19.08.2016

Präventionskoordination Hamm-Norden

„Kinder sind der wertvollste Schatz auf dieser Welt und ihre größte Hoffnung für die Zukunft.“
(John F. Kennedy)

Der Hammer Norden ist ein „kulturbunter“ Sozialraum, in dem 2.690 Kinder und Jugendliche aufwachsen und leben.
Die Präventionskoordinatorin engagiert sich für die bestmögliche Förderung dieser Kinder und Jugendlichen im Hinblick auf ihre individuellen, persönlichen Potenziale, um eine erfolgreiche Integration in Bildung, Arbeitswelt und Gesellschaft zu gewährleisten.
Aus diesem Grund arbeitet die Präventionskoordinatorin eng mit den Kindertagesstätten, Schulen und anderen Institutionen, Einrichtungen und Verbänden des Sozialraumes zusammen.
Eine wesentliche Aufgabe liegt darin, die Bedarfe der Kinder und Jugendlichen rechtzeitig zu erkennen, mit den Kooperationspartnern Lösungen zu entwickeln, Synergie-Effekte zu nutzen und Präventionslücken zu schließen. Im Rahmen dieser Arbeit sind Angebote neu ausgerichtet, aufbauend und ineinandergreifend konzipiert worden, wie beispielsweise Elternsprachkurse, Gruppen zur Bindungs-und Entwicklungsförderung, sozial-emotionale Trainingskurse in den Grundschulen und Weiterbildungsmaßnahmen für Fachkräfte.

... denn die Kinder sind die größte Hoffnung für die Zukunft!

Presseartikel finden Sie auf der Seite Veröffentlichungen...

Bildnachweis
Foto: Kristina Bolt
Hinweis: Die genaue Zuordnung der Urheber zu den Bildern entnehmen Sie bitte dem Mouseover-Text der jeweiligen Bilder