KulturFest h4 2022: Jetzt bewerben und das Fest mitgestalten!

Vom 9. bis zum 11. September2022 verwandelt sich die Hammer Innenstadt beim KulturFest h4 (aus hamm. mit hamm. für hamm. in hamm.) vom Bahnhofsviertel bis zur Musikschule wie im letzten Jahr in einen kreativen Hotspot. Die Eröffnung wird am 09.09.2022 um 19:30 Uhr auf der Bühne am St. Monica-Platz stattfinden.

Und diesmal gibt es auch einen auswärtigen „Top-Act“ – weitere Informationen dazu folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

Bei der Planung für das KulturFest h4 2022 haben wir die Hinweise und Verbesserungsvorschläge und Ideen Teilnehmender des vergangenen Jahres soweit möglich einfließen lassen. Das betrifft u. a. auch längere Umbauzeiten und Spieldauern.

Auf vier Bühnen soll es wieder vom Mainstream über den Jazz, Blues, Folk und Klassik bis hin zu Rock, Pop und Heavy ordentlich was auf und für die Ohren geben.

In der gesamten Innenstadt soll es zudem wieder kreativer Darbietungen (z. B. Theater, Tanz, Gesang, Zauberei, Lesungen, Straßenmusik) geben. Am Samstag wir die Interessengemeinschaft Oststraße e. V. wieder unter dem Motto „Im Osten geht die Sonne auf“ zu einem bunten Familienprogramm einladen. Zudem findet der Tag des offenen Denkmals statt.

Der Kunstmarkt am Platz der deutschen Einheit ist diesmal an drei statt an zwei Tagen präsent. Mitmachangebote sollen das Programm abrunden.

Um das alles soll hauptsächlich - aber diesmal nicht ausschließlich - mit den lokalen Kreativen umgesetzt werden. Aufgefordert sind MusikerInnen, PerformerInnen, Walkacts, TheatermacherInnen, MalerInnen, ErzählerInnen, Chöre, TänzerInnenhalt alle, die die Innenstadt an diesem Wochenende kulturell bereichern wollen und können.

Anders als im vergangenen Jahr reicht diesmal eine Mail (ohne Formular) als Bewerbung zur Teilnahme an Kulturbuero@stadt.hamm.de aus. Dringend enthalten sein müssen folgende Angaben (unvollständige Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden):

  • Name (Act und AnsprechpartnerIn)
  • vollständige Adresse
  • alle Kontaktdaten (AnsprechpartnerIn)
  • Gagenforderung
  • Technische Anforderungen
  • Musikstil oder sonstige Darbietung mit kurzer Beschreibung und Zuordnung zu Genres (bitte keine Wetransfer-Links)
  • Anzahl der KünstlerInnen
  • Angabe dazu, wie lange ein Programm dauern kann (30 Min, 1 Std. 1,5 Std.)
  • Angabe zur Verfügbarkeit (Tag/Uhrzeiten – siehe Erläuterungen).

Für das Bühnenprogramm sind folgende Zeiten vorgesehen:

Bühne Santa-Monica-Platz

Freitag – Vorband  - Eröffnung - Hauptact: 18:00 – 19:00 Uhr; 19:30 Uhr Eröffnung; 20:00 – 22:00 Uhr

Samstag – Mainstream, Cover: 14:00 - 15:30 Uhr; 16:30 - 18 Uhr; 19 - 20:00 Uhr; 20:30 - 22:00 Uhr

Sonntag – Chöre, Orchester, Mitmach-Aktionen: 12 - 13:30 Uhr, 14:30 - 15:30 Uhr; 17:00 -18:00 Uhr

Bühne Willy-Brandt-Platz

Freitag - Folk, Country, Blues, Mitmach-Aktionen: 18 -19:30 Uhr; 20:30 - 22:00 Uhr

Samstag - Folk, Country, Blues, Mitmach-Aktionen: 14:30 – 15:30 Uhr; 16 – 17; 18 – 19:30 Uhr; 20:30 – 22:00 Uhr

Sonntag - Folk, Country, Blues, Mitmach-Aktionen: 12:30 - 14:00 Uhr; 15 – 16:30 Uhr, 17 - 18:00 Uhr

Da-Vinci-Bühne, Martin Luther Viertel

Freitag – Jazz, Blues, Wort, Klassik: 18:00 – 19:00 Uhr; 19:30 – 20:30 Uhr; 21:00 - 22:00 Uhr

Samstag – Jazz, Blues, Wort, Klassik: 15:30 – 16:30 Uhr; 17:30 – 19:00 Uhr; 20:00 – 21:30 Uhr

Sonntag – Jazz, Blues, Wort, Klassik: 14:00 – 15:00 Uhr; 15:30 – 16:30 Uhr; 17:00 – 18:00 Uhr

KUBUS-Bühne

Freitag  - Rock, Hard and Heavy, Performance, Rap: 18:00 – 19:00 Uhr; 20:00 – 20:30 Uhr; 21:00 - 22:00 Uhr

Samstag - Rock, Hard and Heavy, Performance, Rap: 14:00 – 15:30 Uhr; 16:30 – 18:00 Uhr; 19:00 - 20:00 Uhr; 20:30 - 22:00 Uhr

Sonntag - Rock, Hard and Heavy, Performance, Rap: 14:00 – 15:00 Uhr; 15:30 – 16:30 Uhr; 17:00 – 18:00 Uhr

Beim Bühnenprogramm sollten mindestens drei mögliche Auftrittszeiten genannt werden. Wer sich bei dieser Angabe nicht hauptsächlich auf die Primetime abends fixiert, erhöht die Chancen, dabei sein zu können!

KunstMeile

Für acht Kunstzelte werden für drei Tage KünstlerInnen für die KunstMeile gesucht.

Freitag von 10:00 - 22:00 Uhr, Samstag von 10:00 – 22:00 Uhr, Sonntag von 12:00 – 18:00 Uhr.

KünstlerInnen für die KunstMeile melden sich bitte mit Angabe der möglichen Tage (nur komplett, nicht etwa stundenweise).

Alle Bands erhalten Gagen (individuelle Verhandlungen) und die Teilnehmer am Kunstmarkt erhalten eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 100,- Euro pro Tag, können sich und Ihre Kunstwerke präsentieren und verkaufen. Gestellt werden Zelte und Strom. Lampen, Tische und Stühle müssen mitgebracht werden.

Walkacts, Straßenmusiker und alle, die keinen festen Standort für ihre Performance benötigen, melden sich bitte mit Angabe möglicher Zeitfenster (Freitag 18:00 – 22:00 Uhr; Samstag 10:00 – 22:00 Uhr; Sonntag 12:00 – 18:00 Uhr) und verhandeln direkt mit dem Kulturbüro etwaige Aufwandsentschädigungen, Fördermöglichkeiten oder Fahrtkostenerstattungen.

Bewerbungen müssen bis zum 23. Mai 2022 unter kulturbuero@stadt.hamm.de (vollständig ausgefüllt) eingereicht sein. Das Kulturbüro entwickelt anhand der Bewerbungen Vorschläge. Ein Gremium bestehend aus Kreativen, Veranstaltern und PolitikerInnen entscheidet letztlich über den Vorschlag.

Das Kulturbüro ist federführend in der Organisation und Beratung des Gremiums.

Impressionen vom Kulturfest h4 2021

Fotos: Robert Skudlarek

Hauptsponsor des Kulturfestes sind die Stadtwerke Hamm:

Kontakt