26.06.2018

Niemand weiß, wie man mich schreibt

Poetry und mehr mit Nektarios Vlachopoulos

Ein ehemaliger Deutschlehrer mit griechischem Migrationshintergrund. Und ein Wortakrobat allererster Güte: Nektarios Vlachopoulos, Slampoet und Humorist, tritt seit März 2008 auf Literaturveranstaltungen zwischen Flensburg und Zürich auf. 2011 gewann er das große Finale der deutschsprachigen Poetry-Slam-Meisterschaft in Hamburg, 2012 die Rheinland-Pfälzische und 2015 die Baden-Württembergische.

Seine Texte zeichnen sich durch Geschwindigkeit, Präzision und absurden Humor aus. In seinem ersten Soloprogramm mischt er das Beste aus seiner langjährigen Bühnenerfahrung mit vergnüglichen Alltagsgeschichten und peinlichen Improvisationen. Im Portfolio finden sich Texte wie „Mein Herz ist ein betrunkener Dreijähriger mit Sprachfehler“ oder das eloquente „Jein“. Die Hochkultur liefert ihm viele Steilvorlagen, doch auch die Niederungen politisch unkorrekter Scherze sind ihm nicht fremd. Er beeindruckt mit pointiertem Sprachwitz und gestochen scharfer Artikulation, reiht eine fein ziselierte Geschichte an die nächste. Das Themenspektrum reicht von Rechtspopulismus über Rotweingläser und Studentenpartys bis hin zum morphogenetischen Spektralbarometer. Da heißt es Ohren aufsperren und genau hinhören, denn hier kommt jemand, der etwas zu sagen hat.

1986 in der Melanchthonstadt Bretten im westlichen Kraichgau geboren und aufgewachsen, zog es Vlachopoulos zum Germanistik- und Anglistik-Studium in die Großstadt – nach Heidelberg. Schon während der Studienzeit etablierte er sich auf den Slam-Poetry-Bühnen. Zudem hält er fachliche Vorträge, leitet Workshops und moderiert regelmäßig Spoken-Word- und Slam-Veranstaltungen. Mittlerweile ist er vermehrt auf den deutschsprachigen Kabarettbühnen unterwegs und sammelt weitere Preise (u. a. Kabarett Kaktus, Rostocker Koggenzieher und am 17.11. bekommt er den Mindener Stichling).

Veranstaltungsinformationen

Samstag, 16. März 2019, 19.30 Uhr

Kurhaus Bad Hamm

Preise:
20,70 Euro
ermäßigt: 17,40 Euro

 Ticket online verfügbar! RCE-Event in Kooperation mit