Angebote zum Thema Selbsthilfe

"Hummelstübchen" Katholischer Sozialdienst Hamm

Stadthausstraße 2, 59065 Hamm
Fon: 02381 92451-24

Internet

Das "Hummelstübchen" bietet gebrauchte Kindersachen für einen guten Zweck. Hier können alle Familien gut erhaltene Kleidung für Kids von 0-6 Jahren für kleines Geld kaufen und gebrauchte Kleidung abgeben. Aus den Erlösen erhalten bedürftige schwangere Mütter eine so genannte "Erstlingstüte". Geöffnet jeden Dienstag von 10.00 - 12.00 Uhr und von 14.00 - 16.00 Uhr.

Frau Ulrike Stolp

Stadthausstraße 2
59065 Hamm

Katholischer Sozialdienst e. V.

Stadthausstraße 2, 59065 Hamm
Fon: 02381 924510
Fax: 02381 9245130

Internet

AA - Selbsthilfegruppe für Menschen mit Alkoholproblemen

Pfarrheim St. Agnes Franziskanerstraße 4, 59065 Hamm
Fon: 02385 7090882

Hilfe, Beratung und Unterstützung im Umgang mit Alkoholproblematiken.

Gruppenabende

Hammer Osten:
Pfarrheim St. Agnes
Franziskanerstraße 4

donnerstags, 20:00 Uhr bis 21:30 Uhr, ausser an Feiertagen

Pfarrheim St. Agnes Franziskanerstraße 4
59065 Hamm

AA - Selbsthilfegruppe für Menschen mit Alkoholproblem

Pfarrheim St. Agnes Franziskanerstraße 4, 59065 Hamm
Fon: 02385 7090882

Al Anon - Selbsthilfegruppe für Angehörige und Freunde von Alkoholikern

Karlsplatz 1, 59065 Hamm
Fon:
Fon: 0163 3440005
Internet

  • Treffen von Angehörigen und Freunden von Alkoholikern, die ihre Erfahrung, Kraft und Hoffnung teilen
  • Arbeit im 12-Schritte-Programm
  • Gesprächskreis für Erfahrungs - und Gedankenaustausch
  • Hilfestellung bei Problemlösungen
Gruppenabende:

Gemeindehaus Herz Jesu am Karlsplatz 1, jeden Freitag um 20:00 Uhr

Barbara Kuhlwilm

Karlsplatz 1
59065 Hamm

Herz-Jesu-Gemeinde Hamm Norden

Karlsplatz 1, 59065 Hamm
Fon:

Alleinerziehendentreff - Familienzentrum FIBS Kita Sonnenhaus

Hugo-Bröcker-Straße 1, 59067 Hamm
Fon: 02381 41576
Fax: 02381 497649

Internet

Beim Treff gibt es die Möglichkeit:

  • In Ruhe mit Betroffenen Erfahrungen auszutauschen
  • Hilfe bei der Problemlösung zu erhalten
  • Nach Bedarf aktuelle Themen zu besprechen Zeit für sich zu haben Spaß und Freude zu erleben
  • Vermittlung in spezielle Beratungsangebote zu erhalten (z. B. Einzelberatung, Elterngespräche, rechtliche Beratung, Beratung im Umgang mit den Kindern)
Die Kinder werden beständig durch qualifizierte Mitarbeiterinnen betreut. Treffen: 14-tägig, montags von 15.00 - 17.00 Uhr Ansprechpartnerin: Jutta Lohrmann Der Treffpunkt wird in Kooperation mit dem Caritasverband durchgeführt.

