Ab Dienstag wird kontrolliert

Mund-Nasen-Schutz auch auf dem Wochenmarkt Pflicht

Die Maskenpflicht, die seit Montag, 27. April beim Einkaufen – und im öffentlichen Personen-Nahverkehr (ÖPNV) – gilt, muss auch auf dem Wochenmarkt umgesetzt werden.

Damit dürfen Besucherinnen und Besucher das Marktgelände an der Pauluskirche nur betreten, wenn sie eine Mund-Nasen-Abdeckung tragen. „Alle, die solch eine Maske noch nicht besitzen oder beim Marktbesuch nicht bei sich tragen, können in dieser Woche eine waschbare Mund-Nasen-Abdeckung an einem Stand zwischen Obst & Gemüse Berendes und Obst & Gemüse Viertmann käuflich erwerben“, versichert Marktmeister Klaus Westphal. Mit dieser Schutzmaßnahme wird auch sichergestellt, dass der Markteinkauf nach wie vor möglich bleibt. „Seien Sie also weiterhin so diszipliniert und tragen ab Dienstag an den Markttagen eine Maske auf dem Wochenmarkt“, appelliert Westphal.

Karton mit Schutzmasken

© Thorsten Hübner