20.03.2015

Trauung im Alten Bauhof Herringen

Das denkmalgeschützte Gebäude "Alter Bauhof Herringen" entstand 1932 als Bauhof der damaligen Zeche De Wendel, später Zeche Heinrich-Robert, heute Bergwerk Ost.  Bis 1994 war der Bauhof in Herringen Arbeitsplatz von rund 60 Handwerkern, die auch für das Bergwerk arbeiteten, aber in erster Linie für die Instandsetzung und Erhaltung der zecheneigenen Kolonien sorgten. Als die Bergleute ihre Zechenhäuser zum Kauf angeboten bekamen, brach diese Aufgabe weg. Durch Privatinitiative gelang es, den Bauhof zu erhalten und der Bevölkerung zur Förderung der heimatlichen Kultur zur Verfügung zu stellen.

Heute beheimatet er zahlreiche Vereine und kann auch von privaten Personen und Gesellschaften genutzt werden.

Inmitten des Geländes stehen als kleines Fachwerkensemble das alte hier wieder errichtete Meermannsche Backhaus von der Lünener Straße und die frühere Schreinerei, die liebevoll und geschmackvoll hergerichtet für Ihre Eheschließung zur Verfügung steht.

Gästezahl: ca. 30 Personen
Barrierefrei

Und wenn Sie im Anschluss im Alten Bauhof feiern möchten, wenden sie sich bitte an den

Trägerverein Alter Bauhof Herringen
Zum Torksfeld 2
59077 Hamm
Telefon: 02381 469735
Telefax: 02381 469736
Email: info@alter-bauhof.de
Internet: www.alter-bauhof.de

Zusätzliche Kosten für Eheschließungen außerhalb des Standardangebots

Montag bis Samstag bis 21.00 Uhr: 271 Euro
Montag bis Samstag ab 21.00 Uhr: 376 Euro

Sonn- und Feiertags bis 21.00 Uhr: 376 Euro
Sonn- und Feiertags ab 21.00 Uhr und Silvester: 466 Euro