Integriertes Klimaschutzkonzept

Stadt.Klima.Ich. - Hamm plant die Klima-Zukunft

Aufbauend auf die zahlreichen Klimaschutzaktivitäten der Stadt Hamm wurde im Jahre 2014 ein Integriertes Klimaschutzkonzept (IKK) mit Bundesförderung beauftragt, das inzwischen fertig gestellt und vom Rat im September 2015 beschlossen wurde. Die Förderung von Klimaschutzkonzepten ist Teil der nationalen Klimaschutzinitiative. Mit dem Motto: "Stadt.Klima.Ich" soll einerseits die Vorbildfunktion der Stadt für den Klimaschutz hervorgehoben werden, andererseits aber auch verdeutlicht werden, dass die individuelle Mitwirkung der Bürgerinnen und Bürger sowie von Akteuren/Multiplikatoren ausdrücklich gewünscht ist. Kommunaler Klimaschutz kann nur gemeinsam gelingen! Das Konzept wurde im Jahre 2015 vom Rat der Stadt beschlossen.

Standardisierte Bausteine waren hierbei:

• Energie- und CO2-Bilanz,
• Potenzialanalyse,
• Akteursbeteiligung,
• Maßnahmenkatalog,
• Controlling-Konzept,
• Konzept für die Öffentlichkeitsarbeit.

Es wurde festgestellt, dass in Hamm bereits über den kommunalen Rahmen hinaus vielfältig nutzbare Bausteine zum Klimaschutz vorliegen, die die Grundlagen für aufbauende Aktivitäten darstellen und durchaus auch Vorbildcharakter für andere Kommunen entfalten können.

Mit Unterstützung der Bürgerinnen und Bürger wurde ein Klimaschutz-Leitbild entwickelt.

Es beinhaltet acht Leitlinien und bildet die Grundlage für die integrierte Klimaschutzstrategie:

• Klimaschutz ist ein Leitgedanke,
• Klimaschutz gelingt nur gemeinsam,
• die Stadt ist Koordinator für den Klimaschutz,
• die Quartiere und Stadtteile sind Ausgangspunkt für Klimaschutzprojekte,
• Hamm ist nachhaltig mobil,
• die Energieversorgung und -nutzung ist zukunftsfähig,
• die Wirtschaft ist ein wichtiger Partner im Klimaschutz,
• der Naturraum wird gewahrt und die regionale Wertschöpfung gestärkt.

Zur Umsetzung des IKK wurde im Juni 2017 ein ebenfalls geförderter Klimaschutzmanager eingestellt, dessen Aufgabe die Umsetzung des Konzeptes in die Praxis ist.

Weitere Infos zum Thema

Download

Kontakt

Umweltamt

Herr Lindner

Gustav-Heinemann-Straße 10
59065 Hamm
Fon: 02381 17-7115
Fax: 02381 17-2931
E-Mail-Adresse
Internet