Familien-, Gesundheit- und Sozialadressbuch der Stadt Hamm

Hamm bietet für seine Bürgerinnen und Bürger und insbesondere für Familien ein breites Spektrum an Hilfen und Unterstützung, aber auch Möglichkeiten der Freizeitgestaltung und Bildung. Mit diesem  Informationsdienst  sind nahezu alle Angebote und Anbieter an einer Stelle zusammengefasst worden und stehen rund um die Uhr zur Verfügung: von der Geburt bis zum Übergang Schule-Beruf können gezielt Hilfen gesucht und gefunden werden, aber auch zu Fragen der Pflege, des Wohnens und der Freizeitmöglichkeiten.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Erfolg bei der Suche und beim Finden und Stöbern nach neuen Ideen.

Die Themen

3 Mädchen in der Schule
© Woodapple - Fotolia.com

FamGeSo

Bildung und Betreuung

Ein Ehepaar in einem Beratungsgespräch
© Alexander Raths - Fotolia.com

FamGeSo

Beratung und Unterstützung

Arzt in Arztpraxis mit Patient. Gespräch und Beratung der Behandlung.
© Gina Sanders - Fotolia.com

FamGeSo

Gesundheit und Pflege

Team erarbeitet Ideen und klebt Zettel an ein Fenster
© contrastwerkstatt - stock.adobe.com

FamgeSo

Wohnen und Arbeiten

eine Mädchen-Fußballmannschaft steht kreisförmig um den Trainer herum
©Volodymyr Vasylkiv - Fotolia.com

FamGeSo

Freizeit, Kultur und Sport

Ein Aktenreiter mit der Beschriftung A-Z
© Alterfalter-Fotolia.com

FamGeSo

Angebote von A-Z

Ein Aktenreiter mit der Beschriftung A-Z
© Alterfalter-Fotolia.com

FamGeSo

Träger von A-Z

Folgende Suchmöglichkeiten stehen zur Verfügung

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Suchergebnisse für das Schlagwort 'Selbsthilfe'

AA - Selbsthilfegruppe für Menschen mit Alkoholproblemen

Pfarrheim St. Agnes Franziskanerstraße 4, 59065 Hamm
Fon: 02385 7090882

Hilfe, Beratung und Unterstützung im Umgang mit Alkoholproblematiken.

Gruppenabende

Hammer Osten:
Pfarrheim St. Agnes
Franziskanerstraße 4

donnerstags, 20:00 Uhr bis 21:30 Uhr, ausser an Feiertagen

AA - Selbsthilfegruppe für Menschen mit Alkoholproblem

Pfarrheim St. Agnes Franziskanerstraße 4, 59065 Hamm
Fon: 02385 7090882

Pfarrheim St. Agnes Franziskanerstraße 4
59065 Hamm

Abstinenzforum e.V. Hamm - Gesundheitskommunikation

Widumstraße 11, 59065 Hamm
Fon: 02381 21677

Internet

Aus eigenem Erleben, mitmenschlicher Verantwortung und über 35 jähriger Erfahrung beraten und begleiten wir betroffene Personen mit ihren Familienangehörigen bei Alkoholproblemen und die dadurch entstandenen psychischen Instabilitäten sowie möglichen Funktionseinbußen. Durch unsere Selbstbetroffenheit und teilweise langjährige berufliche Tätigkeit im Suchtbereich bieten wir eine Vielzahl an Möglichkeiten, den Suchtkreislauf zu beenden. In vertraulichen Einzelgesprächen sowie Arbeiten in Kleingruppen lassen sich Anhaltspunkte für eine erfolgreiche Beendigung des Suchtmittelkonsums erarbeiten. Wir haben gelernt, mit dem Alkohol zu leben, ohne ihn zu gebrauchen. Gerne sind wir immer ein verlässlicher Ansprechpartner für Betroffene und Ihre Familienmitglieder.

Heinz Rode (Arbeitspädagoge und Vorsitzender)

Abstinenzforum Hamm e. V.

