zurück zu hamm.de
Impressum Kontakt
Spatenstich Burghügel MarkStadtempfang 2019: „In Hamm ist Wasser los“Stadtteilzentrum Bockelweg eröffnet Die Anne-Frank-Hauptschule wird eine von 35 Talentschule in NRWHans-Christian Ströbele und Oberbürgermeister Thomas Hunsteger-PetermannKommunale PräventionskettenPressetermin InnovationszentrumOBesichtigt Waldbühne HeessenTennisturnier Afyon-Hamm - Der Sport als Möglichkeit zum Kennenlernen Obesichtigt-Tour in den TierparkMinisterpräsident Armin Laschet und Verleger Dr. Dirk Ippen feierten die Eröffnung des WA MedienhausesInnenminister Reul zu Besuch in HammEhrenamtsfest im KurhausgartenFrank-Walter Steinmeier und Oberbürgermeister Thomas Hunsteger-PetermannDer OB beim Vorlesen in der StephanusschuleDer OB im Gespräch mit Bundeskanzlerin Angela Merkel

Im digitalen Klassenzimmer

Tag der offenen Tür zum digitalen Lernen in der Talschule

„Geburtsort“ wird aufgewertet

Eine neue Brücke, Sitzgelegenheiten am Wasser und eine Ringmantelmauer entstehen

„In Hamm ist Wasser los!“

Beeindruckende Bilder beim Stadtempfang mit mehr als 600 Gästen

Stadtteilzentrum Bockelweg eröffnet

Das für knapp 1,3 Millionen Euro sanierte Gebäude bietet Angebote für alle

Gute Nachrichten aus Düsseldorf

Die Anne-Frank-Hauptschule wird eine von 35 Talentschule in NRW

Foto mit dem Preisträger

Hans-Christian Ströbele erhielt den Arnold-Freymuth-Preis 2018

Kommunale Präventionsketten

Eine Zwischenbilanz zum Sozialprojekt zeigt: Vorbeugen wirkt

Das Innovationszentrum kommt

Startups, Existenzgründer und Innovation direkt gegenüber der HSHL

Abschied vom Bergbau

Emotionaler Gottesdienst zur Eröffnung der Bergbauausstellung

„Heimspiel“

Bei der „OBesichtigt“-Tour führte der OB durch „seine“ Waldbühne

Tennisturnier Afyon-Hamm

Der Sport als Möglichkeit zum Kennenlernen

Tierisch Spaß und Blick in die Zukunft 

50 Teilnehmer genossen die „OBesichtigt Tierpark“-Tour

Das neue Medienhaus

Ministerpräsident Armin Laschet und Verleger Dr. Dirk Ippen feierten die Eröffnung

Sicherheit gemeinsam erhöhen

Innenminister Reul zu Gast im Hammer Bahnhofsquartier

Das Ehrenamtsfest

Das Ehrenamt in Hamm wird von den unterschiedlichen Generationen getragen

Wahl des Bundespräsidenten

Der OB trifft Frank-Walter Steinmeier

Vorleser vor jungem Publikum

„Tag des Vorlesens“ in der Stephanusschule

Für kommunale Interessen

Im Gespräch mit Bundeskanzlerin Angela Merkel

Kontakt

Stadt Hamm
Büro des Oberbürgermeisters
Sekretariat
Theodor-Heuss-Platz 16
59065 Hamm

02381/17-3001
02381/17-2999
vzob@stadt.hamm.de

Aktuelles
21.03.2019

„MediaLab“ im Pädagogischen Zentrum eingeweiht

Zwischen Bienen und VR-Brillen

Von der Verleihstation zum interaktiven Medienlabor: Bei der Einweihung des „MediaLab“ im Hammer Medienzentrum erhielten die Gäste einen Vorgeschmack der Möglichkeiten von digitalen Medien.

