Der gestiefelte Kater

Figurentheater mit Puppen und Schatten für Zuschauer ab 4 Jahren

Kristine Stahl

„Ich will euch eine Geschichte erzählen, eine Geschichte vom Sturm und vom Wasser, eine Geschichte, in der Großes ganz klein wird und Kleines Großes bewirkt. Und am Ende steht die große Liebe. Aber am Anfang der Tod.“

Holla, die quirlige Waldfee, erzählt und spielt die spannende Geschichte vom jüngsten Müllerssohn, der nach dem Tod seines Vater scheinbar „nur“ einen Kater erbte und am Ende doch das große Glück fand.

In der ersten Ausgabe der Grimm’schen Kinder- und Hausmärchen war es die Nummer 33: Das Märchen vom gestiefelten Kater. Seine Ursprünge hat es in Frankreich oder Italien und hat bis heute nichts von seinem Witz und Charme verloren. Puppenspielerin Kristine Stahl erweckt die einzelnen Charaktere mit viel Liebe zum Detail zum Leben und entführt die kleinen und großen Zuschauer in eine magische Welt.

Veranstaltungsinfo

Montag, 15. November 2021, 15 Uhr

Kulturbahnhof

Preise:
4,30 Euro (Kinder) / 6,50 Euro (Erwachsene)

Tickets online bestellen ...

Kontakt

Kulturbüro

Herr Barth

Ostenallee 87
59071 Hamm
Fon: 02381 17-5552
Fax: 02381 17-105552
E-Mail-Adresse
Internet