Widumstraße 11, 59065 Hamm
Fon: 02381 21677
Fax: 02381 32229812139

Internet

Widumstraße 11
59065 Hamm

Al Anon - Selbsthilfegruppe für Angehörige und Freunde von Alkoholikern

Karlsplatz 1, 59065 Hamm
Fon:
Fon: 0163 3440005
Internet

  • Treffen von Angehörigen und Freunden von Alkoholikern, die ihre Erfahrung, Kraft und Hoffnung teilen
  • Arbeit im 12-Schritte-Programm
  • Gesprächskreis für Erfahrungs - und Gedankenaustausch
  • Hilfestellung bei Problemlösungen
Gruppenabende:

Gemeindehaus Herz Jesu am Karlsplatz 1, jeden Freitag um 20:00 Uhr

Barbara Kuhlwilm

Herz-Jesu-Gemeinde Hamm Norden

Karlsplatz 1, 59065 Hamm
Fon:

Karlsplatz 1
59065 Hamm

Alzheimer Ethik e. V.


Fon:

Alzheimer Ethik e.V. ist ein bundesweit tätiger Zusammenschluss von pflegenden Angehörigen. Der Mensch und damit die Menschenwürde steht im Mittelpunkt der Tätigkeit, sowohl mit Blick auf die pflegenden Angehörigen, als auch auf Menschen mit Demenz. Ethische Fragestellungen, niederschwellige Erreichbarkeit und die Unabhängigkeit von der Pharmaindustrie haben hohe Priorität beim reinen Selbsthilfeverein. Mehr Informationen:  www.alzheimer-ethik.de

Selbsthilfe-Kontaktstelle Hamm

Chemnitzer Str. 41, 59067 Hamm
Fon: 02381 12028
Fax: 02381 22207

Internet

Alzheimer Gesellschaft Hamm e. V.

Südstraße 22 - 24, 59065 Hamm
Fon: 02381 8768859
Fax: 02381 8768861

Internet

  • Beratung und Entlastung pflegender Angehöriger durch emotionale Unter­stützung, Fachinformation und Ver­mittlung praktischer Hilfen.
  • Förderung von Verständnis und Hilfs­bereitschaft in der Öffentlichkeit für Menschen mit Demenz sowie für ihre Angehörigen. 
  • Unterstützung bei Krankheits­bewälti­gung und Förderung der Selbst­hilfe­fähig­keit der Betroffenen und Angehörigen.
  • Stundenweise Entlastung pflegender Angehöriger und Begleitung von Menschen mit Demenz im Alltag durch den Helferkreis.
  • Schulungen, Kurse, Fortbildungen in örtlichen und regionalen Einrichtun­gen.
     

Treffen des Gesprächskreises für Angehörige von Menschen mit Demenz:
An jedem 2. Dienstag im Monat um 14:30 Uhr im Café Amalie, Alter Uentroper Weg 24, 59071 Hamm

 Sprechstunde Demenz:
Jeden Donnerstag von 9:30 - 11:30 Uhr oder nach Absprache (Tel. 02381 - 8768859)

 

Selbsthilfe-Kontaktstelle Hamm

Chemnitzer Str. 41, 59067 Hamm
Fon: 02381 12028
Fax: 02381 22207

Internet

Südstraße 22 - 24
59065 Hamm

COPD Selbsthilfegruppe Hamm

Dr.-Ludwig-Hartmann-Weg 2, 59063 Hamm
Fon: 02381 4366911

Internet

Wir öffnen jedem die Tür - eintreten muss er selbst.                                                                      Krankheitsbilder:
  • COPD
  • Lungenemphysem
  • Alpha1 Antitripsinmangel
  • Asthma
  • Lungen-fibrose
  • Lungenkrebs
  • Transplantierte                                                                                                            
Dazu gehören natürlich auch die Angehörigen.                                                           
Treffen:
Die COPD Selbsthilfegruppe trifft sich regelmäßig jeden 1. Donnerstag im Monat um 15:00 Uhr im Ev. Altenzentrum St. Victor, An den Kirchen 2 in Hamm-Herringen
Bei uns herzlich willkommen sind Betroffene und Ihre Angehörigen.

