Stadtempfang im Kurhaus

„Der Herr lässt mich lagern auf grünen Auen“

Rund 500 Gäste erlebten beim Stadtempfang am Aschermittwoch, 10. Februar, im Kurhaus Hamm von seiner schönsten Seite – auch dank eines kurzen Films mit bewegenden Bildern aus der Lippeaue. „Natur gehört zu den Stärken unserer...

34 Maßnahmen zur Integration

„Wir wollen die Chance nutzen“

Die Stadt Hamm hat am Donnerstag ihr Konzept zur Integration von anerkannten Flüchtlingen und Migranten vorlegt.

Artikel lesen...

Schlüsselübergabe im Rathaus

OB „regiert“ wieder im Rathaus

Mit der offiziellen Schlüsselübergabe an Oberbürgermeister Thomas Hunsteger-Petermann endete am Aschermittwoch traditionell die Regentschaft des 52. Hammer Prinzenpaares Prinz Eckhard I. (Schüler) und Prinzessin Bettina I....

Artikel lesen...

EU-Projekt „For Roma – With Roma“

Bulgarische Delegation zu Gast in Hamm

Oberbürgermeister Thomas Hunsteger-Petermann begrüßte am Mittwoch, 3. Februar, im Rathaus drei Führungskräfte der bulgarischen Stadt Samokov aus den Bereichen Soziales, Gesundheit und Öffentlichkeitsarbeit.

Artikel lesen...

Waldenburger Straße

„Ein Schandfleck verschwindet“

Die Abrissarbeiten der drei Hochhäuser an der Waldenburger Straße haben begonnen: Seit Dienstagnachmittag ist ein spezieller Longfront-Bagger dabei, die ersten Stockwerke der Waldenburger Straße 5 abzubrechen.

Artikel lesen...

Weniger Auto fahren

Aktion 'Autofasten' startet am 10. Februar

Ab sofort ist die Anmeldung zum 3. Hammer Autofasten möglich. In der Fastenzeit zwischen dem 10. Februar und 26. März 2016 sind die Teilnehmer aufgerufen, möglichst häufig ihren PKW stehen zu lassen und stattdessen die Wege zu...

Sonderausstellung 01.05.2016 bis 30.10.2016

Hightech Römer. Schauen. Machen. Staunen.

Ob Fußbodenheizung, Lastkräne, Wellnessbäder oder Katapulte – noch heute begegnen uns im täglichen Leben zahlreiche Techniken, Geräte oder Alltagsphänomene, die auf überragende Entwicklungen aus der Römerzeit zurückgehen.

Artikel lesen...

Ahse-Projekt "Lebendige Bördebäche"

Neuer Lebensraum für seltene Fische

An der Ahse im Bereich „Assenkämpe“, östlich von Westtünnen, soll neuer Lebensraum für selten gewordene Fischarten, wie Quappe und Schleie, entstehen. Dazu wird seit Mitte Januar in der Ahseaue gebaggert.

Artikel lesen...

Auch 2016 ein attraktives Programm für die ganze Familie

Finnisches neues Jahr im Museum

Auch das neue Jahr 2016 steht im Gustav-Lübcke-Museum ganz unter finnischer Flagge: Noch bis zum 20. März ist die große Sonderausstellung „Sehnsucht Finnland – Skandinavische Meisterwerke um 1900“ in Hamm zu sehen und bis dahin...

Artikel lesen...
Bildnachweis
Thorsten Hübner,© adimas - Fotolia.com
Quelle: HammWiki,Stadt Hamm
Thorsten Hübner,Grafik: Thorsten Hübner
© Viktor Senkov - Fotolia.com