Jutta Lohrmann

Hugo-Bröcker-Straße 1
59067 Hamm

Stadt Hamm - Jugendamt

Caldenhofer Weg 159, 59063 Hamm
Fon: 02381 17-6201

Internet

Alleinerziehendentreff - Familienzentrum Emmaus

Bergstrasse 6, 59069 Hamm
Fon: 02385 6688

Internet

Beim Treff gibt es die Möglichkeit:

  • In Ruhe mit Betroffenen Erfahrungen auszutauschen
  • Hilfe bei der Problemlösung zu erhalten
  • Nach Bedarf aktuelle Themen zu besprechen
  • Zeit für sich zu haben
  • Spaß und Freude zu erleben
  • Vermittlung in spezielle Beratungsangebote zu erhalten (z. B. Einzelberatung, Elterngespräche, rechtliche Beratung, Beratung im Umgang mit den Kindern)                                                                                                                             
Die Kinder werden beständig durch qualifizierte Mitarbeiterinnen betreut. Treffen vierzehntägig am Montag von 16.00 - 18.00 Uhr.

Kirsten Steiner

Bergstrasse 6
59069 Hamm

Kirchenkreis Hamm

Martin-Luther-Straße 27b, 59065 Hamm
Fon: 02381 142142
Fax: 02381 142100

Internet

Alleinerziehendentreff - Familienzentrum Stiftrasse

Stiftstr. 11, 59065 Hamm
Fon: 02381 495730

Internet

Beim Treff gibt es die Möglichkeit:

  • In Ruhe mit Betroffenen Erfahrungen auszutauschen
  • Hilfe bei der Problemlösung zu erhalten
  • Nach Bedarf aktuelle Themen zu besprechen
  • Zeit für sich zu haben
  • Spaß und Freude zu erleben
  • Vermittlung in spezielle Beratungsangebote zu erhalten (z. B. Einzelberatung, Elterngespräche, rechtliche Beratung, Beratung im Umgang mit den Kindern)                                                                                                                             
Die Kinder werden beständig durch qualifizierte Mitarbeiterinnen betreut. Treffen jeden ersten Mittwoch im Monat von 16.30 - 18.30 Uhr

Martina Osthorst

Stiftstr. 11
59065 Hamm

Stadt Hamm - Jugendamt

Caldenhofer Weg 159, 59063 Hamm
Fon: 02381 17-6201

Internet

Alzheimer Ethik e. V.


Fon:

Alzheimer Ethik e.V. ist ein bundesweit tätiger Zusammenschluss von pflegenden Angehörigen. Der Mensch und damit die Menschenwürde steht im Mittelpunkt der Tätigkeit, sowohl mit Blick auf die pflegenden Angehörigen, als auch auf Menschen mit Demenz. Ethische Fragestellungen, niederschwellige Erreichbarkeit und die Unabhängigkeit von der Pharmaindustrie haben hohe Priorität beim reinen Selbsthilfeverein. Mehr Informationen:  www.alzheimer-ethik.de

Selbsthilfe-Kontaktstelle Hamm

Chemnitzer Str. 41, 59067 Hamm
Fon: 02381 12028
Fax: 02381 22207

Internet

Alzheimer Gesellschaft Hamm e. V.

Ostenallee 122, 59071 Hamm
Fon: 02381 8768859
Fax: 02381 8768861

Internet

  • Beratung und Entlastung pflegender Angehöriger durch emotionale Unter­stützung, Fachinformation und Ver­mittlung praktischer Hilfen.
  • Förderung von Verständnis und Hilfs­bereitschaft in der Öffentlichkeit für Menschen mit Demenz sowie für ihre Angehörigen. 
  • Unterstützung bei Krankheits­bewälti­gung und Förderung der Selbst­hilfe­fähig­keit der Betroffenen und Angehörigen.
  • Stundenweise Entlastung pflegender Angehöriger und Begleitung von Menschen mit Demenz im Alltag durch den Helferkreis.
  • Schulungen, Kurse, Fortbildungen in örtlichen und regionalen Einrichtun­gen.

