Fristen

28. Januar bis 18. Februar 2022

Die Anmeldung zu den vollzeitschulischen Bildungsgängen der Berufskollegs sowie für die gymnasiale Oberstufe an Gesamtschulen, Gymnasien, Berufskollegs und Weiterbildungskollegs läuft in der Zeit zwischen dem 28. Januar bis 18. Februar 2022.


In diesem Zeitraum können Sie sich online anmelden. Das ausgedruckte und unterschriebene Anmeldeformular ist anschließend mit den geforderten Unterlagen an der jeweiligen Schule einzureichen. Aufgrund der aktuellen Situation bitten einige Schule darum, die Unterlagen per Post zu senden oder in den Briefkasten der Schule zu werfen. Zum Teil ist auch eine persönliche Abgabe der Unterlagen nach vorheriger Terminvereinbarung gewünscht. Wie die Regelungen an Ihrer jeweiligen Schule sind, können Sie den Informationen der jeweiligen Homepage entnehmen oder telefonisch über die Sekretariate erfragen. Beachten Sie hierzu die Öffnungszeiten der Sekretariate. Wichtig ist, dass die unterschriebene Anmeldung mit den weiteren Anmeldeunterlagen bis zum 18. Februar 2022 bei der Schule eingehen. Erst dann ist die Anmeldung erfolgt. Über die Aufnahme entscheidet die jeweilige Schulleitung.

08. April 2022

Die Schulleitungen entscheiden bis zum 08. April 2022, ob Sie an der Schule aufgenommen werden.

25. April bis 03. Juni 2022

Ab dem 25. April 2022 stellen das Weiterbildungskolleg, die Berufskollegs, Gesamtschulen und Gymnasien freie Plätze wieder bei "Schüler Online" ein. Also: Ab dem 25. April reinschauen.
Die Anmeldung läuft wie beschrieben.

Bis zum Beginn der Sommerferien

Nach der zehnjährigen Vollzeitschulpflicht beginnt die Berufsschulpflicht. Davon sind Sie betroffen, wenn Sie die Schule nach dem Schuljahr 2021/2022 verlassen und nach dem 1. August 2004 geboren sind oder eine Berufsausbildung beginnen, bevor Sie 21 Jahre alt sind. Mit dem Besuch eines Berufskollegs oder der gymnasialen Oberstufe erfüllen Sie diese Berufsschulpflicht.


Doch es gibt auch andere Möglichkeiten, z. B. Besuch einer anerkannten Ausbildungseinrichtung für Heilberufe, Freiwilliges Soziales Jahr, Bundesfreiwilligendienst.

In jedem Fall müssen Sie bis zum Beginn der Sommerferien anzeigen, dass Sie Ihrer Berufsschulpflicht nachkommen werden. Haben Sie sich über „Schüler Online“ an einer Schule angemeldet, ist das damit bereits erledigt. In allen anderen Fällen füllen Sie den entsprechenden Fragebogen „Fragen zur Berufsschulpflicht“ aus – auch der ist bei "Schüler Online" unter www.schueleranmeldung.de zu finden. Ihre jetzige Schule wird Sie dabei unterstützen.

Jederzeit

Wenn Sie einen Ausbildungsvertrag bereits unterschrieben haben, sollten Sie mit dem Ausbildungsbetrieb klären, welche Berufsschule besucht werden soll. Dann können Sie sich wie oben beschrieben bei „Schüler Online“ unter www.schueleranmeldung.de anmelden. Diese Anmeldung ist nicht an einen Zeitraum gebunden und jederzeit möglich.

Kontakt

Kommunale Koordinierungsstelle

Frau Moers

Stadthausstraße 3
59065 Hamm
Fon: 02381 17-5049
Fax: 02381 17-105049
E-Mail-Adresse

Kommunale Koordinierungsstelle

Frau Wagner

Stadthausstraße 3
59065 Hamm
Fon: 02381 17-5053
Fax: 02381 17-105053
E-Mail-Adresse