Familien-, Gesundheit- und Sozialadressbuch der Stadt Hamm

Hamm bietet für seine Bürgerinnen und Bürger und insbesondere für Familien ein breites Spektrum an Hilfen und Unterstützung, aber auch Möglichkeiten der Freizeitgestaltung und Bildung. Mit diesem  Informationsdienst  sind nahezu alle Angebote und Anbieter an einer Stelle zusammengefasst worden und stehen rund um die Uhr zur Verfügung: von der Geburt bis zum Übergang Schule-Beruf können gezielt Hilfen gesucht und gefunden werden, aber auch zu Fragen der Pflege, des Wohnens und der Freizeitmöglichkeiten.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Erfolg bei der Suche und beim Finden und Stöbern nach neuen Ideen.

Die Themen

3 Mädchen in der Schule
© Woodapple - Fotolia.com

FamGeSo

Bildung und Betreuung

Ein Ehepaar in einem Beratungsgespräch
© Alexander Raths - Fotolia.com

FamGeSo

Beratung und Unterstützung

Arzt in Arztpraxis mit Patient. Gespräch und Beratung der Behandlung.
© Gina Sanders - Fotolia.com

FamGeSo

Gesundheit und Pflege

Team erarbeitet Ideen und klebt Zettel an ein Fenster
© contrastwerkstatt - stock.adobe.com

FamgeSo

Wohnen und Arbeiten

eine Mädchen-Fußballmannschaft steht kreisförmig um den Trainer herum
©Volodymyr Vasylkiv - Fotolia.com

FamGeSo

Freizeit, Kultur und Sport

Ein Aktenreiter mit der Beschriftung A-Z
© Alterfalter-Fotolia.com

FamGeSo

Angebote von A-Z

Ein Aktenreiter mit der Beschriftung A-Z
© Alterfalter-Fotolia.com

FamGeSo

Träger von A-Z

Folgende Suchmöglichkeiten stehen zur Verfügung

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Suchergebnisse für das Schlagwort 'Sucht/ Drogen, Alkohol, Spiel'

AA - Selbsthilfegruppe für Menschen mit Alkoholproblemen

Pfarrheim St. Agnes Franziskanerstraße 4, 59065 Hamm
Fon: 02385 7090882

Hilfe, Beratung und Unterstützung im Umgang mit Alkoholproblematiken.

Gruppenabende

Hammer Osten:
Pfarrheim St. Agnes
Franziskanerstraße 4

donnerstags, 20:00 Uhr bis 21:30 Uhr, ausser an Feiertagen

AA - Selbsthilfegruppe für Menschen mit Alkoholproblem

Pfarrheim St. Agnes Franziskanerstraße 4, 59065 Hamm
Fon: 02385 7090882

Pfarrheim St. Agnes Franziskanerstraße 4
59065 Hamm

Abstinenzforum e.V. Hamm - Gesundheitskommunikation

Widumstraße 11, 59065 Hamm
Fon: 02381 21677

Internet

Aus eigenem Erleben, mitmenschlicher Verantwortung und über 35 jähriger Erfahrung beraten und begleiten wir betroffene Personen mit ihren Familienangehörigen bei Alkoholproblemen und die dadurch entstandenen psychischen Instabilitäten sowie möglichen Funktionseinbußen. Durch unsere Selbstbetroffenheit und teilweise langjährige berufliche Tätigkeit im Suchtbereich bieten wir eine Vielzahl an Möglichkeiten, den Suchtkreislauf zu beenden. In vertraulichen Einzelgesprächen sowie Arbeiten in Kleingruppen lassen sich Anhaltspunkte für eine erfolgreiche Beendigung des Suchtmittelkonsums erarbeiten. Wir haben gelernt, mit dem Alkohol zu leben, ohne ihn zu gebrauchen. Gerne sind wir immer ein verlässlicher Ansprechpartner für Betroffene und Ihre Familienmitglieder.

Heinz Rode (Arbeitspädagoge und Vorsitzender)

Abstinenzforum Hamm e. V.

