zurück zu hamm.de
Impressum Kontakt
Spatenstich Burghügel MarkStadtteilzentrum Bockelweg eröffnet Die Anne-Frank-Hauptschule wird eine von 35 Talentschule in NRWHans-Christian Ströbele und Oberbürgermeister Thomas Hunsteger-PetermannKommunale PräventionskettenPressetermin InnovationszentrumOBesichtigt Waldbühne HeessenTennisturnier Afyon-Hamm - Der Sport als Möglichkeit zum Kennenlernen Obesichtigt-Tour in den TierparkMinisterpräsident Armin Laschet und Verleger Dr. Dirk Ippen feierten die Eröffnung des WA MedienhausesInnenminister Reul zu Besuch in HammEhrenamtsfest im KurhausgartenFrank-Walter Steinmeier und Oberbürgermeister Thomas Hunsteger-PetermannDer OB beim Vorlesen in der StephanusschuleDer OB im Gespräch mit Bundeskanzlerin Angela Merkel

Auf die Halden

Mit dem Fahrrad ging es im Rahmen der „OBesichtigt-Tour“ auf die früheren Bergbauhalden

Bootstour auf der Lippe

Die Fahrt durch das Gebiet der Naturschutzprojekte wurde besonders stark nachgefragt

Im digitalen Klassenzimmer

Tag der offenen Tür zum digitalen Lernen in der Talschule

„Geburtsort“ wird aufgewertet

Eine neue Brücke, Sitzgelegenheiten am Wasser und eine Ringmantelmauer entstehen

Stadtteilzentrum Bockelweg eröffnet

Das für knapp 1,3 Millionen Euro sanierte Gebäude bietet Angebote für alle

Gute Nachrichten aus Düsseldorf

Die Anne-Frank-Hauptschule wird eine von 35 Talentschule in NRW

Foto mit dem Preisträger

Hans-Christian Ströbele erhielt den Arnold-Freymuth-Preis 2018

Kommunale Präventionsketten

Eine Zwischenbilanz zum Sozialprojekt zeigt: Vorbeugen wirkt

Das Innovationszentrum kommt

Startups, Existenzgründer und Innovation direkt gegenüber der HSHL

Abschied vom Bergbau

Emotionaler Gottesdienst zur Eröffnung der Bergbauausstellung

„Heimspiel“

Bei der „OBesichtigt“-Tour führte der OB durch „seine“ Waldbühne

Tennisturnier Afyon-Hamm

Der Sport als Möglichkeit zum Kennenlernen

Tierisch Spaß und Blick in die Zukunft 

50 Teilnehmer genossen die „OBesichtigt Tierpark“-Tour

Das neue Medienhaus

Ministerpräsident Armin Laschet und Verleger Dr. Dirk Ippen feierten die Eröffnung

Sicherheit gemeinsam erhöhen

Innenminister Reul zu Gast im Hammer Bahnhofsquartier

Das Ehrenamtsfest

Das Ehrenamt in Hamm wird von den unterschiedlichen Generationen getragen

Wahl des Bundespräsidenten

Der OB trifft Frank-Walter Steinmeier

Vorleser vor jungem Publikum

„Tag des Vorlesens“ in der Stephanusschule

Für kommunale Interessen

Im Gespräch mit Bundeskanzlerin Angela Merkel

Kontakt

Stadt Hamm
Büro des Oberbürgermeisters
Sekretariat
Theodor-Heuss-Platz 16
59065 Hamm

02381 17-3001
02381 17-2999
vzob@stadt.hamm.de

10.10.2019
Zeichen gegen rechte Gewalt

Gedenkminute für Terror in Halle

Rund 200 Hammer Bürgerinnen und Bürger sind am Donnerstag, 10. Oktober zu einer kurzfristig organisierten Schweigeminute am ehemaligen Standort der jüdischen Synagoge (Santa-Monica-Platz) zusammengekommen.

Gedenkminute für Terror in Halle, © Thorsten Hübner

Bei der Schweigeminute wurde den Opfern des feigen Anschlags in Halle an der Saale gedacht. "Ich bin berührt, wie viele Menschen hier so kurzfristig zusammengekomen sind. Das ist ein starkes Zeichen, dass wir rechtem Hass und Gewalt keinen Spalt Raum geben werden", sagte Oberbürgermeister Thomas Hunsteger-Petermann.

Er zeigte sich angesichts der schrecklichen Ereignisse fassungslos: „So ein Ereignis darf nirgendwo auf der Welt passieren: Aber schon gar nicht in Deutschland, wo die Narben des Holocaust immer bleiben werden. Wir müssen alles tun, um Rechtsextremismus und Antisemitismus zu verhindern.“ Zudem rief der Oberbürgermeister alle Demokraten zur Wachsamkeit und zum gemeinsamen Bekenntnis auf: „Mit großer Sorge beobachte ich, wie sich Populismus und Hetze ihren Weg bannen: Nicht nur in Europa, sondern auch bei uns. Dieser Entwicklung müssen sich alle Demokraten mit alle Vehemenz entgegenstellen.“