Ruhr Tourismus

Mehrstufige Initiative für die Beherbergungsbranche

Der Fahrradtourismus gehört zu den touristischen Bereichen, die nach Lockerung der Corona-Einschränkungen kurzfristig ein großes Potenzial und eine große Nachfrage erwarten lassen.

Die Ruhr Tourismus GmbH (RTG) hat daher gemeinsam mit lokalen Partnern einen Drei-Stufen-Plan für Beherbergungsbetriebe entwickelt, damit sie vom Radtourismus profitieren können. Angesprochen werden Anbieter von Übernachtungsmöglichkeiten, die bisher weniger mit radtouristischen Grundlagen und Zielgruppen vertraut sind.

Die RTG hat eine Handreichung mit vielen Tipps und Hilfestellungen zusammengestellt, wie sich Gastgeber schnell und ohne viel Aufwand im Radtourismus-Sektor positionieren können. Im zweiten Schritt werden zeitnah zwei Online-Veranstaltungen angeboten, um die Empfehlungen der Handreichung zu vertiefen. Parallel dazu bietet die RTG telefonische Beratungen und konkrete Serviceleistungen. Schritt drei sieht vor, dass Betriebe, die sich dem Fahrradtourismus noch weiter öffnen wollen, Ende April oder Anfang Mai an einer kostenlosen Online-Schulung unter dem Titel "Fit for Bike" teilnehmen können.

Fahrradfahrer

© Thorsten Hübner

Kontakt