Widumstraße 11, 59065 Hamm
Fon: 02381 21677
Fax: 02381 32229812139

Internet

Widumstraße 11
59065 Hamm

Al Anon - Selbsthilfegruppe für Angehörige und Freunde von Alkoholikern

Karlsplatz 1, 59065 Hamm
Fon:
Fon: 0163 3440005
Internet

  • Treffen von Angehörigen und Freunden von Alkoholikern, die ihre Erfahrung, Kraft und Hoffnung teilen
  • Arbeit im 12-Schritte-Programm
  • Gesprächskreis für Erfahrungs - und Gedankenaustausch
  • Hilfestellung bei Problemlösungen
Gruppenabende:

Gemeindehaus Herz Jesu am Karlsplatz 1, jeden Freitag um 20:00 Uhr

Barbara Kuhlwilm

Herz-Jesu-Gemeinde Hamm Norden

Karlsplatz 1, 59065 Hamm
Fon:

Karlsplatz 1
59065 Hamm

Ambulant betreutes Wohnen - Caritasverband Hamm e.V.

Franziskaner Str. 3, 59065 Hamm
Fon: 02381 144-310
Fax: 02381 144-320

Internet

Betreuung von Alkohol- und/oder Medikamentenabhängigen oder der von Wohnungslosigkeit bedrohten Menschen; In ihren Wohnungen nach deren individuellem Hilfebedarf.

Chtistoph Wawrzyniak

Caritasverband Hamm e.V.

Brüderstraße 70, 59065 Hamm
Fon: 02381 144-102
Fax: 02381-144144

Internet

Franziskaner Str. 3
59065 Hamm

Ambulant betreutes Wohnen - INI Initiative für Jugendhilfe, Bildung und Arbeit e.V.

Sternstr.4, 59065 Hamm
Fon: 02381/872638
Fon: 017655804268

Internet

Unterstützungs- und Assistenzleistungen für Personen, die selbstständig in einer eigenen Wohnung leben oder leben möchten, mit dem Ziel Menschen
  • mit einer geistigen Behinderung,
  • mit einer psychischen Beeinträchtigung oder
  • mit schwerwiegenden andauernden Abhängigkeitserkrankungen

eine weitgehend selbstständige Lebensführung zu ermöglichen.

Anne Vieten

INI e.V Ambulant betreutes Wohnen

Sternstr.4, 59065 Hamm
Fon: 02381/872638
Fon: 017655804268

Internet

Sternstr.4
59065 Hamm

Ambulant betreutes Wohnen - Pluspunkt St.Georg

Ökonomierat-Peitzmeier-Platz 2-4, 59063 Hamm
Fon: 02381 9726043
Fax: 02381 9726044

Internet

Unterstützungs- und Assistenzleistungen für Personen, die selbstständig in einer eigenen Wohnung leben oder leben möchten, mit dem Ziel Menschen mit einer geistigen Behinderung oder Menschen mit schwerwiegenden andauernden
Abhängigkeitserkrankungen eine weitgehend selbstständige Lebensführung zu ermöglichen.

Pluspunkt St. Georg

Blumenstraße 2, 59425 Unna
Fon: 02381 9726043
Fax: 02381 9726044

Internet

Ökonomierat-Peitzmeier-Platz 2-4
59063 Hamm

Ambulant Betreutes Wohnen - Sozialwerk St. Georg Westfalen Nord gGmbH

Ökonomierat-Peitzmeier-Platz 2-4, 59063 Hamm
Fon: 02381 9726043
Fax: 02381 9726044

Internet

Gabriele Bücker

Sozialwerk St. Georg Westfalen Nord gGmbh

Nordkirchener Straße 2, 59387 Ascheberg
Fon: 02593 95630
Fax: 02593 956311

Internet

Ökonomierat-Peitzmeier-Platz 2-4
59063 Hamm

Ambulant betreutes Wohnen Auxilium Therapeutisches Wohnen - Malteser Werke gGmbH

Ewald-Wortmann-Weg 4, 59069 Hamm
Fon: 02385 2674
Fax: 02385 2674

Internet

Unterstützungs- und Assistenzleistungen für Personen, die selbstständig in einer eigenen Wohnung leben oder leben möchten, mit dem Ziel Menschen mit schwerwiegenden andauernden Abhängigkeitserkrankungen eine weitgehend selbstständige Lebensführung zu ermöglichen.