Treffen des Gesprächskreises für Angehörige von Menschen mit Demenz:
An jedem 2. Dienstag im Monat um 14:30 Uhr im Café Amalie, Alter Uentroper Weg 24, 59071 Hamm  Sprechstunde Demenz:
Jeden Donnerstag von 9:30 - 11:30 Uhr oder nach Absprache (Tel. 02381 - 8768859)

 

Frau Wera Witkowski, 1. Vorsitzende

Ostenallee 122
59071 Hamm

Selbsthilfe-Kontaktstelle Hamm

Chemnitzer Str. 41, 59067 Hamm
Fon: 02381 12028
Fax: 02381 22207

Internet

CoDA - Anonyme Co-Abhängige

Chemnitzer Straße 41, 59067 Hamm
Fon:
Fax: 0700 26322632

Internet

CoDA ist eine Gemeinschaft von Frauen und Männern, deren gemeinsames Problem die Unfähigkeit ist, gesunde Beziehungen einzugehen und aufrecht zu erhalten. Co-Abhängigkeit ist eine Beziehungsstörung in dem Sinne, dass wir uns in schädlicher und ungesunder Weise von anderen Menschen abhängig machen. Wir neigen dazu, andere Menschen (Partner, Eltern, Kinder, Verwandte, Freunde, Bekannte, Kollegen usw.) als einzige Quelle unserer Identität, unseres Wertes und unseres Wohlbefindens zu benutzen. Bei CoDA kommen wir zusammen, um unsere Erfahrung, Kraft und Hoffnung miteinander zu teilen in dem Bemühen, in unseren Beziehungen Freiheit und Frieden zu finden, wo es vorher Stress, Zwang, Kontrolle, Anpassung und Streit gegeben hatte. Wir wollen diesem unnötigen Leiden ein Ende setzen.

Chemnitzer Straße 41
59067 Hamm

CoDA - Deutschland e. V.

Postfach 11 01 42, 69071 Heidelberg
Fon: 0700 26322632

Internet

COPD Selbsthilfegruppe Hamm

Dr.-Ludwig-Hartmann-Weg 2, 59063 Hamm
Fon: 02381 4366911

Internet

Wir öffnen jedem die Tür - eintreten muss er selbst.                                                                      Krankheitsbilder:

  • COPD
  • Lungenemphysem
  • Alpha1 Antitripsinmangel
  • Asthma
  • Lungen-fibrose
  • Lungenkrebs
  • Transplantierte                                                                                                            
Dazu gehören natürlich auch die Angehörigen.                                                           
Treffen:
Die COPD Selbsthilfegruppe trifft sich regelmäßig jeden 1. Donnerstag im Monat um 15:00 Uhr im Ev. Altenzentrum St. Victor, An den Kirchen 2 in Hamm-Herringen
Bei uns herzlich willkommen sind Betroffene und Ihre Angehörigen.

Helga und Ludger Schuck

Dr.-Ludwig-Hartmann-Weg 2
59063 Hamm

COPD Selbsthilfegruppe Hamm

Dr.-Ludwig-Hartmann-Weg 2, 59063 Hamm
Fon: 02381 4366911

Internet

Deutsche Rheuma-Liga e.V. Arbeitsgemeinschaft Hamm

Südstr. 29 (in den Räumen der Freiwilligenzentrale), 59065 Hamm
Fon: 0201 82 797 760
Internet

Angebote:
Funktionstraining (Trocken- und Warmwassergymnastik)
Arzt- und Fachvorträge (Rheuma-Liga-Treffs),
Gesprächskreis Fibromyalgie

"Die Deutsche Rheuma-Liga stellt sich vor"
Jeden 4. Mittwoch im Monat
offener Treff im Foyer des St. Josef-Stift Sendenhorst 16.00-17.30 Uhr.
Bitte unter Tel.: 02526/300-0 das Stattfinden des Treffs bestätigen lassen!

Sprechzeiten:
jeden Montag  15.30 - 17.30 Uhr
Telefon während der Sprechzeiten: 0201 82 797 760

Südstr. 29 (in den Räumen der Freiwilligenzentrale)
59065 Hamm

Deutsche Rheuma-Liga Nordrhein-Westfalen e.V.

