01.10.2019
Nachfolger von Rita Schulze Böing

Andreas Mentz zum Stadtbaurat gewählt

Stabübergabe im Baudezernat: Der Rat der Stadt Hamm hat Andreas Mentz zum Stadtbaurat gewählt. Der Diplom-Ingenieur tritt die Stelle am 1. März an – und hat viel vor in seiner Heimatstadt.

Andreas Mentz zum Stadtbaurat gewählt, © Thorsten Hübner

Andreas Mentz wird neuer Stadtbaurat der Stadt Hamm: Mit großer Mehrheit hat der Rat den 52-Jährigen in seiner Sitzung am 1. Oktober gewählt. Mentz tritt am 1. März 2020 die Nachfolge von Rita Schulze Böing an, die im März nach 16 Jahren Amtszeit in den Ruhestand eintritt. Oberbürgermeister Thomas Hunsteger-Petermann beglückwünschte Mentz nach seiner Wahl: „Ich wünsche Ihnen für Ihre neue und spannende Aufgabe viel Erfolg und ein glückliches Händchen. An vielen Ecken im Hammer Stadtbild tut sich im Moment etwas. Damit sind wir aber noch längst nicht am Ziel: Stadtentwicklung wird auch in Zukunft eines der wichtigsten Themen in Hamm sein. Ich bin mir sicher, dass wir gut zusammenarbeiten werden – schließlich sind Sie in der Hammer Bauverwaltung ein ‚alter Bekannter‘.“

Entwicklung gestalten
Als Stadtbaurat wird Andreas Mentz die Leitung des Baudezernats übernehmen, in dem das Bauverwaltungsamt, das Stadtplanungsamt, das Vermessungs- und Katasteramt, das Bauordnungsamt, das Immobilienmanagement und das Tiefbau- und Grünflächenamt organisiert sind. „Ich freue mich sehr darauf, gemeinsam mit meinen neuen – und alten – Kolleginnen und Kollegen viele spannende Projekte in Hamm umzusetzen. Die Stadt Hamm hat sich in den vergangenen Jahren enorm entwickelt und soll das auch in Zukunft tun. Ich freue mich sehr darauf, diese Entwicklung ab März mit zu gestalten“, erklärte Mentz nach seiner Wahl.

15 Jahre Stadt Hamm
Andreas Mentz ist derzeit Erster Beigeordneter und Stadtbaurat der Stadt Ahlen. Seit Januar 2013 ist er in Hamms Nachbarstadt als Stadtbaurat tätig. Nach seinem Studium der Raumplanung an der Technischen Universität Dortmund absolvierte er ab 1995 im Rahmen des städtebaulichen Referendariats seine kommunale Ausbildungsstation in Hamm. Anschließend arbeitete er insgesamt 15 Jahre bei der Stadt Hamm, zuletzt bis Dezember 2012 als stellvertretender Leiter des Stadtplanungsamtes. Erwar unter anderem bei den Planungen des Hammer Lippeparks federführend beteiligt. Andreas Mentz ist verheiratet, Vater von vier Kindern und lebt in Hamm.

Kontakt