderung zu wachsen, sind eine große Portion Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein gefragt – ganz nach dem Motto: Zur Stelle sein und alles geben. Für dich, für deine Nachbarn, für unsere Heimatstadt. Natürlich stehen dir unsere qualifizierten Ausbilder*innen unterstützend zur Seite, sodass du regelmäßiges Feedback und Antworten auf all deine Fragen erhältst.

Was muss ich wissen ?

 Dauer der Ausbildung:zwei Jahre
 Einstellungstermin:jährlich am 1. April
 Vergütung nach TvAöD:monatliche Anwärterbezügen von 1.355,68 € brutto
 Einstellungsvoraussetzungen:abgeschlossenes technisches oder naturwissenschaftliches Studium (für den Feuerwehrdienst geeignet)
 Besonderheiten:Übernahme in ein dauerhaftes Beamtenverhältnis, Fortbildungsprogramm, Azubigemeinschaft

Die Ausbildung zur Brandoberinspektorin / zum Brandoberinspektor (m/w/d) beginnt am 1. April und dauert 2 Jahre. Du erlernst sowohl die praktischen als auch die theoretischen Grundlagen an der Feuer- und Rettungswache der Berufsfeuerwehr Stadt Hamm. Weitere Infos zur Feuerwehr der Stadt Hamm findest du hier.

Als Basis für deine Ausbildung punktest du mit einem erfolgreich abgeschlossenen Studium zur Diplomingenieurin / zum Diplom-Ingenieur (m/w/d), Bachelor of Arts oder Bachelor of Engineering einer technischen, naturwissenschaftlichen oder vergleichbar für den Feuerwehrdienst geeigneten Fachrichtung. Du bist höchstens 40 Jahre alt, erfüllst die beamtenrechtlichen Voraussetzungen und besitzt die Staatsangehörigkeit eines EU-Mitgliedstaates. Neben einem erweiterten eintragsfreien Führungszeugnis kannst du den Führerschein der Klasse B vorweisen oder bist bereit, diesen auf eigene Kosten zu erwerben. Im nächsten Step meisterst du die beiden Teststufen, um anschließend am Auswahlverfahren teilzunehmen. Alle wichtigen Infos dazu findest du unter dem Punkt „Wie verläuft das Bewerbungsverfahren?“.

Vor Einstellungsbeginn wird deine uneingeschränkte Feuerwehr- und Rettungsdiensttauglichkeit nach den berufsgenossenschaftlichen Grundsätzen für arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen überprüft. Hier geht es um folgende Kategorien: G25: Fahr-, Steuer- und Überwachungstätigkeiten, G26: Atemgeräte, G42: Tätigkeiten mit Infektionsgefährdung.

Worauf es sonst noch ankommt? Du überzeugst mit persönlichem Engagement und hast Lust, Verantwortung zu übernehmen. Uns ist außerdem wichtig, dass du dich sowohl mit der Stadt Hamm als Arbeitgeber als auch mit deinen zukünftigen Aufgaben identifizieren kannst. Du bringst die für den anspruchsvollen Beruf benötigte körperliche Fitness mit und hast viel Spaß an starkem Teamwork – gemeinsam ziehen wir an einem Strang, um Großes zu leisten.

Deinen tatkräftigen Einsatz entlohnen wir mit monatlichen Anwärterbezügen in Höhe von 1.355,68 € brutto. Je nach persönlicher Lebenssituation kannst du mit weiteren Zuschlägen rechnen, z. B. mit dem Familienzuschlag. Du erhältst bereits während deiner Ausbildung den Beamtenstatus und kannst im Anschluss mit top Entwicklungschancen rechnen, etwa mit einer direkten Übernahme bei entsprechender Leistung. Nach bestandener Einzelfallprüfung erwartet dich die Möglichkeit, die Probezeit nach der Ausbildung zu verkürzen – ob durch eine Mitgliedschaft bei der freiwilligen Feuerwehr, eine hauptamtliche Beschäftigung in einer Werkfeuerwehr oder durch eine vergleichbare Tätigkeit im öffentlichen Dienst.

Für den perfekten Einstieg erwartet all unsere Auszubildenden ein eigenes Fortbildungsprogramm inklusive einer Einführungswoche sowie einer einwöchigen Theaterfortbildung. Du wirst außerdem Teil unserer berufs- und jahrgangsübergreifenden Azubi-Gemeinschaft: Hier kannst du dich austauschen, Kontakte knüpfen und ein starkes Netzwerk aufbauen.