III. Hagen 37, 45127 Essen
Fon: 0201 82797-0
Fon: 02381 53412
Fax: 0201 82797-27

Internet

Gesprächskreis Alkohol- und Medikamentenabhängige - Evangelische Kirchengemeinde Bockum-Hövel

Uphofstraße 34, 59075 Hamm
Fon: 02381 71450
Fon: 01520 1798054
Fax: 02381 788976

Internet

Gesprächskreis für Alkohol- und Medikamentenabhängige und deren Angehörige unter Leitung von Sozialarbeitern

Frau Petra Römhild (02381 / 60410)

Uphofstraße 34
59075 Hamm

Evangelische Kirchengemeinde Bockum-Hövel

Uphofstraße 34, 59075 Hamm
Fon: 02381 71450
Fon: 01520 1798054
Fax: 02381 788976

Internet

Gewaltberatung für Jungen und Männer

Stadthausstraße 2, 59065 Hamm
Fon: 02381 924510
Fax: 02381 9245130

Internet

Unterstützung für Männer, die sich ändern wollen:

  • Verantwortung für die Gewalt übernehmen
  • den Ursachen auf die Spur kommen
  • andere Wege suchen und erproben
  • stärker werden, um nicht zu schaden

Andreas Thiemann, Geschäftsführer (02381 / 92451-24)

Stadthausstraße 2
59065 Hamm

Katholischer Sozialdienst e. V.

Stadthausstraße 2, 59065 Hamm
Fon: 02381 924510
Fax: 02381 9245130

Internet

Hilfe zur Selbsthilfe

Dahldille 37, 59229 Ahlen/Dolberg
Fon: 02388 307257
Fon: 0175 5511588

Internet

Selbsthilfegruppen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Diabetes, Übergewicht, Adipositas. Individuelle Angebote zur Gesundheitsprävention und Rehabilitation.

Gudrun John

Dahldille 37
59229 Ahlen/Dolberg

Hilfe zur Selbsthilfe

Dahldille 37, 59229 Ahlen/Dolberg
Fon: 02388 307257
Fon: 0175 5511588

Internet

Jugendsuchtberatung - Arbeitskreis für Jugendhilfe e.V.

Nassauerstraße 33-37, 59065 Hamm
Fon: 02381 3075020
Fax: 02381 3075029

Internet

Junge Menschen zwischen 12 und 21 (25) Jahren sowie Angehörige und Freunde finden bei uns Informationen, Beratung und Unterstützung im Zusammenhang mit dem Konsum psychoaktiver Substanzen (Nikotin, Alkohol, Cannabis, Amphetamine, Naturdrogen, etc.). Wir beraten bei nicht stoffgebundenen auffälligen Verhaltensweisen (Computernutzung, Spielverhalten, Essen, etc.)                                                                                                                 Wir bieten Risiko-Checks zur Selbsteinschätzung, Gruppentrainings und Elternberatung.                                                                                                                                    Beratungstermine bitte telefonisch vereinbaren.

Dorothee Behler-Brodd

Nassauerstraße 33-37
59065 Hamm

Arbeitskreis für Jugendhilfe e.V. -

Brüderstraße 39, 59065 Hamm
Fon: 02381 92153-0
Fax: 02381 92153-22

Internet

Kaffeeplausch im Lutherviertel

Nassauerstraße 31, 59065 Hamm
Fon: 02381 9722884
Fon: 0151 12484911

Internet

"Der Kaffeeplausch im Lutherviertel" ist ein ganz niederschwelliges Angebot für die Bürger der Stadt Hamm, mit dem Thema Alzheimer und Demenz in Kontakt zu treten. Interessierte, Betroffene, Angehörige aber auch die Bewohner und Anlieger des Lutherviertels sind dienstags und donnerstags                                                     von 16:00 bis 18:00 Uhr                                                                                       herzlich eingeladen vorbei zu schauen.

Martina Czeloth-Fischer

Nassauerstraße 31
59065 Hamm

Kaffeeplausch im Lutherviertel

Nassauerstraße 31, 59065 Hamm
Fon: 02381 9722884
Fon: 0151 12484911

Internet

Kneipp Verein e.V Hamm

Kleine Werlstraße 16, 59077 Hamm
Fon: 02381 401030
Fon: 02922-9279193
Fax: 02381 23071

Internet

Erhaltung der Gesundheit durch Traning der menschlichen Eigensteuerung / des Immunsystems i.S. der kneippschen ganzheitlichen Anwendungen.

