19.08.2016

Präventionskoordination Hamm-Pelkum

Die Präventionskoordination der Arbeiterwohlfahrt Hamm ist durch jahrelange Erfahrung im Bereich der ambulanten Hilfe zur Erziehung im ständigen Austausch mit den Institutionen im Stadtteil Pelkum / Wiescherhöfen.

Schulen, Kitas, Familienzentren, sowie das Jugendzentrum und die Familienhilfe der Stadt Hamm kooperieren eng mit der Präventionskoordination. Durch gezielte Bestandsaufnahmen im Rahmen des Modellvorhabens „Kein Kind zurücklassen! Kommunen in NRW beugen vor“ wurden die Förderbedarfe im Sozialraum ersichtlich und bereits bestehende Angebote konnten ergänzt werden.

Unterstützende Angebote sind Elternberatung, Sprachförderangebote, ein Säuglingstreff für junge Eltern, soziale Gruppenarbeit an den Grundschulen, Elterngruppenangebote in den Familienzentren und Hausaufgabenhilfe im Jugendzentrum.

Presseartikel finden Sie auf der Seite Veröffentlichungen...

Bildnachweis
Foto: Kristina Bolt, Quelle: AWO
Hinweis: Die genaue Zuordnung der Urheber zu den Bildern entnehmen Sie bitte dem Mouseover-Text der jeweiligen Bilder