Aktuelles aus Hamm

| Aktion von Ehrenamtlichen und Flüchtlingen

Meisen gegen den Spinner

Rund 100 Nistkästen für Meisen haben Ehrenamtliche gemeinsam mit Flüchtlingen aus dem Glunzdorf im Rahmen ihrer ehrenamtlichen Holzwerkstatt gefertigt.

Hier arbeiten ehrenamtliche Helfer von AGE (Agentur für gesellschaftliches Engagement) und ZWAR (Zwischen Arbeit und Ruhestand) schon seit mehreren Jahren gemeinsam mit den Glunzdorf-Bewohnern an verschiedenen Projekten. Koordiniert werden diese Projekte von Ute Garske, die für das Ehrenamt in den Übergangswohnheimen verantwortlich ist. "Die Ehrenamtlichen waren sofort begeistert als ich ihnen von der Idee erzählt habe und sie fertigten direkt Baupläne für diese Art von Nistkästen an."

Schon zwei Wochen später lag Sägemehl in der Luft, die Stichsäge quietschte, und die Akkubohrer surrten zwischen Stimmengewirr aus mehreren Sprachen. "In der Tiefgarage herrschte vom ersten Augenblick an eine tolle Atmosphäre und alle Beteiligten waren mit Begeisterung und voller Elan bei der Sache", sagt Wilfried Lehbrink, Sprecher der ZWAR-Gruppe. "Es überraschte uns alle, mit wieviel Geschick und Freude alle mitgemacht haben." Dabei wurde auch mit Händen und Füßen und unter viel Gelächter erklärt, was das genaue Projektziel ist. Denn: Für das deutsche Wort "Eichenprozessionsspinner" gibt es einfach keine treffende Übersetzung. Die Nistkästen werden in den kommenden Wochen ausschließlich an Eichen gehängt. Mit ihnen soll die Ansiedlung von Meisen unterstützt werden. Denn für Meisen stellen die Eichenprozessionsspinner eine Ergänzung zum Speiseplan dar und diese könnten so auf natürliche Weise dezimiert werden.

Der Eichenprozessionsspinner wird für Hautreizungen und bei Risikogruppen sogar Atembeschwerden verantwortlich gemacht. Sind die Raupen an Bäumen an exponierten Standorten zu finden, müssen sie deshalb durch professionelle Schädlingsbekämpfer mit speziellem Gerät abgesaugt werden. Die Meisen-Nistkästen könnten nun dazu beitragen, dass die Absauger etwas weniger zum Einsatz kommen müssen.

© Thorsten Hübner

Kontakt