Auxilium - MW Malteser Werke gemeinnützige GmbH

Ewald-Wortmann-Weg 4, 59069 Hamm
Fon: 02385 2674
Fax: 02385 9441338

Internet

Ewald-Wortmann-Weg 4
59069 Hamm

Ambulant betreutes Wohnen- Verein für soziale Dienstleistungen (VSD e.V.)

Roonstraße 5-11, 59065 Hamm
Fon: 02381 9281771
Fax: 02381 9281772

Internet

Der Verein für Soziale Dienstleistungen e.V. (VSD e.V.) bietet Ambulant Betreutes Wohnen im Kreis Soest und in der kreisfreien Stadt Hamm (Westf.) an.

Volljährige Menschen mit psychischen Erkrankungen und/oder geistigen Behinderungen, sowie schwerwiegenden, andauernden Abhängigkeitserkrankungen können sich von den qualifizierten Mitarbeitern professionell betreuen lassen.

Seit April 2014 bietet der VSD e.V. als anerkannter Träger der Freien Jugendhilfe ambulant betreutes Wohnen für Jugendliche und junge Erwachsene ab dem 16. Lebensjahr in Einzelwohnungen oder Wohngemeinschaften an. Die Hilfe wird nach §§ 27, 30, 35, 41 SGB VIII finanziert.

 

 

Verein für Soziale Dienstleistungen e.V.

Roonstraße 5-11, 59065 Hamm
Fon: 02381 9281771
Fax: 02381 9281772

Internet

Roonstraße 5-11
59065 Hamm

Ambulant betreutes Wohnen: Stiftung Bethel - Bethel.regional

Nordenwall 26, 59065 Hamm
Fon: 02381 9434850
Fax: 02381 9434859

Internet

Unterstützungs- und Assistenzleistungen für Personen, die selbstständig in einer eigenen Wohnung leben oder leben möchten, mit dem Ziel Menschen mit einer geistigen Behinderung oder Menschen mit schwerwiegenden andauernden Abhängigkeitserkrankungen eine weitgehend selbstständige Lebensführung zu ermöglichen.

Norbert Reinberger (0175 4381763)

"Stiftung Bethel - Bethel.regional" - Region Hamm/Unna/Münsterland

Ostring 8, 59065 Hamm
Fon: 02381 9149696
Fax: 02381 9149695

Internet

Nordenwall 26
59065 Hamm

Ambulantes betreutes Wohnen - Netzwerk Suchthilfe gGmbH

Brüderstraße 39, 59065 Hamm
Fon: 02381 92153-0
Fax: 02381 92153-22

Internet

Ambulant Betreutes Wohnen für suchtkranke Menschen in Hamm.

Ewald Wehner

Netzwerk Suchthilfe gGmbH

Brüderstr. 39, 59065 Hamm
Fon: 02381 92153-0
Fax: 02381 92153-22

Internet

Brüderstraße 39
59065 Hamm

Betreutes Wohnen - Arbeiter-Samariter-Bund Ortsverband Hamm e.V.

Chemnitzer Straße 41, 59067 Hamm
Fon: 02381-94240-50

Internet

Das ambulante Betreute Wohnen besteht aus zwei unterschiedlichen Fachdiensten. Einmal für volljährige Menschen mit einer psychischen Erkrankung. Zum Anderen für volljährige Menschen mit einer Suchterkrankung (Alkohol, Medikamente, Spielsucht). Ziel beider Fachdienste ist die weitgehende Verselbstständigung und Stabilisierung der Betroffenen in den Bereichen:
  • Wohnen
  • Arbeit und
  • Gestaltung der Freizeit

Herr Schöpe

Arbeiter-Samariter-Bund Ortsverband Hamm e. V.

