09.04.2018

Spendenübergabe im Rathaus

3.850 Euro für das Hammer Hospiz

Die stolze Summe konnte der Förderverein-Vorsitzende Oberbürgermeister Thomas Hunsteger-Petermann anlässlich des traditionellen Benefiz-Dinners auf Schloss Oberwerries entgegennehmen.

Bereits zum elften Mal haben sich Freunde und Förderer des Hammer Hospizes zu einem Benefiz-Dinner auf Schloss Oberwerries getroffen. Das Mercure Hotel Hamm hat sich dabei erneut als Sponsor eingebracht. Lars Keßler, Direktor des Mercure, hat aus diesem Anlass am Montag, 9. April, eine Spende in Höhe von 1.000 Euro an Oberbürgermeister Thomas Hunsteger-Petermann als Vorsitzenden des Fördervereins des Hospizes übergeben.

Monika Wentner (Organisatorin des Benefiz-Dinners), Oberbürgermeister Thomas Hunsteger-Petermann und Lars Keßler (Direktor des Mercure) bei einer Spendenübergabe für den Förderverein Hospiz

Spenden und großzügige Unterstützung

Das Benefiz-Dinner brachte dank großzügiger privater Spenden und der Unterstützung des Handelshofes Hamm, unter anderem durch Sachspenden, einen Überschuss von 2.850 Euro. So kann sich der Förderverein des Hospizes über eine Gesamtsumme von 3.850 Euro freuen. Neben dem Oberbürgermeister bedankte sich auch Monika Wentner, Organisatorin des Benefiz-Dinners, herzlich bei allen Spenderinnen und Spendern, dem Mercure Hotel Hamm und dem Handelshof für die großzügige Unterstützung sowie dem Team des Schloss Oberwerries für die ausgezeichnete Organisation des Abends und der Musikgruppe für die gelungene Untermalung.

Der Förderverein setzt sich seit 1999 für das Hammer Hospiz ein. Er verantwortet die Ausbildung ehrenamtlicher Helfer und sammelt Spenden für die Unterstützung des Hospizes.