Kneipp-Anlage: Alter Uentroper Weg 26 am
Amalie-Sieveking-Haus

Die Kurse werden programmgemäß halbjährlich angeboten und finden haupt-sächlich in öffentlichen Räumen-Turnhallen statt.

Info´s unter der Adresse,durch eMail-Anfrage und dienstags ab 15.00 Uhr an der Kneippanlage bei schönem Wetter.

Dr.J.Voogd (02381/40103) , Roswitha Ludwig (02922-9279193)

Kleine Werlstraße 16
59077 Hamm

Kneipp Verein e. V. Hamm

Kleine Werlstraße 16, 59077 Hamm
Fon: 02381 401030
Fon: 02922-9279193
Fax: 02381 23071

Internet

Leukämie und Lymphom Selbsthilfegruppe Ruhr-Lippe e.V.

Kurfürstenring 31, 59457 Werl
Fon: 02381 466169

Internet

Regelmäßige Treffen:
alle 4 Wochen am 4. Samstag im Monat
14:00 - 16:30 Uhr
im DRK Heim im Kurfürstenring 31, 59457 Werl
Das ist auch unsere Hausanschrift.
Zu unseren regelmäßigen Treffen versuchen wir immer Spezialisten, Ärzte, Psychologen, Rechtsanwälte, etc. einzuladen, die dann an dem Nachmittag referieren und Rede und Antwort stehen. Diese Termine und weitere Auskünfte zur SHG können auf unserer Homepage eingesehen werden. Telefonische Ereichbarkeit ab 18:00 Uhr

Lieselotte Rüther, Tel.: 02381 - 466 169

Kurfürstenring 31
59457 Werl

Leukämie und Lymphom Selbsthilfegruppe Ruhr-Lippe e. V.

Kurfürstenring 31, 59457 Werl
Fon:

Internet

MAYDAY Rhynern e.V.

Unnaer Str. 14, 59069 Hamm
Fon: 02385 4375 928

Internet

Unser Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen aller Alterklassen, egal welcher Herkunft oder Religion in schwierigen Lebenssituationen zu begleiten. Das kann ein Einkaufsdienst, eine Begleitung zum Arzt, Amt oder Friedhof, Seelsorge oder aber praktische Unterstützung bei der Alltagsbewältigung bedeuten. Wir möchten Patenschaften zwischen Alt und Jung bilden, bieten generationsübergreifende Angebote an und helfen dort, wo Hilfe nötig aber auch möglich ist. Nähere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage!

Conny Schmidt

Unnaer Str. 14
59069 Hamm

MAYDAY Rhynern e.V.

Unnaer Str. 14, 59069 Hamm
Fon: 02385 4375 928

Internet

Plasmozytom/Multiples Myelom Selbsthilfegruppe NRW e. V.

Dornaper Straße 18, 42327 Wuppertal
Fon: 02384 5853
Fon: 02058 895327
Fax: 02058 782199

Internet

Die Selbsthilfegruppe ist Mitglied im:

  • Deutsche Leukämie und Lymphom - Hilfe e.V. - Bundesverband Arbeitskreis Krebshilfe NRW (AKS)       
                                                                                                                                                              Die Geschäftsstelle mit Krebsbibliothek ist geöffnet:
  • Montags bis Freitags von 9:00 bis 15:00 Uhr
                                                                                                                                                                Die Krebsbibliothek enthält patientenverständliche Literatur für über 100 verschiedene Krebsarten. Es werden regelmäßige überregionale und regionale Patientenseminare angeboten sowie Beratung und Unterstützung Betroffener.

Dornaper Straße 18
42327 Wuppertal

Plasmozytom/Multiples Myelom Selbsthilfegruppe NRW e. V.

Dornaper Straße 18, 42327 Wuppertal
Fon: 02384 5853
Fon: 02058 895327
Fax: 02058 782199

Internet