10.04.2018

Echter Hammer Bus

Hammer Unternehmen werben für den Standort

365 Tage im Jahr sind "Echten Hammer Betriebe" jetzt in Hamm präsent. Denn ab sofort fährt der "Echter Hammer Bus", auf dem sich engagierte Hammer Betriebe präsentieren, als rollende Litfaßsäule im Linienverkehr der Verkehrsbetriebe durch Hamm.

Erstmals der Öffentlichkeit präsentiert wurde der Bus gemeinsam von Bürgermeisterin Monika Simshäuser, Werbepartnern und dem Stadtmarketing am verkaufsoffenen Sonntag in der Innenstadt.
Zu den ausgezeichneten Betrieben, die den Bus als Werbefläche nutzen, gehören: Alpha Clean Gebäudeservice, Bestattungen Richter, GGT-Soft Datentechnik, Handelshof, Hesse Lignal, Hundezentrum Hamm, Kieferorthopädie im Feldhaus Dr. med. dent. Paul Koziol, Liborius Verlagsgruppe, Mobile Kinder Partys Richter, Ostendorf GmbH, Rupprecht Elektro- und Alarmanlagen GmbH, die Wirtschaftsförderung Hamm und das Stadtmarketing Hamm mit dem Geschenkgutschein "Hammer Karte".

Bürgermeisterin Monika Simshäuser, Vertreter beteiligter Unternehmen sowie Mitarbeiter des Stadtmarketings stellen den "Echter Hammer Bus" der Öffentlichkeit vor

(v.lks.n.re.) untere Reihe: Daniela Krick (Stadtmarketing), Andrea Kuleßa (Projekt Echter Hammer, Stadtmarketing), Monika Simshäuser (Bürgermeisterin), André Giesbrecht (Alpha Clean), Klaus Gebauer (Ostendorf), Wolfgang schröder (Stadtmarketing) obere Reihe: Anja Rupprecht und Ralf Hamers (Rupprecht), Klaus Ernst (Stadmarketing Hamm GmbH)

Seit 2014 wurden über 420 Betriebe in Hamm mit dem "Echter Hammer" Siegel ausgezeichnet und ihre Zahl steigt weiterhin. Das Qualitätssiegel "Echter Hammer Betrieb" zeigt mehr als deutlich, wie viele Unternehmen sich in und für Hamm engagieren, dass sie Dienstleistungen in Hamm nutzen und sozial, kulturell oder als Sponsor aktiv sind.

Mitmachen ist ganz einfach und das können alle Betriebe in Hamm unter www.echter-hammer.de. Dazu müssen die Unternehmen eine Checkliste mit vier Kriterien ausfüllen. Um das Siegel zu erhalten, muss der Betrieb sich für ein repräsentatives Erscheinungsbild einsetzten, auf geschulte und freundliche Mitarbeiter achten, sich in Hamm freiwillig engagieren und bei weiteren Betrieben aus Hamm Kunde sein. Die Angaben werden von den Partnern stichprobenartig überprüft und wenn sie für "gut" befunden werden, wird der Betrieb ausgzeichnet.

Bürger und Bürgerinnen der Stadt Hamm sollten beim Einkauf oder bei der Vergabe von Dienstleistungen auf das goldene Siegel achten, denn so können sie als "Echter Hammer" die "Echten Hammer Betriebe" erkennen und den Standort der Betriebe stärken.