03.03.2015

Schlösser, Parks & Herrenhäuser

Kostbarkeiten aus vergangenen Jahrhunderten sind diese denkmalgeschützten Gebäude, die in die heutige Zeit hinüber gerettet werden konnten und allgemein großes Interesse finden.

Manch Wanderer und Fahrradtourist, der die großzügigen Wald- und Grüngebiete der Stadt durchstreift, ist voll von Bewunderung wenn er auf diese gut erhaltenen Herrschaftshäuser trifft. Ehemals Rittersitze und wehrhafte Burgen der Adelsgesellschaft, bieten die Schlösser Oberwerries und Heessen, unweit der Lippe gelegen und von Gräften umschlossen, heute insbesondere der Jugend eine Stätte der Förderung und Weiterbildung.

Haus Ermelinghoff im Nordwesten, im Stadtbezirk Bockum-Hövel und an der Geinegge gelegen, wird allein noch von seinen Besitzern bewohnt.

Alte Schriften und Nachforschungen lassen fast lückenlos die Entstehung und Geschichte dieser Baudenkmäler nachvollziehen.