Beeindruckende Lebensgeschichte

Mein Blind Date mit dem Leben

Am Samstag, 10. Dezember, ist die spannende Inszenierung der Lebensgeschichte von Saliyah Kahawatte um 19:30 Uhr im Kurhaus zu sehen. Wer mehr über Hintergründe, Fakten und Besonderheiten zum Stück erfahren möchte, ist herzlich zum Einführungsgespräch um 18:45 Uhr eingeladen.

Mit gerade einmal 15 Jahren gerät die Welt des jungen Deutsch-Singhalesen Saliya Kahawatte komplett aus den Fugen: er verliert fast sein gesamtes Augenlicht. Die Ärzte machen ihm keine Hoffnung auf Besserung, sondern konfrontieren ihn mit der Tatsache, dass er bald völlig erblinden wird. Das Beste unter diesen Umständen wäre für ihn, die Schule zu verlassen und in einer Blindenwerkstatt zu arbeiten.

Das kommt für Saliya allerdings nicht in Frage, er möchte sein Abitur machen, studieren – und vor allem ein selbstbestimmtes Leben führen. Und tatsächlich geht er erfolgreich seinen Weg, indem er seine gesundheitliche Beeinträchtigung schlichtweg verschweigt. Er bekommt einen Ausbildungsplatz in der Gastronomie und kann mithilfe weniger Kollegen, die von seinem Problem wissen und ihn unterstützen, alle Herausforderungen meistern. Insgesamt 15 Jahre lang besteht er so in der Welt der Sehenden.  Fingerspitzen, Ohren und Intuition ersetzen ihm seine Augen.

Doch eines Tages muss er schließlich zugeben, dass seine Welt fast nur aus Schatten besteht. Aber Saliya gibt nicht auf. Eine bewegende, ermutigende und oft auch komische Geschichte – vom Leben selbst geschrieben.

2009 veröffentliche Saliya Kahawatte (*1969) seine spannende Autobiografie. Heute arbeitet er als Autor und Coach, betreibt eine Stiftung und engagiert sich für die soziale Inklusion von Menschen mit Sehbehinderung. 2015 wurde seine Lebensgeschichte von Marc Rothemund mit Kostja Ullmann in der Hauptrolle erfolgreich verfilmt, im Januar 2017 feierte er Premiere. Stefan Zimmermann adaptierte das Buch 2019 für die Bühne und Regisseur Johannes Pfeifer vom a.gon Theater bringt das Stück mit einem engagierten und spielfreudigen Ensemble (darunter Benedikt Zimmermann in der Titelrolle und Saskia Valencia als Mutter) jetzt zur Aufführung.

Spielszene aus "Mein Blind Date mit dem Leben"

Spielszene aus "Mein Blind Date mit dem Leben"

© Alvise Predieri

Linktipp

Kontakt

Kulturbüro

Herr Barth

Ostenallee 87
59071 Hamm
Fon: 02381 17-5552
Fax: 02381 17-105552
E-Mail-Adresse
Internet