30.10.2018

Projekte der Stadtentwicklung

Stadtentwicklung beschäftigt sich mit der zukunftsorientierten baulichen und energetischen Entwicklung der Stadt Hamm. Dazu werden im Stadtplanungsamt die nötigen planerischen Grundlagen erarbeitet, z.B. städtebauliche Entwicklungskonzepte, die zu einer Verbesserung der aktuellen Situation führen sollen. Beispiele hierfür sind das Fördergebiet "Soziale Stadt Hammer Weststadt", die Entstehung des Lippeparks im Rahmen des Entwicklungskonzeptes "Im Westen was Neues" oder der Stadtumbau im Bahnhofsquartier. Finanziert werden diese Maßnahmen durch die Förderung mit EU-, Bundes- und Landesmitteln.

Projektarchiv
Der Begriff "Projekte" beinhaltet, dass es sich um Maßnahmen mit konkretem Endzeitpunkt handelt - d.h. um Maßnahmen, die irgendwann abgeschlossen sind. So ist z.B. das Projekt "Lippepark Hamm" mit der Fertigstellung der Brücken über Lippe und Kanal und der Herstellung der anschließenden Wege abgeschlossen. Oder das Projekt "Thyssen-Areal": Es wird mit der vollständigen Entwicklung und Nachnutzung der Fläche abgeschlossen sein. Solche Projekte finden Sie dann im Projektarchiv.

Bildnachweis
Foto: Thorsten Hübner, 
Quelle: Stadtplanungsamt, Quelle: Innovation City Management GmbH
Foto: Thorsten Hübner, Foto: Hans Blossey
Quelle: Stadtplanungsamt, Thorsten Hübner
Thorsten Hübner, Stadt Hamm, Quelle: Stadtplanungsamt
Quelle: Stadtplanungsamt, Grafik: Stadt Hamm

Foto: Thorsten Hübner, © Arpad Nagy-Bagoly - Fotolia.com
Quelle: Stadt Hamm, Vermessungs- und Katasteramt, Quelle: Stadtplanungsamt
Hans Blossey, Foto: Hans Blossey
Hinweis: Die genaue Zuordnung der Urheber zu den Bildern entnehmen Sie bitte dem Mouseover-Text der jeweiligen Bilder