Das Bewerbungsverfahren ist in drei Stufen gegliedert und ermöglicht uns einen breit gefächerten Einblick in deine Stärken.

Stufe 1:
Sofern du die rechtlichen Voraussetzungen erfüllst und wir deine Bewerbungsunterlagen per Mail erhalten haben, wirst du zu einem etwa 30-minütigen Vortest eingeladen. Dieser besteht aus einem kurzen Intelligenz- sowie einem Konzentrationstest. Beide Module kannst du innerhalb des vorgegebenen Zeitrahmens bequem per PC von zu Hause aus durchführen.

Stufe 2:
Step 2 besteht aus einem Sporttest sowie einem feuerwehrpraktischen Test und findet vorrausichtlich in der 36. Kalenderwoche statt.

  • Die physische Eignungsfeststellung bzw. der Sporttest dauert etwa 3 Stunden – hier wird überprüft, ob du den körperlichen Belastungen während deiner zukünftigen Tätigkeit bei der Feuerwehr gewachsen bist. Die Disziplinen und erforderlichen Werte findest du hier.  Das offizielle Trainingshandbuch kannst du dir hier anschauen – so bist du top vorbereitet und weißt, was dich erwartet. Die Aufgaben werden mit „bestanden“ oder „nicht bestanden“ bewertet, das Erreichen der definierten Mindestanforderungen reicht also aus, um zu bestehen.
  • Der fachpraktische Test dauert etwa 15 Minuten. Im Rahmen dieses Testverfahrens werden u. a. deine handwerklichen Fähigkeiten sowie dein technisches Verständnis berufsnah geprüft.

Stufe 3:
Die dritte und letzte Stufe des Bewerbungsverfahrens ist der sogenannte Haupttest. Er findet vorrausichtlich in der 42. Kalenderwoche statt und beinhaltet ein Vorstellungsgespräch, in dem du uns persönlich von deinen Fähigkeiten überzeugen kannst. Dieser Teil ist besonders wichtig, denn auf Basis der hier gezeigten Leistungen erfolgt die finale Auswahl.

Solltest du unsere Teststufen erfolgreich bestanden haben und ausgewählt worden sein, wird zeitnah eine amtsärztliche Untersuchung erfolgen. Und schon dürfen wir dich als unsere neue Brandinspektorin / unseren neuen Brandoberinspektor (m/w/d) willkommen heißen – als Teil einer starken Mannschaft, ausgestattet mit top Equipment.

"Benefits und Entwicklung"

Die Stadt Hamm bietet dir nicht nur ein modernes Arbeitsumfeld, da ist noch mehr. Zum Beispiel fördern wir liebend gerne Potenziale und Ambitionen. In unseren vielfältigen Einsatzbereichen hast du die Möglichkeit, deine Fähigkeiten zu entfalten und Ideen zu verwirklichen. Wir stehen dafür ein, dass sich Leistung auch wirklich auszahlt. Bei uns erwarten dich spannende berufliche Perspektiven auf allen Ebenen, die sich an zukünftigen Entwicklungen orientieren. Denn Veränderungen sehen wir als Chance und wir wissen, dass der Job nicht alles ist. Hier erfährst du, wie wir dir als Arbeitgeber von Anfang an den Rücken stärken. Weitere Infos ...

Mehr zum Arbeitgeber Stadt Hamm

Bewerbung & Onboarding

Du hast Lust, bei uns durchzustarten? Na perfekt! Damit du Bescheid weißt, wie es bei einem der besten Ausbilder Deutschlands so läuft, haben wir hier einige wichtige Infos für dich zusammengetragen – alle konkreten Details findest du in unseren Stellenanzeigen.

Eine Reihe weißer Stühle mit einem oragenen Stuhl in der Mitte. Darüber der Satz 'Your Chance''
© Negro Elkha - stock.adobe.com

Aktuelle Stellenanzeigen

Ob du uns in der Verwaltung bzw. im Ordnungsdienst, auf der sozialen Ebene, mit technischem Know-how oder als Teil unserer Rettungskräfte verstärken möchtest: Hier findest du alle aktuellen Angebote und freie Stellen aus dem Jobportfolio der Stadt Hamm – schnell, einfach, auf einen Blick.

Du hast noch Fragen? Wir sind gerne für dich da:

Sachgebiet Qualifizierung

Herr Marek

Theodor-Heuss-Platz 16
59065 Hamm
Fon: 02381 17-3211
Fax: 02381 17-2915