Förderprogramme

Wer Maßnahmen zur Energieeinsparung umsetzt oder den Einsatz erneuerbarer Energien investiert, wird vom Staat belohnt. Die Förderprogramme von Bund und Ländern bieten zum Teil sehr günstige Konditionen, vor allem für energiesparendes Bauen und Umbauen. Spätestens beim Finanzierungsgespräch bietet Ihre Hausbank Informationen über die Darlehen der KfW-Förderbank und die vorhandenen Förderprogramme an.

Die Stadtwerke Hamm bezuschussen u. a. den Einbau von Brennwert-Erdgasheizungen und die Erstinstallation von bzw.Umstellung auf innovative und Klima schonende Technologien wie Mikro-Kraft-Wärme-Kopplung und Gas-Wärmepumpe.

Kleine und mittlere Betriebe können Zuschüsse zu den Kosten einer Energieberatung erhalten. Mehr Informatione erhalten Sie im Bereich "Energie- und Umweltmanagement" Das ÖKOPROFIT-Projekt der Stadt Hamm, an dem bereits eine große Zahl an Betrieben erfolgreich teilgenommen hat, hat neben der Einsparung von Energie, Wasser und Abfall vielerorts auch zur betrieblichen Effizienzsteigerung und zum Einsatz erneuerbarer Energien beigetragen. Das Projekt wird durch das Land Nordrhein-Westfalen finanziell gefördert. Dadurch werden die Teilnahmegebühren gering gehalten.