Helga und Ludger Schuck

COPD Selbsthilfegruppe Hamm

Dr.-Ludwig-Hartmann-Weg 2, 59063 Hamm
Fon: 02381 4366911

Internet

Dr.-Ludwig-Hartmann-Weg 2
59063 Hamm

Deutsche Rheuma-Liga e.V. Arbeitsgemeinschaft Hamm

Südstr. 29 (in den Räumen der Freiwilligenzentrale), 59065 Hamm
Fon: 0201 82 797 760
Internet

Angebote:
Funktionstraining (Trocken- und Warmwassergymnastik)
Arzt- und Fachvorträge (Rheuma-Liga-Treffs),
Gesprächskreis Fibromyalgie

"Die Deutsche Rheuma-Liga stellt sich vor"
Jeden 4. Mittwoch im Monat
offener Treff im Foyer des St. Josef-Stift Sendenhorst 16.00-17.30 Uhr.
Bitte unter Tel.: 02526/300-0 das Stattfinden des Treffs bestätigen lassen!

Sprechzeiten:
jeden Montag  15.30 - 17.30 Uhr
Telefon während der Sprechzeiten: 0201 82 797 760

Deutsche Rheuma-Liga Nordrhein-Westfalen e.V.

III. Hagen 37, 45127 Essen
Fon: 0201 82797-0
Fon: 02381 53412
Fax: 0201 82797-27

Internet

Südstr. 29 (in den Räumen der Freiwilligenzentrale)
59065 Hamm

Hilfe zur Selbsthilfe

Dahldille 37, 59229 Ahlen/Dolberg
Fon: 02388 307257
Fon: 0175 5511588

Internet

Selbsthilfegruppen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Diabetes, Übergewicht, Adipositas. Individuelle Angebote zur Gesundheitsprävention und Rehabilitation.

Gudrun John

Hilfe zur Selbsthilfe

Dahldille 37, 59229 Ahlen/Dolberg
Fon: 02388 307257
Fon: 0175 5511588

Internet

Dahldille 37
59229 Ahlen/Dolberg

Kneipp Verein e.V Hamm

Kleine Werlstraße 16, 59077 Hamm
Fon: 02381 401030
Fon: 02922-9279193
Fax: 02381 23071

Internet

Erhaltung der Gesundheit durch Traning der menschlichen Eigensteuerung / des Immunsystems i.S. der kneippschen ganzheitlichen Anwendungen.

Kneipp-Anlage: Alter Uentroper Weg 26 am
Amalie-Sieveking-Haus

Die Kurse werden programmgemäß halbjährlich angeboten und finden haupt-sächlich in öffentlichen Räumen-Turnhallen statt.

Info´s unter der Adresse,durch eMail-Anfrage und dienstags ab 15.00 Uhr an der Kneippanlage bei schönem Wetter.

Dr.J.Voogd (02381/40103) , Roswitha Ludwig (02922-9279193)

Kneipp Verein e. V. Hamm

Kleine Werlstraße 16, 59077 Hamm
Fon: 02381 401030
Fon: 02922-9279193
Fax: 02381 23071

Internet

Kleine Werlstraße 16
59077 Hamm

Kreuzbundgruppen - Kreuzbund e.V. Stadtverband Hamm

Katharinenstraße 5, 59075 Hamm
Fon: 02381 469250

Internet

Selbst- und Helfergemeinschaft für Suchtkranke und Angehörige.

Herr Ralf Grebe

Kreuzbund e. V. Stadtverband Hamm

Katharinenstraße 5, 59075 Hamm
Fon: 02381 469250

Internet

Katharinenstraße 5
59075 Hamm

Leukämie und Lymphom Selbsthilfegruppe Ruhr-Lippe e.V.

Kurfürstenring 31, 59457 Werl
Fon: 02381 466169

Internet

Regelmäßige Treffen:
alle 4 Wochen am 4. Samstag im Monat
14:00 - 16:30 Uhr
im DRK Heim im Kurfürstenring 31, 59457 Werl
Das ist auch unsere Hausanschrift.
Zu unseren regelmäßigen Treffen versuchen wir immer Spezialisten, Ärzte, Psychologen, Rechtsanwälte, etc. einzuladen, die dann an dem Nachmittag referieren und Rede und Antwort stehen. Diese Termine und weitere Auskünfte zur SHG können auf unserer Homepage eingesehen werden. Telefonische Ereichbarkeit ab 18:00 Uhr

Lieselotte Rüther, Tel.: 02381 - 466 169

Leukämie und Lymphom Selbsthilfegruppe Ruhr-Lippe e. V.

