Bildungsdokumentation

Grundlage der Erfüllung des Bildungsauftrages, insbesondere der individuellen und stärkenorientierten ganzheitlichen Förderung eines jeden Kindes, ist eine regelmäßige, alltagsintegrierte Beobachtung.  Die Wahrnehmungen und Beobachtungen zu jedem Kind werden in einer Bildungsdokumentation festgehalten. Diese Dokumentation ist auch Bestandteil von Entwicklungsgesprächen mit Eltern. Die Bildungsdokumentation über die Betreuungszeit des Kindes in der Kindertagespflege wird den Eltern in der Regel beim Übergang in die Kindertageseinrichtung ausgehändigt. Grundsätzlich setzt sowohl die Bildungs- als auch Entwicklungsdokumentation eine schriftliche Zustimmung der Eltern voraus.

Kontakt