Chemnitzer Straße 41, 59067 Hamm
Fon: 02381 9424050
Fon: 02381 9424051
Fax: 02381 9424022

Internet

Chemnitzer Straße 41
59067 Hamm

CoDA - Anonyme Co-Abhängige

Chemnitzer Straße 41, 59067 Hamm
Fon:
Fax: 0700 26322632

Internet

CoDA ist eine Gemeinschaft von Frauen und Männern, deren gemeinsames Problem die Unfähigkeit ist, gesunde Beziehungen einzugehen und aufrecht zu erhalten. Co-Abhängigkeit ist eine Beziehungsstörung in dem Sinne, dass wir uns in schädlicher und ungesunder Weise von anderen Menschen abhängig machen. Wir neigen dazu, andere Menschen (Partner, Eltern, Kinder, Verwandte, Freunde, Bekannte, Kollegen usw.) als einzige Quelle unserer Identität, unseres Wertes und unseres Wohlbefindens zu benutzen. Bei CoDA kommen wir zusammen, um unsere Erfahrung, Kraft und Hoffnung miteinander zu teilen in dem Bemühen, in unseren Beziehungen Freiheit und Frieden zu finden, wo es vorher Stress, Zwang, Kontrolle, Anpassung und Streit gegeben hatte. Wir wollen diesem unnötigen Leiden ein Ende setzen.

CoDA - Deutschland e. V.

Postfach 11 01 42, 69071 Heidelberg
Fon: 0700 26322632

Internet

Chemnitzer Straße 41
59067 Hamm

Drogenhilfezentrum - Arbeitskreis für Jugendhilfe e.V.

Brüderstraße 39, 59065 Hamm
Fon: 02381 92153-0
Fax: 02381 9215322

Internet

  • Frühstückscafe
  • Beratung
  • Schuldenregulierung
  • Geldverwaltung
  • psychosoziale Begleitung Substituierter
  • Angehörigenberatung

Ewald Wehner

Arbeitskreis für Jugendhilfe e.V. -

Brüderstraße 39, 59065 Hamm
Fon: 02381 92153-0
Fax: 02381 92153-22

Internet

Brüderstraße 39
59065 Hamm

Fachberatungsstelle Pathologisches Glücksspiel und Medienabhängigkeit

Südring 31, 59423 Unna
Fon: 02303 89669
Fax: 02303 89670

Internet

  • Beratung für Betroffene und Angehörige
  • therapeutisch angeleitete Gesprächsgruppen
  • Durchführung von Einzel-, Paar- und Familiengesprächen
  • Durchführung der ambulanten Rehabilitation im Auftrag der Rentenversicherer und Krankenkassen
  • Vermittlung in stationäre Rehabilitation
  • Nachsorge nach stationärer Rehabilitation
  • Selbsthilfegruppe für Spieler und Angehörige im Hause

    Infoline Glücksspielsucht:
    Unter der kostenfreien Rufnummer 0800 0776611 erreichen Sie werktags von 10:00 bis 16:00 Uhr jeweils von Montag bis Freitag kompetente AnsprechpartnerInnen!

Arbeitskreis gegen Spielsucht e. V.

Südring 31, 59423 Unna
Fon: 02303 89669
Fax: 02303 89670

Internet

Südring 31
59423 Unna

Fachklinik Release - Adaption - Netzwerk Suchthilfe gGmbH

Rosa-Luxemburg-Straße 41, 59073 Hamm
Fon: 02381 68041
Fax: 02381 32491

Internet

Stationäre Adaptionsbehandlung für nichtsubstituierte Suchtmittelabhängige. Ganztägig ambulante Adaptionsbehandlung für substituierte und nicht-substituierte Suchtmittelabhängige. Weitere Angebote: Berufliche und soziale Wiedereingliederung, Paartherapie, Aufnahme mit Kindern möglich; AD(H)S und Sucht

Denis Schinner

Netzwerk Suchthilfe gGmbH

Brüderstr. 39, 59065 Hamm
Fon: 02381 92153-0
Fax: 02381 92153-22

Internet

Rosa-Luxemburg-Straße 41
59073 Hamm

Fachklinik Release - Entwöhnung - Netzwerk Suchthilfe gGmbH

Merschstraße 49, 59387 Ascheberg
Fon: 02599 9385-0
Fax: 02599 9385-85

Internet

Stationäre Entwöhnungsbehandlung für substituierte und nicht- substituierte Suchtmittelabhängige. Medizinische Rehabilitation Suchtkranker. Weitere Angebote: Paartherapie, AD(H)S und Sucht, Raucherentwöhnung, Adaptionsbehandlung.