Kurfürstenring 31, 59457 Werl
Fon:

Internet

Kurfürstenring 31
59457 Werl

MAYDAY Rhynern e.V.

Unnaer Str. 14, 59069 Hamm
Fon: 02385 4375 928

Internet

Unser Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen aller Alterklassen, egal welcher Herkunft oder Religion in schwierigen Lebenssituationen zu begleiten. Das kann ein Einkaufsdienst, eine Begleitung zum Arzt, Amt oder Friedhof, Seelsorge oder aber praktische Unterstützung bei der Alltagsbewältigung bedeuten. Wir möchten Patenschaften zwischen Alt und Jung bilden, bieten generationsübergreifende Angebote an und helfen dort, wo Hilfe nötig aber auch möglich ist. Nähere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage!

Conny Schmidt

MAYDAY Rhynern e.V.

Unnaer Str. 14, 59069 Hamm
Fon: 02385 4375 928

Internet

Unnaer Str. 14
59069 Hamm

Plasmozytom/Multiples Myelom Selbsthilfegruppe NRW e. V.

Dornaper Straße 18, 42327 Wuppertal
Fon: 02384 5853
Fon: 02058 895327
Fax: 02058 782199

Internet

Die Selbsthilfegruppe ist Mitglied im:
  • Deutsche Leukämie und Lymphom - Hilfe e.V. - Bundesverband Arbeitskreis Krebshilfe NRW (AKS)       
                                                                                                                                                              Die Geschäftsstelle mit Krebsbibliothek ist geöffnet:
  • Montags bis Freitags von 9:00 bis 15:00 Uhr
                                                                                                                                                                Die Krebsbibliothek enthält patientenverständliche Literatur für über 100 verschiedene Krebsarten. Es werden regelmäßige überregionale und regionale Patientenseminare angeboten sowie Beratung und Unterstützung Betroffener.

Plasmozytom/Multiples Myelom Selbsthilfegruppe NRW e. V.

Dornaper Straße 18, 42327 Wuppertal
Fon: 02384 5853
Fon: 02058 895327
Fax: 02058 782199

Internet

Dornaper Straße 18
42327 Wuppertal

Positivengruppe der AIDS - Hilfe Hamm e.V

Chemnitzer Straße 41, 59067 Hamm
Fon: 02381 5575
Fax: 02381 5576

Internet

Regelmäßiger Treff von HIV-positiven und an AIDS-erkrankten Menschen in einem geschützten Rahmen. Lockerer Austausch in angenehmer Atmosphäre. Vorgespräch in der AIDS-Hilfe erforderlich.

Heidi Seibert

AIDS-Hilfe Hamm e. V.

Chemnitzer Straße 41, 59067 Hamm
Fon: Büro: 02381 5575
Fon: Beratung:02381 19411
Fax: 02381 5576

Internet

Chemnitzer Straße 41
59067 Hamm

Selbsthilfe-Kontaktstelle - Der Paritätische

Bahnhofstraße 4, 59065 Hamm
Fon: 02381 12028
Fax: 02381 22207

Internet

Die Selbsthilfe-Kontaktstelle ist eine Kontakt-, Informations, -und Beratungsstelle für die Selbsthilfegruppen und alle Fragen zur Selbsthilfe in Hamm.                                                    Sie:
  • vermittelt an die Selbsthilfegruppen
  • unterstützt die Gruppen bei allen Anliegen rund um die Selbsthilfe
  • gründet neue Selbsthilfegruppen
  • organisiert öffentliche Veranstaltungen
  • führt Projekte durch
  • kooperiert mit professionellen Einrichtungen
  • vertritt die Interessen der Selbsthilfe in Gremien und Arbeitskreisen in der Stadt Hamm

Monika Dirks

Die "Paritätische", Förderverein für soziale Arbeit für den Kreis Unna und die Stadt Hamm e. V.

