20.03.2015

Trauung im Kurhaus

Inmitten des malerischen Kurparks mit seinem alten und wertvollen Baumbestand liegt das Kurhaus aus dem Jahr 1898.

Heute schließt sich dem historischen Kopfbau, in dem sich ein Cafe, ein Restaurant und verschiedene Tagungsräume befinden, ein moderner Multifunktionssaal an, der das kulturelle Herzstück der Stadt Hamm ist.

Wenn auch das Versiegen der Solequelle im Jahre 1960 das traditionelle ’Bad Hamm’ in das Reich der Vergangenheit überführte, erinnert weiterhin das Kurhaus mit seiner reizvollen Umgebung und seinem vielfältigen Raumangebot an diese große Zeit. Es wird auch Ihnen und Ihrer Hochzeit einen repräsentativen Rahmen und mit dem Kurpark ein traumhaftes Umfeld geben.

Die Trauungen finden abhängig von der Zahl Ihrer Gäste in einem der Räume des Obergeschosses statt.

Gästezahl: ca. 20-60 Personen
Barrierefrei

Es besteht natürlich die Möglichkeit, nach Abschluss der standesamtlichen Zeremonie die Gastronomie des Kurhauses für Ihre Feier zu buchen.

Auskunft erhalten Sie von der Betreiberin Frau Brauckhoff unter Tel.: 02381 871020

Zusätzliche Kosten für Eheschließungen außerhalb des Standardangebots

Montag bis Samstag bis 21.00 Uhr: 321 Euro
Montag bis Samstag ab 21.00 Uhr: 426 Euro

Sonn- und Feiertags bis 21.00 Uhr: 426 Euro
Sonn- und Feiertags ab 21.00 Uhr und Silvester: 516 Euro