Denis Schinner

Netzwerk Suchthilfe gGmbH

Brüderstr. 39, 59065 Hamm
Fon: 02381 92153-0
Fax: 02381 92153-22

Internet

Merschstraße 49
59387 Ascheberg

Fachstelle für Suchtvorbeugung - Arbeitskreis für Jugendhilfe e.V.

Nassauerstraße 33-37, 59065 Hamm
Fon: 02381 3075028
Fax: 02381 3075029

Internet

Die Angebote umfassen Infoveranstaltungen, Fortbildungsseminare, Workshops, Konzeptentwicklung und Beratungen für Team / Kollegien zu Fragen der Suchtvorbeugung, legale wie illegale Substanzen oder süchtigen Verhaltensweisen.                                                                                                                                                Die Zielgruppe sind Multiplikatoren aus den Arbeitsfeldern Jugendhilfe, Schule, Gesundheitswesen, Sport, Betriebe und Ausbildung sowie Eltern.                                                                         Die Angebote finden in den Räumen der Fachstelle und/ oder in Ihren Einrichtungen statt. Termine verabreden Sie bitte telefonisch.

Dorothee Behler-Brodd

Arbeitskreis für Jugendhilfe e.V. -

Brüderstraße 39, 59065 Hamm
Fon: 02381 92153-0
Fax: 02381 92153-22

Internet

Nassauerstraße 33-37
59065 Hamm

Integrationsfachdienst (IFD) Hamm

Caldenhofer Weg 225, 59063 Hamm
Fon: 02381 587-556
Fax: 02381 58799-556

Internet

Der Integrationsfachdienst (IFD) in Hamm unterstützt Menschen mit Behinderungen

  • bei Problemen am Arbeitsplatz,
  • bei der Suche nach einer beruflichen Perspektive nach einer psychischen Erkrankung,
  • beim Übergang von der Schule auf den allgemeinen Arbeitsmarkt,
  • beim Wechsel aus den Werkstätten für Behinderte Menschen auf den Arbeitsmarkt
  • sowie bei der Suche nach einer Arbeitsstelle im Auftrag der Reha-Träger und Berufsgenossenschaften.

Auch Arbeitgeber werden vom Integrationsfachdienst beraten, wenn sie behinderte Mitarbeiter einstellen wollen oder wenn es Probleme bei der Beschäftigung behinderter Menschen gibt.

Gut zu wissen: Unsere Arbeit ist für behinderte Menschen und Arbeitgeber kostenlos. Wir unterliegen der Schweigepflicht.

Dirk Henning, Telefon:02381 587 – 556

Berufsförderungswerk Hamm GmbH (Bfw)

Caldenhofer Weg 225, 59063 Hamm
Fon: 02381 587-0
Fax: 02381 58799-199

Internet

Caldenhofer Weg 225
59063 Hamm

Jugendsuchtberatung - Arbeitskreis für Jugendhilfe e.V.

Nassauerstraße 33-37, 59065 Hamm
Fon: 02381 3075020
Fax: 02381 3075029

Internet

Junge Menschen zwischen 12 und 21 (25) Jahren sowie Angehörige und Freunde finden bei uns Informationen, Beratung und Unterstützung im Zusammenhang mit dem Konsum psychoaktiver Substanzen (Nikotin, Alkohol, Cannabis, Amphetamine, Naturdrogen, etc.). Wir beraten bei nicht stoffgebundenen auffälligen Verhaltensweisen (Computernutzung, Spielverhalten, Essen, etc.)                                                                                                                 Wir bieten Risiko-Checks zur Selbsteinschätzung, Gruppentrainings und Elternberatung.                                                                                                                                    Beratungstermine bitte telefonisch vereinbaren.

Dorothee Behler-Brodd

Arbeitskreis für Jugendhilfe e.V. -

Brüderstraße 39, 59065 Hamm
Fon: 02381 92153-0
Fax: 02381 92153-22

Internet

Nassauerstraße 33-37
59065 Hamm

Kontakt