Friedrich-Ebert-Straße 16, 59425 Unna
Fon: 02303 239845
Fax: 02303 239846

Internet

Bahnhofstraße 4
59065 Hamm

Selbsthilfegruppe "Anti Hartz IV"

Postfach 2362, 59013 Hamm
Fon: 02381 962603
Fon: 0157 74948243

Internet

Die Selbsthilfegruppe für Betroffene und Nicht-Betroffene von Hartz IV bietet Informationen und Unterstützung.

thorsten.a.schulte@gmail.com

Selbsthilfegruppe "Anti Hartz IV"

Postfach 2362, 59013 Hamm
Fon: 02381 962603
Fon: 0157 74948243

Internet

Postfach 2362
59013 Hamm

Selbsthilfegruppe "unruhige Beine"

Bahnhofstraße 4, 59065 Hamm
Fon: 02381 12028
Fax: 02381 22207

Internet

Werden auch Sie von den unruhigen Beinen geplagt, dem
"Restless-Legs-Syndrom  oder leiden Sie an Polyneuropathie , sind Sie
herzlich willkommen am Erfahrungsaustausch teilzunehmen.

Treffen:
4 x im Jahr
in der St. Barbara-Klinik
Tagungsraum K1
Am Heessener Wald 1
59073 Hamm

Selbsthilfe-Kontaktstelle Hamm 02381 12028

Selbsthilfe Kontaktstelle - Der Paritätische

Bahnhofstraße 4, 59065 Hamm
Fon: 02381 12028
Fax: 02381 22207

Internet

Bahnhofstraße 4
59065 Hamm

Selbsthilfegruppe Atemwegserkrankungen durch Asbest und andere Stäube Hamm und Umgebung e.V.

Ludwigstraße 34, 59071 Hamm
Fon: 02388 8389739

Die  Selbsthilfegruppe fördert Kontakte sowie Gedanken- und Erfahrungsaustausch zwischen den Erkrankten und auch den Angehörigen. Beratung durch Betroffene, Fachärzte, Fachkliniken und Therapien über medizinische Behandlungen und Rehabilitation. Beratung und Hilfe bei Behördengängen.

Herr Stutznäcker

Selbsthilfegruppe Atemwegserkrankungen durch Asbest und andere Stäube Hamm und Umgebung e.V.

Ludwigstraße 34, 59071 Hamm
Fon: 02388 8389739

Ludwigstraße 34
59071 Hamm

Selbsthilfegruppe Emotionale Probleme

Bahnhofstraße 4, 59065 Hamm
Fon: 02381 12028
Fax: 02381 22207

Internet

Die Selbsthilfegruppe spricht Menschen an, die unzufrieden mit ihrem Leben sind, die sich eine bessere und zufriedenere Zukunft wünschen und daran arbeiten. Ziel ist es zu lernen, Konflikte zu erkennen und zu bewältigen. Die Selbsthilfegruppe Emotionale Probleme trifft sich
jeden Freitag von 16.45 - 18.45 Uhr im Stadtteilbüro Hamm Westen, Wilhelmstr. 31, 59067 Hamm".

Neue Teilnehmer sind herzlich willkommen."

Kontaktpersonen: Nico Milke, Tel.: 023381 / 83 929

Selbsthilfe Kontaktstelle - Der Paritätische

Bahnhofstraße 4, 59065 Hamm
Fon: 02381 12028
Fax: 02381 22207

Internet

Bahnhofstraße 4
59065 Hamm

Selbsthilfegruppe für Alkohol- und Medikamentenabhängige - Guttempler Gemeinschaft "Glück Auf" Hamm Heessen

An der Theresienkirche 9, 59073 Hamm
Fon: 02381 38369
Fon: 02381 36278

Selbsthilfegruppe für Alkohol- und Medikamentenabhängige und deren Angehörige. - Alkoholismus - Co-Abhängigkeit - Medikamentenabhängigkeit - Training zur Wiederherstellung der Gesundheit - Einbeziehung des sozialen Umfeldes der Betroffenen Tel. Ansprechpartner: 02381 38369

Frau Anita Blech

Guttempler Gemeinschaft "Glück Auf" Hamm-Heessen

An der Theresienkirche 9, 59073 Hamm
Fon: 02381 38369
Fon: 02381 36278

An der Theresienkirche 9
59073 Hamm

Kontakt