von links: Burkhard Reher (Volksbank Hamm Stiftung), Manfred Lindemann (Vorsitzender Schulausschuss), Bildungsdezernentin Dr. Britta Obszerninks, OB Thomas Hunsteger-Petermann, Christiane Simon (Leiterin Medienzentrum), Markus Dünnebacke (Volksbank Hamm Stiftung)
von links: Burkhard Reher (Volksbank Hamm Stiftung), Manfred Lindemann (Vorsitzender Schulausschuss), Bildungsdezernentin Dr. Britta Obszerninks, OB Thomas Hunsteger-Petermann, Christiane Simon (Leiterin Medienzentrum), Markus Dünnebacke (Volksbank Hamm Stiftung)

Das neue „MediaLab“ im Hammer Medienzentrum bietet die ganze Bandbreite an digitalen Medien an, die zum Beispiel im Unterricht von Lehrerinnen und Lehrern eingesetzt werden können. Das Spektrum reicht von elektrisch angetriebenen Bienen, an denen bereits Kinder in der Kita erste kleine Schritte im Programmieren erlernen, bis zu VR-Brillen, mit denen man sich virtuell an fremde Orte auf der ganzen Welt oder sogar auf Weltraumstationen begeben kann. Oberbürgermeister Thomas Hunsteger-Petermann freute sich bei der Einweihung des „MediaLabs“ über die Entwicklung, die das Angebot genommen hat: „Mit der Entwicklung zum ‚Media Lab‘ haben wir ein Statement für unser Medienzentrum gesetzt: Trotz aller Sparzwänge lohnt es sich, in Medienbildung zu investieren. Der Umgang mit digitalen Medien will gelernt sein – das gilt für Kinder und Jugendliche genauso wie für die Pädagogen in Schulen und Einrichtungen. Dafür haben wir mit dem ‚MediaLab‘ ein hervorragendes Angebot geschaffen.“

Ausprobieren, ausleihen, einbauen
Bildungsdezernentin Dr. Britta Obszerninks betonte das langfristige und ganzheitliche Konzept, das im „MediaLab“ seinen Ausdruck findet. „Anstatt viel von Digitalisierung zu reden, setzten wir sie in die Tat um: Das ging mit dem Tablet-Schulprojekt in 2014 los und findet im ‚MediaLab‘ seine Fortsetzung. Unsere Aufgabe der digitalen Entwicklung von Schulen hört nicht auf, wenn in jedem Klassenzimmer ein Computer steht. Wir bieten auch Lernangebote und Unterrichtskonzepte an. Hier im ‚MediaLab‘ können Pädagogen gemeinsam mit ihren Schülerinnen und Schülern Angebote ausprobieren, ausleihen und sinnvoll in den Unterricht einbauen.“

MediaLab im Pädagogischen Zentrum

Angebote für alle Generationen
Christiane Simon, Leiterin des Hammer Medienzentrums, erläuterte das Konzept des „MediaLabs“. Im Fokus des neuen Angebotes steht es, niedrigschwellige Angebote zu schaffen, von denen sich Kinder und Jugendliche aller Altersklassen, aber auch ältere Generationen angesprochen fühlen. „Digitalisierung ist keine Altersfrage. Mit den topaktuellen technischen Geräte und Möglichkeiten, die wir im ‚MediaLab‘ anbieten können, haben wir für die verschiedensten Projekte – von Robotik und Programmieren über Foto und Video bis zur virtuellen Realität – hochmoderne Lösungen parat.“ Die Einrichtung des „MediaLab“ ist durch eine Spende der Volksbank-Stiftung unterstützt worden. „Ich bedanke mich sehr herzlich bei der Volksbank-Stiftung für die großzügige Spende, durch die erst die offene Gestaltung der Räume und natürlich die Anschaffung der hochwertigen Geräte möglich geworden sind“, betonte Thomas Hunsteger-Petermann bei der Einweihung, bei der Markus Dünnebacke und Burkhard Reher für die Volksbank Hamm Stiftung anwesend waren.