Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger

Entwicklungsbereich Schützenstraße

Zum Bebauungsplan Nr. 02.122 - Schützenstraße - findet vom 20.09.2021 bis einschließlich 20.10.2021 eine erneute öffentliche Auslegung statt.

Der Planentwurf liegt im Foyerbereich (Raum A0.058) des

Technischen Rathauses
Gustav-Heinemann-Straße 10
59065 Hamm

während der Dienststunden (montags - donnerstags von 7.30 Uhr - 12.30 Uhr und von 13.30 Uhr - 15.30 Uhr sowie freitags von 7.30 Uhr - 12.30 Uhr) öffentlich aus.

Zur Information ist außerdem ein Planentwurf in den jeweiligen Bürgerämtern ausgehängt.

Während der jeweiligen Auslegungszeit können Stellungnahmen schriftlich oder während der Dienststunden zur Niederschrift bei der Stadtverwaltung Hamm (z.B. Stadtplanungsamt) abgegeben werden. Ergänzend besteht auch die Möglichkeit der Einsicht der Planunterlagen sowie der onlinegestützten Stellungnahme über das Internet-Bauportal der Stadt Hamm.

Der Bebauungsplan Nr. 02.122 - Schützenstraße - schafft für den ca. 8.750 m² großen westlichen Teilbereich der ehemaligen Kasernenfläche "Newcastle Barracks" im Ortsteil Hamm-Osten die planungsrechtlichen Voraussetzungen für ein öffentlich gefördertes Wohnbauprojekt. Geplant ist hier die Errichtung von drei Mehrfamilienhäusern, in denen ein Wohnraumangebot für unterschiedliche Haushaltsgrößen entstehen soll.

In einem ergänzenden Verfahren gemäß § 214 (4) BauGB sollen einzelne Ungenauigkeiten/Unklarheiten bezüglich der Festsetzungen des Bebauungsplans ausgeräumt werden. Die Änderungen sind rein formal und betreffen in diesem Sinne nicht die Ziele und Zwecke des Bebauungsplans. Mit diesem Beteiligungsschritt haben Sie die Möglichkeit, erneut zur Planung Stellung zu nehmen.

Beklebte Scheibe des Bautechnischen Bürgeramtes mit der Aufschrift Öffentliche Auslegung Bürgerbeteiligung

© Gudrun Sudhaus, Stadt Hamm