07.02.2019

Kostenlose Beratung

Elterngeld und Elternzeit

Die Elterngeldberatung ist für alle (werdenden) Eltern kostenlos – ob persönlich, telefonisch oder auch per E-Mail. Darauf weist die Elterngeldstelle der Stadt Hamm im Bürgeramt Herringen aus aktuellem Anlass nochmals hin.

Denn in den letzten Monaten erhält das Sachgebiet vermehrt per Post Elterngeldanträge mit einem Infoschreiben von kommerziellen Elterngeldberatungen. Individuelle Elterngeldberatungen und Antragsservice werden offenbar für 90 Euro bis 150 Euro Bearbeitungskosten angeboten. Kommerzielle Anbieter werben im Internet damit, dass sie Kombinationsmöglichkeiten von Basiselterngeld und Elterngeld Plus aufzeigen und die optimale Elterngeldvariante herausarbeiten. Weiterhin wird angeboten, den Elterngeldanspruch vorab konkret zu berechnen.

Otmar Wulf, Sachgebietsleiter der Elterngeldstelle, betont in diesem Zusammenhang: "Die Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter im Bürgeramt Herringen beraten kompetent und selbstverständlich kostenfrei alle Antragstellerinnen und Antragsteller umfassend, welche Optionen beim Elterngeld möglich sind. Die persönliche Situation (wie zum Beispiel Aufnahme einer Teilzeittätigkeit im Elterngeldbezug) der Antragsteller wird dabei natürlich berücksichtigt". Da sich Lebenssituationen vor und besonders nach der Geburt eines Kindes verändern können, ist eine konkrete Vorabberechnung des Elterngeldes weder durch die Elterngeldstelle noch für einen kommerziellen Anbieter möglich. Den voraussichtlichen Elterngeldanspruch können werdende Eltern jedoch auch online durch den Elterngeldrechner des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (s. u.) berechnen lassen.

Die Bearbeitungszeit (von der Antragstellung bis zur Bewilligung) beträgt in Hamm im Durchschnitt lediglich 9,7 Tage (NRW-Schnitt: 36,7 Tage). Elterngeldberatungen werden im Bürgeramt Herringen ohne Termin in den Öffnungszeiten der Bürgerämter angeboten. Telefonische Auskünfte erfolgen unter der Hotline 02381 17-9595. Elterngeldanträge sind in allen Bürgerämtern und im Standesamt der Stadt Hamm erhältlich. Auf der Seite Elterngeld (s. u.) kann der Antrag auch heruntergeladen und ausgedruckt werden.