Familien-, Gesundheit- und Sozialadressbuch der Stadt Hamm

Hamm bietet für seine Bürgerinnen und Bürger und insbesondere für Familien ein breites Spektrum an Hilfen und Unterstützung, aber auch Möglichkeiten der Freizeitgestaltung und Bildung. Mit diesem  Informationsdienst  sind nahezu alle Angebote und Anbieter an einer Stelle zusammengefasst worden und stehen rund um die Uhr zur Verfügung: von der Geburt bis zum Übergang Schule-Beruf können gezielt Hilfen gesucht und gefunden werden, aber auch zu Fragen der Pflege, des Wohnens und der Freizeitmöglichkeiten.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Erfolg bei der Suche und beim Finden und Stöbern nach neuen Ideen.

Die Themen

3 Mädchen in der Schule
© Woodapple - Fotolia.com

FamGeSo

Bildung und Betreuung

Ein Ehepaar in einem Beratungsgespräch
© Alexander Raths - Fotolia.com

FamGeSo

Beratung und Unterstützung

Arzt in Arztpraxis mit Patient. Gespräch und Beratung der Behandlung.
© Gina Sanders - Fotolia.com

FamGeSo

Gesundheit und Pflege

Team erarbeitet Ideen und klebt Zettel an ein Fenster
© contrastwerkstatt - stock.adobe.com

FamgeSo

Wohnen und Arbeiten

eine Mädchen-Fußballmannschaft steht kreisförmig um den Trainer herum
©Volodymyr Vasylkiv - Fotolia.com

FamGeSo

Freizeit, Kultur und Sport

Ein Aktenreiter mit der Beschriftung A-Z
© Alterfalter-Fotolia.com

FamGeSo

Angebote von A-Z

Ein Aktenreiter mit der Beschriftung A-Z
© Alterfalter-Fotolia.com

FamGeSo

Träger von A-Z

Folgende Suchmöglichkeiten stehen zur Verfügung

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Suchergebnisse für das Schlagwort 'Wohnungsförderung'

Eigenheimförderung - Stadt Hamm

Gustav-Heinemann-Straße 10, 59065 Hamm
Fon: 02381 17-8021
Fax: 02381 17-2929

Internet

Zweck und Ziel der Eigentumsförderung ist es, insbesondere Haushalte mit Kindern und Menschen mit Behinderungen mit angemessenem Wohnraum zu versorgen.

Stadt Hamm - Wohnungsförderungsamt

Gustav-Heinemann-Straße 10, 59065 Hamm
Fon: 02381 / 17-8001
Fax: 02381 / 17-2929

Internet

Gustav-Heinemann-Straße 10
59065 Hamm

Schwerbehindertendarlehen - Stadt Hamm

Gustav-Heinemann-Straße 10, 59065 Hamm
Fon: 02381 17-8021
Fax: 02381 17-2929

Internet

Mit Schwerbehindertendarlehen fördert das Land NRW bauliche Maßnahmen in Eigenheimen, selbstgenutzen Eigentumswohungen oder Mietwohnungen, die wegen der Art der Behinderungen erforderlich sind.

Stadt Hamm - Wohnungsförderungsamt

Gustav-Heinemann-Straße 10, 59065 Hamm
Fon: 02381 / 17-8001
Fax: 02381 / 17-2929

Internet

Gustav-Heinemann-Straße 10
59065 Hamm

Wohnstätten Heinrich Brauckmann Haus

Grünstraße 106, 59063 Hamm
Fon: 02381 5852-41
Fon: 02381 5852-43

Differenziertes Wohn- und Freizeitangebot und Kurzzeitpflege.

Christian Stratmann

Lebenshilfe Hamm e. V.

Gallberger Weg 2, 59063 Hamm
Fon: 02381 5850
Fax: 02381 585123

Internet

Grünstraße 106
59063 Hamm

Wohnstätten Johannes Kroker Haus

Grünstraße 104, 59063 Hamm
Fon: 02381 5852-11

Differenziertes Wohn- und Freizeitangebot und Kurzzeitpflege 

Silke Troska

Lebenshilfe Hamm e. V.

Gallberger Weg 2, 59063 Hamm
Fon: 02381 5850
Fax: 02381 585123

Internet

Grünstraße 104
59063 Hamm

Wohnstätten Langewanneweg - Lebenshilfe Hamm e.V.

Langewanneweg 218, 59063 Hamm
Fon: 02381 5257-1

Differenziertes Wohn- und Freizeitangebot und Kurzzeitpflege.

Detlef Trussat

Lebenshilfe Hamm e. V.

Gallberger Weg 2, 59063 Hamm
Fon: 02381 5850
Fax: 02381 585123

Internet

Langewanneweg 218
59063 Hamm

Kontakt