Hip-Hop-Tanztheater

Der Weihnachstroboter

In ihrem ersten Tanztheaterstück für Kinder ab 5 Jahren und Erwachsene am Mittwoch, 8. Dezember, um 15:00 Uhr im Kulturbahnhof, erzählt die Tanzkompagnie Renegade mit wenigen Worten und viel Bewegung eine rasante Geschichte über Feste, Rituale und gesellschaftlichen Zusammenhalt.

 Weihnachten steht vor der Tür, auch im Hochhaus an der Emscherstraße Hausnummer 55. Aber in diesem Jahr ist hier alles anders, denn gerade erst ist der neue Hausmeister Ülkü Öztürk mit seiner Tochter Yasemin im 12. Stock eingezogen. Der alte Hausmeister Kalle Gutwoski ist im wohlverdienten Ruhestand und hat Ülkü eine dicke Mappe hinterlegt mit allen Aufgaben, die er hier als Hausmeister zu erledigen hat. Dazu gehört u. a., kaputte Glühbirnen wechseln, die Mülltonnen für die Müllabfuhr an die Straße stellen, im Sommer Blumen gießen, im Winter Schnee schippen - und als letztes steht auf der Liste in fetten roten Buchstaben: die große Weihnachtsfeier für alle Mieter im Partykeller organisieren!

Ülkü Öztürk ist ratlos, denn von einer Weihnachtsfeier hat er keinen blassen Schimmer: „Yasemin, du organisierst das, yallah!" Doch dazu hat Yasemin überhaupt keine Lust und vor allem auch gar keine Zeit. Denn in gerade mal einer Woche steht der große Tanzwettbewerb an, an dem sie mit ihrer Hip-Hop-Tanz-Crew teilnehmen will. Also schnell das Smartphone gezückt und die Suchmaschine befragt: „Weihnachtsfeier Hilfe??!!“ Die Algorithmen laufen heiß, schließlich ein Treffer: der Weihnachtsroboter. Ein Klick – und schon hat Yasemin den Weihnachtsprofi bestellt.

Es gilt die 2-G-Regel: Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahren ausgenommen.

Spielszene aus dem Stück "Der Weihnachtsroboter"

©Selma Disteldorf

Linktipp

Kontakt

Kontakt

Kulturbüro

Herr Smalla

Ostenallee 87
59071 Hamm
Fon: 02381 17-5515
Fax: 02381 17-105515
E-Mail-Adresse
Internet